Bookmarken bei: Mr. WongBookmarken bei: WebnewsBookmarken bei: YiggBookmarken bei: LinkarenaBookmarken bei: Del.icio.usBookmarken bei: Google   Information
Web heiz-tipp
Login

Ratgeber
» Heizung
» Warmwasserbereitung
» Erneuerbare Energien
» Lüftung
» Wärmedämmung
» Wasser sparen
» Strom sparen
  » Stromverbrauch
     › Weltstromverbrauch
     › Stromspartipps
     › Stromverbrauch messen 
     › Verschied. Geräte
     › Verbrauchswerte
» Heizkosten

E-Cartoon
Cartoons auf heiz-tipp.deCartoons auf heiz-tipp.de

Lexikon
ABCDEFGHIJKLMNO
PQRSTUVWXYZÄÖÜ

Interaktive Ratgeber
 Zu viel, zu teuer geheizt?
 Verbrennen Sie gerne Geld?
 Lohnt sich Modernisierung?
 Gibt's Zuschuss oder Kredit?
 Welches Heizsystem ist o.k.?
 Beispiele in meiner Nähe?
 Stromfresser Pumpen
 Wirklich sparsam gekühlt?
 Nur Wärme, wenn's nötig ist?
 Welcher Energieausweis?
 Stromverbrauch einschätzen
 Belastung durch Urlaubsflieger?

Zuletzt im Forum
 ICQ:748441620 Sell Scans DL ( driver license ) SSN, info fullz ssn dob usa
 http://bigshop79.com Sell Dumps Track 1, Track 2, Credit card, Fullz Bank log, Paypal, cashapp, bit
  Sell CC CVV Fresh 100%,Dumps,Paypal,Western Union,Bank Login,Cash App,Fullz info ssn dob dl
 Sell Cvv,Dumps Pin,CashApp Transfer,Clone Card,Fullz info ssn dob driver license ( ICQ:748441620 )
 HOT Seller CVV Good 2021 - NON VBV Credit Card/Debit Card

Umfrage
Ich wünsche mehr
Produktinformationen
konkrete Arbeitsanleitungen
praktische Beispiele
zu Preisen und Kosten
zu neuen Technologien
Fördermittelinformationen

Externe Nachrichten
 IWR-Kalender
 Nachrichten diverser Seiten

einen Schritt zurück  Hilfe  einen Schritt vorheiz-tipp.de: Ratgeber    
» Strom sparen » Stromverbrauch 

Stromverbrauch messen

 
...das passt zum Thema  
 Service:
-Beratung per eMail

 

Stromverbrauch messen

Wenn Ihnen Ihre Stromrechnung beängstigend hoch erscheint und Sie deutlich über dem Durchschnitt liegen (siehe »› Durchschnittlicher Stromverbrauch in Haushalten), hilft nur noch das akribische Suchen der Stromfresser.

Eine gute Hilfe stellen Stromverbrauchsmessgeräte dar. Viele Verbraucherzentralen verleihen solche Geräte kostenlos. Auch Kundenberatungsstellen der Stadtwerke und anderer Stromversorger halten Verbrauchsmessgeräte zur Ausleihe bereit. Falls Sie jedoch für sich, Verwandte und Bekannte selbst ein solches Gerät anschaffen wollen - schauen in unserem mini-shop vorbei

Die Handhabung eines Stromverbrauchsmessgerätes ist ganz einfach. Das Messgerät wird wie ein Verbraucher in die Steckdose gesteckt. Anschließend wird der vermeintliche Stromfresser (z.B. der Kühlschrank) am Messgerät angeschlossen. Sobald das elektrische Gerät eingeschaltet wird, beginnt das Messgerät mit der Aufzeichnung des Verbrauches. Um vernünftige Werte zu bekommen, wird man die Geräte über mehrere Stunden, Tage oder sogar Wochen in diese Weiser untersuchen müssen.
Stromverbrauchsmessgerät EKM 265, Anbieter Conrad-Electronic

