Bookmarken bei: Mr. WongBookmarken bei: WebnewsBookmarken bei: YiggBookmarken bei: LinkarenaBookmarken bei: Del.icio.usBookmarken bei: Google   Information
Web heiz-tipp
Login

Ratgeber
» Heizung
  » Gas-Heizung
    » Brennstoff Flüssiggas
       › Übersicht
       › Was ist Flüssiggas?
       › Preisvergleichen 
       › Vertragsabschluss
       › Flüssiggaslagerung
       › Gasbehälter, wohin?
       › Gasbehältergröße
» Warmwasserbereitung
» Erneuerbare Energien
» Lüftung
» Wärmedämmung
» Wasser sparen
» Strom sparen
» Heizkosten

E-Cartoon
Cartoons auf heiz-tipp.deCartoons auf heiz-tipp.de

Lexikon
ABCDEFGHIJKLMNO
PQRSTUVWXYZÄÖÜ

Interaktive Ratgeber
 Zu viel, zu teuer geheizt?
 Verbrennen Sie gerne Geld?
 Lohnt sich Modernisierung?
 Gibt's Zuschuss oder Kredit?
 Welches Heizsystem ist o.k.?
 Beispiele in meiner Nähe?
 Stromfresser Pumpen
 Wirklich sparsam gekühlt?
 Nur Wärme, wenn's nötig ist?
 Welcher Energieausweis?
 Stromverbrauch einschätzen
 Belastung durch Urlaubsflieger?

Zuletzt im Forum
 Sell Cvv,Dumps Pin,CashApp Transfer,Clone Card,Fullz info ssn dob driver license ( ICQ:748441620 )
 Sell Cvv,Dumps Pin,CashApp Transfer,Clone Card,Fullz info ssn dob driver license ( ICQ:748441620 )
 Sell Cvv,Dumps Pin,CashApp Transfer,Clone Card,Fullz info ssn dob driver license ( ICQ:748441620 )
 Sell Cvv,Dumps Pin,CashApp Transfer,Clone Card,Fullz info ssn dob driver license ( ICQ:748441620 )
 Sell Cvv,Dumps Pin,CashApp Transfer,Clone Card,Fullz info ssn dob driver license ( ICQ:748441620 )

Umfrage
Ich wünsche mehr
Produktinformationen
konkrete Arbeitsanleitungen
praktische Beispiele
zu Preisen und Kosten
zu neuen Technologien
Fördermittelinformationen

Externe Nachrichten
 IWR-Kalender
 Nachrichten diverser Seiten

einen Schritt zurück  Hilfe  einen Schritt vorheiz-tipp.de: Ratgeber    
» Heizung » Gasheizung » Brennstoff Flüssiggas 

Preisvergleich Flüssigase

Im Allgemeinen macht man einen Preisvergleich von Brennstoffen (Energie- bzw. Wärmeträger), indem man den Preis pro kWh Wärmeinhalt gegenüberstellt. Bei Flüssiggas muss man allerdings aufpassen und oft umrechen. So ist es üblich, Gas in kleinen Gasflaschen (graue, rote, grüne, blaue) nach Kilogramm, also nach Gewicht zu verkaufen. Bei der Befüllung großer Tanks hingegen wird häufig nach Litern gezählt. Oft wird der Flüssiggasbezug auch in m³ abgerechnet. Zum Beispiel dann, wenn der Flüssiggasanbieter einen ganzen Ort verrrohrt hat. Auch bei speziellen Verträgen, die das Recht einer Nachfüllung des vom Kunden angemieteten Tanks zu jeder beliebiegen Zeit erlauben, wird der Verbrauch  mit einem Gaszähler in m³ abgerechnet.

 

 
...das passt zum Thema  
 Ratgeber:
Aufbau eines Gas-Brennwertheizgerätes, Welche speziellen Konstruktionsmerkmale trägt ein Gas-Brennwertheizgerät?
Flüssiggas, Flüssiggas, chemisch und physikalisch
Flüssiggaslagerung, Was ist bei der Lagerung von Flüssiggas zu beachten?
flüssiggasversorgte Anlage, Spezielle Arbeiten an einer mit Flüssiggas versorgten Anlage
Gas-Brennwertheizung, Spezielle Wartungsarbeiten an einem Gas-Brennwertheizgerät
Gasbehälter, wohin?, Wo kommt der Flüssiggas-Behälter hin?
Gasbehältergröße, Wie ermittelt man überschlägig die richtige Tankgröße?
Heizwerte Energieträger, Energieinhalte (Heizwerte) verschiedener Energieträger
Übersicht, Heizen mit Flüssiggas, Übersicht
Übersicht, Wartung der Heizungsanlage, Übersicht
 Bücher: zum Thema

 

Wie vergleicht man Flüssiggaspreise verschiedener Mengenangaben?

