Bookmarken bei: Mr. WongBookmarken bei: WebnewsBookmarken bei: YiggBookmarken bei: LinkarenaBookmarken bei: Del.icio.usBookmarken bei: Google   Information
Web heiz-tipp
Login

Ratgeber
» Heizung
» Warmwasserbereitung
» Erneuerbare Energien
» Lüftung
» Wärmedämmung
  » Bauteile/Konstruktionen
    » Fenster, Türen
      » Grundlagen
         › Übersicht
         › Wärmeschutzverglasung
         › Randverbund
         › Wärmedämmwert
         › Fensterdichtheit
         › Energiedurchlassgrad
         › Fensterrahmen
         › Schallschutz
         › Kosteneinsparung, Preise
         › Auswahlkriterien 
         › Farben
         › Fenstertausch-Checkliste
» Wasser sparen
» Strom sparen
» Heizkosten

Kompetente Ansprechpartner für Ihre neue Heizung finden Sie auf dein-heizungsbauer.de.

Anzeige


E-Cartoon
Cartoons auf heiz-tipp.deCartoons auf heiz-tipp.de

Lexikon
ABCDEFGHIJKLMNO
PQRSTUVWXYZÄÖÜ

Interaktive Ratgeber
 Zu viel, zu teuer geheizt?
 Verbrennen Sie gerne Geld?
 Lohnt sich Modernisierung?
 Gibt's Zuschuss oder Kredit?
 Welches Heizsystem ist o.k.?
 Beispiele in meiner Nähe?
 Stromfresser Pumpen
 Wirklich sparsam gekühlt?
 Nur Wärme, wenn's nötig ist?
 Welcher Energieausweis?
 Stromverbrauch einschätzen
 Belastung durch Urlaubsflieger?

Zuletzt im Forum
 kein Warmwasser (Brenner geht nicht an...?)
 Wo kann man sich eine Innensauna kaufen
 Wohnung gegen Einbrecher sichern lassen
 Was macht man mit alten Möbeln?
 Wechselt ihr regelmäßig?

Umfrage
Ich wünsche mehr
Produktinformationen
konkrete Arbeitsanleitungen
praktische Beispiele
zu Preisen und Kosten
zu neuen Technologien
Fördermittelinformationen

Externe Nachrichten
 IWR-Kalender
 Nachrichten diverser Seiten

einen Schritt zurück  Hilfe  einen Schritt vorheiz-tipp.de: Ratgeber    
» Wärmedämmung » Bauteile » Fenster » Grundlagen 

Auswahlkriterien: Fenster

 Werden heute Fenster oder auch nur Verglasungen erneuert, ist nach den gesetzlichen Grundlagen der Einbau einer Wärmeschutzverglasung erforderlich. Die Energieeinsparverordnung (EnEV) aus dem Jahre 2002 schreibt für den erstmaligen Einbau, Ersatz oder Erneuerung von Fenstern vor, dass der U-Wert (für Verglasung und Rahmen) bei beheizten Räumen höchstens 1,7 W/(m²K) betragen darf. Wird bei gut erhaltenem und energetisch günstigem Rahmen nur die Verglasung ausgetauscht, darf diese nur einen Ug-Wert von höchstens 1,5 aufweisen.

 
...das passt zum Thema  
 Service:
-Beratung per eMail
 Forum: Fenster

 

Glas- und Fensterauswahl, Empfehlungen

Quelle: Impulsprogramm Hessen

Wir empfehlen

Bei der Auswahl von Fenstern sollte man auf folgendes achten:

  • Beschläge mit Spaltlüftungsstellung wählen. In dieser Stellung werden die Fensterdichtungen nicht voll an den Rahmen gedrückt und lassen so noch etwas Luft durch. 
  • geringer Rahmenanteil, d.h. wenig Glas teilende Sprossen, aber auch schmale Rahmenprofile, wenn Standard-Holzrahmen verwendet werden
  • Fenster auf Nord-, Ost- und Westseite nicht größer wählen als für die Tageslichtversorgung nötig. Dies gilt auch für die Südseite, wenn dort nicht Dreifach-Wärmeschutzverglasung mit U-Werten unter 1 W/m2K eingesetzt wird.

Bei Liefer- und Leistungsverträgen achten Sie bitte auf die präzise Angabe der U-Werte (U-Wert), veröffentlicht im Bundesanzeiger, und des Energiedurchlassgrades (g-Wert).



© by f.nowotka | zuletzt geändert am: 13.11.2006 | 29962 x gelesen


Druckbare Version Druckbare Version    Diesen Ratgeber empfehlen Diesen Ratgeber empfehlen
Geben Sie hier ein Stichwort zur Suche nach ergänzenden Informationen ein:
  

  heiz-tipp.de gibt Ihnen auch gern individuelle Tipps und beantwortet konkrete Fragen. Nutzen Sie dazu unseren Service, z.B. die Beratung per eMail

[ Zurück ]
Preise vergleichen für
StromGas