Bookmarken bei: Mr. WongBookmarken bei: WebnewsBookmarken bei: YiggBookmarken bei: LinkarenaBookmarken bei: Del.icio.usBookmarken bei: Google   Information
Web heiz-tipp
Login

Ratgeber
» Heizung
» Warmwasserbereitung
» Erneuerbare Energien
» Lüftung
» Wärmedämmung
» Wasser sparen
» Strom sparen
  » Stromversorgung
    » Gesetze u. Vorschriften
       › Stromsteuerges.
       › Stromsteuer-DurchführungsVO
       › StromeinspeiseG 1991
       › KWKGesetz 2002/4
       › KWKGesetz 2009
       › Energiewirtschaftsges.
       › EU-Stromrichlinie
       › Erneuerbare-Energien-G.
       › Hinweise Fotovoltaik 
       › BiomasseVO
       › Verbändevereinbarung
       › Bundestarifordnung ELT
       › AVBElt
» Heizkosten

E-Cartoon
Cartoons auf heiz-tipp.deCartoons auf heiz-tipp.de

Lexikon
ABCDEFGHIJKLMNO
PQRSTUVWXYZÄÖÜ

Interaktive Ratgeber
 Zu viel, zu teuer geheizt?
 Verbrennen Sie gerne Geld?
 Lohnt sich Modernisierung?
 Gibt's Zuschuss oder Kredit?
 Welches Heizsystem ist o.k.?
 Beispiele in meiner Nähe?
 Stromfresser Pumpen
 Wirklich sparsam gekühlt?
 Nur Wärme, wenn's nötig ist?
 Welcher Energieausweis?
 Stromverbrauch einschätzen
 Belastung durch Urlaubsflieger?

Zuletzt im Forum
 Essay
 www.Dumpsemv.com Sell Dumps track 1&2 for sale | Sell Cvv | Buy Password ID | Sell Mail Pass/Info Fu
 HOT Seller CVV Good 2022 - NON VBV Credit Card/Debit Card
 REGISTEREDDOCUMENTSEU.COM
 http://dumpsemv.com Sell EMV Reader Writer Software v8 & Shop Dumps Track 1*2 CC Cloned Cards Fresh

Umfrage
Ich wünsche mehr
Produktinformationen
konkrete Arbeitsanleitungen
praktische Beispiele
zu Preisen und Kosten
zu neuen Technologien
Fördermittelinformationen

Externe Nachrichten
 IWR-Kalender
 Nachrichten diverser Seiten

einen Schritt zurück  Hilfe  einen Schritt vorheiz-tipp.de: Ratgeber    
» Strom sparen » Stromversorgung » Gesetze u. Vorschriften 

Hinweise Fotovoltaik

 
...das passt zum Thema  
 Forum: Stromversorgung

 

Einspeisung von Strom aus Photovoltaik (PV)Anlagen ins Kundennetz und Zählung des eingespeisten Solarstroms

Die Clearingstelle nach § 10 Abs. 3 Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEGEEG
EEG ist die Abkürzung für das ErneuerbareEnergienGesetz.
) beim Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie erörterte die Frage der Vereinbarkeit mit dem EEG bei Einspeisung von PhotovoltaikPhotovoltaik
andere Schreibweise für Fotovoltaik; Mit Fotovoltaik bezeichnet man die Technik zur Umwandlung von Solarstrahlung in elektrischen Strom. Genutzt wird das fotovoltaisches Prinzip.
-Anlagen ins Kundennetz und gab dazu folgende Hinweise am 08. Mai 2001:

1. Nach § 3 EEG sind NetzbetreiberNetzbetreiber
Netzbetreiber eines Strom- bzw. Gasnetzes unterhalten und betreiben ein Energieversorgungsnetz zur Versorgung von Verbrauchern. Für die Durchleitung des Stromes bzw. des Gases vom Erzeuger bzw. Lieferanten werden Netzdurchleitungsentgelte erhoben, die in der Regel die Verbraucher in den Verbrauchspreisen pro kWh wiederfinden.
verpflichtet, Anlagen zur Erzeugung von StromStrom
Strom ist der Fluss von Ladungsträgern in einem elektrischen Leiter. Durch einen eingeschalteten elektrischen Verbraucher, z.B. eine Glühlampe, fließt ein Strom. Der Strom wird angetrieben von der Spannung, die an den beiden Polen bzw. Kontakten des Verbrauchers anliegt. Die Höhe des Stromes (Stromstärke) ist abhängig von der Höhe der Spannung und des elektrischen Widerstandes des Leitungsnetzes und des elektrischen Verbrauchers.
aus erneuerbaren Energiequellen, die unter das Gesetz fallen, an ihr Netz anzuschließen sowie den gesamten angebotenen Strom aus diesen Anlagen vorrangig abzunehmen und zu vergüten. Das EEG sieht die Einspeisung in das Netz des Verteilungsnetzbetreibers vor, d.h. in das Netz der allgemeinen Versorgung. Nach Auffassung der Netzbetreiber ist daher davon auszugehen, dass sie nur denjenigen Strom nach EEG zu vergüten haben, der tatsächlich an der Übergabestelle in ihr Netz eingespeist wird. Vor allem bei kleineren Wohnobjekten ist diese Lösung vorzuziehen, da unter Kostenaspekten die Einspeisung in das Kundennetz üblicherweise keine Vorteile bringt.

2. Der Netzbetreiber kann auch einer Regelung zustimmen, dass den Anforderungen für den Anspruch auf EinspeisevergütungEinspeisevergütung
Mit Einspeisevergütung bezeichnet man die Vergütung für selbst erzeugten Strom bei Verkauf an den Stromnetzbetreiber bzw. den Stromversorger. Für regenerativ erzeugten Strom gelten Mindestsätze, die im ErneuerbareEnergienGesetz (EEG) geregelt sind.
nach dem EEG entsprochen wird, wenn die Einspeisung in das Netz der Kundenanlage erfolgt, d.h. in den gemessenen Teil der Kundenanlage. Diese Lösung kommt unter Kostenaspekten z. B. auf größeren Gebäudekomplexen oder auf sehr großen Objekten mit mehreren GebäudenGebäude
Gebäude im Sinne der Energieeinsparverordnung sind bauliche Objekte mit mindestens einem eigenen Aufgang und einer Begrenzung des Volumens durch die wärmübertragende Umfassungsfläche.
in Betracht. In diesem Fall ist folgendes zu berücksichtigen:

Berlin, den 08. Mai 2001



© by f.nowotka | zuletzt geändert am: 02.04.2003 | 20947 x gelesen


Druckbare Version Druckbare Version    Diesen Ratgeber empfehlen Diesen Ratgeber empfehlen
Geben Sie hier ein Stichwort zur Suche nach ergänzenden Informationen ein:
  

  heiz-tipp.de gibt Ihnen auch gern individuelle Tipps und beantwortet konkrete Fragen. Nutzen Sie dazu unseren Service, z.B. die Beratung per eMail

[ Zurück ]
Preise vergleichen für
StromGas