Wenn man weiß, wie viel kWhkWh
Eine kiloWattstunde = 1000 Wh (Wattstunde) = 3,6 MJ (MegaJoule) = 860 kcal. die kWh ist eine gebräuchliche Einheit für die Energie- oder Wärmemenge. Eine kWh Wärme entspricht der gleichen Energiemenge wie eine kWh Strom, allerdings in einer anderen Energieform. Wird Strom in Wärme umgewandelt, z. B. in einem Tauchsieder, wird aus einer kWh Strom genau eine kWh Wärme. Aus einer kWh Wärme kann man jedoch technisch gesehen gerade 0,3 kWh Strom erzeugen.
Wärmeinhalt in einem kg FlüssiggasFlüssiggas
Zu den Flüssiggasen zählen Propan und Butan sowie ein Gemisch aus beiden. Flüssiggas fällt bei der Erdöl- und Erdgasgewinnung und in Raffinerien gasförmig als Nebenprodukt an. Durch Komprimierung wird das Gas verflüssigt und in diesem Zustand transportiert und gelagert. Flüssigas hat einen Heizwert von 6,8 bis 7,2 kWh/l je nach Zusammensetzung.
, also einem Gemisch aus PropanPropan
Propan ist ein geruchloser, gasförmiger Kohlenwasserstoff, der aus drei Kohlenstoff- und acht Wasserstoffatomen besteht (Strukturformel C3H8). Propan fällt bei der Destillation bzw. beim Cracken von Erdöl an. Propan ist neben Butan Hauptbestandteil von Flüssiggas und verbrennt rückstandsfrei zu Kohlendioxid und Wasserdampf. Propan ist schwerer als Luft, weshalb bei Kelleraufstellung von Heizkesseln, die mit Flüssiggas betrieben werden, Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden müssen.
und ButanButan
Butan ist ein Kohlenwasserstoff, bestehend aus vier Kohlenstoff- und zehn Wasserstoffatomen C4H10. Butan ist neben Propan ein Hauptbestandteil von Flüssiggas in Tanks und Flaschen.
, enthalten sind, kann man den Preis pro kWh ermitteln. Allerdings werden Sie unterschiedliche Angaben finden, was damit zusammenhängt, dass das Mischungsverhälltnis nicht immer gleich ist. Außerdem ist zu beachten, dass es auch bei Flüssiggas einen HeizwertHeizwert
Der Heizwert ist die bei der Verbrennung eines Brennstoffes abgegebene Wärmemenge ohne Berücksichtigung der Verdampfungswärme des Wassers. Wasserdampf entsteht bei jeder Verbrennung von wasserstoffhaltigen Brennstoffen (Öl, Gas, Kohle, Holz) in unterschiedlicher Menge. Da der Heizwert immer geringer ist als der Gesamtwärmeinhalt (mit Wasserdampfwärme) wird er auch "unterer Heizwert" genannt. Die Angabe des Heizwertes in kWh (sprich kiloWattstunden) pro Mengeneinheit Brennstoff ist in der Heiztechnik üblich. Der Kesselwirkungsgrad wird auf den unteren Heizwert  bezogen. Genauer wäre der Bezug auf den oberen Heizwert (unter Einbeziehung der mit dem Wasserdampf verbundenen Wärmemenge), den Brennwert.
und einen BrennwertBrennwert
Der Brennwert umfasst die gesamte Wärmemenge, die bei Verbrennung eines Brennstoffes frei wird und schließt die Verdampfungswärme des Wassers ein. Die Höhe der Verdampfungswärme ist allerdings brennstoffspezifisch. Sie hängt von der Anzahl der chemisch gebundenen Wasserstoffatome im Verhältnis zu den Kohlenstoffatomen ab. Nutzbar ist die im Wasserdampf versteckte Wärme nur mit einem Brennwertheizgerät. Bei fossilen Brennstoffen unterscheidet man zwischen dem Heizwert und dem Brennwert, der auch "oberer Heizwert" genannt wird. Da in der Heizungstechnik der Wirkungsgrad auf den Heizwert (unterer Heizwert) bezogen und dieser gleich 100 % gesetzt wird, ist bei der Angabe des Wirkungsgrades von Brennwertheizgeräten ein Wirkungsgrad über 100 % möglich.
gibt. Flüssiggas wird im Regelfall nicht als reines Propan oder Butan verkauft, sondern immer als Gemisch. Wenn es kalt ist (Autogas!) wird der Anteil an Propan von den Anbietern erhöht, weshalb auch der Heizwert nicht immer und bei jeder Lieferung gleich ist. Das Gemischverhältnis aus Propan und Butan schwankt zwischen etwa 95/5 % in Deutschland bis 60/40 % (wärmere Länder, Campingflaschen in Frankreich). Dadurch kommt es auch zu Unterschiden in den Heiz- bzw. Brennwertangaben.