Die Angabe WattWatt
Das Watt ist die physikalische Einheit der Leistung. Leistung ist die Arbeit, die pro Zeiteinheit verrichtet werden kann.
  • Ein Heizkessel hat eine thermische Leistung von z. B. 18 kW (also 18000 Watt), wenn er in einer Stunde eine Wärmearbeit von 18 kWh verrichten kann. Dazu muss er etwa 1,8 Liter Heizöl oder 1,8 m³ Erdgas verbrennen.
  • Die elektrische Leistung ist das Produkt aus Spannung (Volt) und Stromstärke (Ampere). Ein Fotovoltaikmodul hat eine Leistung von 50 Watt, wenn es bei einer Spannung von 12 Volt eine Stromstärke von ca. 4,2 Ampere liefert.
auf einem elektrischen Gerät bezeichnet die LeistungsaufnahmeLeistungsaufnahme
Bei Stromanwendungen stellt die Leistungsaufnahme die vom elektrischen Versorgungsnetz aufgenommene Leistung in Watt (W) dar. Die elektrische Leistung ist das Produkt aus Spannung (Volt) und Stromstärke (Ampere). Wird ein Gerät, z.B. ein Tauchsieder, angeschlossen (230 Volt) wird bei einer Stromstärke von 4,35 Ampere eine Leistung von 1000 Watt = 1 kW (kiloWatt) aufgenommen.
des Gerätes. Sie ergibt sich rechnerisch aus der Multiplikation von angelegter SpannungSpannung
Die elektrische Spannung - häufig auch als Stromspannung bezeichnet - gibt die Ladungsdifferenz zwischen zwei Polen (Minuspol und Pluspol) an. Die Höhe der Spannung wird in Volt (V) angegeben. Das Formelzeichen ist U. Man unterscheidet Gleichspannung (Batterie, Betriebspannung im Computer, Solarstrommodul) und Wechselspannung (Steckdose, Dynamo).
und fließendem StromStrom
Strom ist der Fluss von Ladungsträgern in einem elektrischen Leiter. Durch einen eingeschalteten elektrischen Verbraucher, z.B. eine Glühlampe, fließt ein Strom. Der Strom wird angetrieben von der Spannung, die an den beiden Polen bzw. Kontakten des Verbrauchers anliegt. Die Höhe des Stromes (Stromstärke) ist abhängig von der Höhe der Spannung und des elektrischen Widerstandes des Leitungsnetzes und des elektrischen Verbrauchers.
. Die Spannung wird in VoltVolt
Ein Volt ist die Maßeinheit für die elektrische Spannung und hat das Formelzeichen V. Ein Volt misst man über einem Widerstand von einem Ohm, durch den ein Strom von einem Ampere fließt.
angegeben. Sie beträgt im deutschen Stromnetz einheitlich 230 Volt. Die Stromaufnahme gibt der Elektrotechniker in AmpereAmpere
Ampere ist die Maßeinheit für den elektrischen Strom. Das physikalische Zeichen dafür ist A. 1A fließt in einem Stromkreis bei einer Spannung von einem Volt und einem elektrischen Widerstand von einem Ohm.
, kurz A,  an. 
Wenn ein elektrisches Gerät - wie hier dargestellt ein Bügeleisen - in die Steckdose gesteckt wird, liegt also eine Spannung von 230 Volt an. Nimmt es dabei einen Strom von etwas mehr als vier Ampere auf, so hat das Gerät eine Leistungsaufnahme von rund 1000 Watt oder ein kiloWatt - 1 kW. Wird eine Stunde lang gebügelt, hat man eine kWhkWh
Eine kiloWattstunde = 1000 Wh (Wattstunde) = 3,6 MJ (MegaJoule) = 860 kcal. die kWh ist eine gebräuchliche Einheit für die Energie- oder Wärmemenge. Eine kWh Wärme entspricht der gleichen Energiemenge wie eine kWh Strom, allerdings in einer anderen Energieform. Wird Strom in Wärme umgewandelt, z. B. in einem Tauchsieder, wird aus einer kWh Strom genau eine kWh Wärme. Aus einer kWh Wärme kann man jedoch technisch gesehen gerade 0,3 kWh Strom erzeugen.
, d.h. eine kiloWattStunde verbraucht.

Eine Tabelle zum Eintragen der Messergebnisse und zum Vergleichen Ihrer Messwerte mit den Bestwerten finden sie »› hier.



© by f.nowotka | zuletzt geändert am: 16.09.2004 | 32309 x gelesen


Druckbare Version Druckbare Version    Diesen Ratgeber empfehlen Diesen Ratgeber empfehlen
Geben Sie hier ein Stichwort zur Suche nach ergänzenden Informationen ein:
  

  heiz-tipp.de gibt Ihnen auch gern individuelle Tipps und beantwortet konkrete Fragen. Nutzen Sie dazu unseren Service, z.B. die Beratung per eMail

[ Zurück ]
Preise vergleichen für
StromGas