  BrennwertBrennwert Brennwert HeizwertHeizwert  Heizwert
 Gasart kWh/Kg kWh/l kWh/m³ kWh/kg kWh/l kWh/m³
 Propan  (C3H8) 13,98 7,08 28,2812,87  6,56 25,99
 Butan (C4H10) 13,74 7,97 37,2212,69 7,36 34,34
 zum Vergleich   ErdgasErdgas
Erdgas besteht überwiegend aus Methan (CH4). Infolge des hohen Anteils von Wasserstoffatomen (H) ist Erdgas besonders gut geeignet für die Brennwerttechnik und als Wasserstofflieferant für Brennstoffzellen.
Erdgas ist der emissionsärmste fossile Brennstoff. Bei der Verbrennung entsteht so gut wie kein Schwefeldioxid, Ruß oder Feinstaub.
H
   11,4   ca. 10,2

Alle Angaben beziehen sich auf eine Temperatur der Gase von 15°C!

Wenn Sie für einen Liter Flüssiggas (95 % Propan, 5 % Butan) z.B. einen Preis von 65 Cent (incl. MwSt) bezahlen, kostet Sie eine kWh Wärmeinhalt des Gases also ca. 65 / 6,8 = 9,56 Cent/kWh auf den Heizwert oder ca. 65 /7,2 = 9,08 Cent/kWh auf den Brennwert bezogen.

Achten Sie auf die Vergleichbarkeit der Preisangaben. Manchmal sind in den Preisen die Kosten für die Tankmiete, die Tankwartung und/oder den TÜV enthalten. In einem solchen Fall sollte man vor dem Vertragsabschluss in jedem Fall die Herausstellung des reinen Gaspreises fordern. Ansonsten sind Angebotsvergleiche nahezu unmöglich.

Heizen Sie mit einem Gas-Brennwertheizgerät (empfehlenswert), so liegt der nutzbare Wärmeinhalt um knapp 9 % höher. Anders ausgedrückt, wenn Sie schon vergleichsweise teueren Flüssiggas greifen müssen, dann sollten Sie das Gas auch in einem Brennwertgerät nutzen, ein Niedertemperaturheizsystem (große Heizkörper, Fußbodenheizung, Wandheizung) und eine sorgfältiger hydraulischer Abgleichhydraulischer Abgleich
Mit hydraulischer Abgleich bezeichnet man die optimale Abstimmung des Wasserdurchflusses durch Heizkreise bzw. einzelne Heizkörper und Rohre entsprechend den Erfordernissen. In jedem Heizkreis bzw. über jedem Heizkörper sollte annähernd der gleiche Druck und damit die gleiche Durchflussmenge zur Verfügung stehen. Fehlender hydraulischer Abgleich führt zu überhöhter oder zu geringer Wärmeabgabe einzelner Heizkörper, ungleichmäßiger Durchströmung einzelner Heizkreise, zu Strömungsgeräuschen und einem hohen Pumpenstrom. Ein durchgeführter hydraulischer Abgleich ist Voraussetzung für die Anwendung der Heizkostenabrechnung mit Heizkostenverteilern.
unterstützt einen gute Gasausnutzung.



© by f.nowotka | zuletzt geändert am: 04.04.2008 | 88184 x gelesen


Druckbare Version Druckbare Version    Diesen Ratgeber empfehlen Diesen Ratgeber empfehlen
Geben Sie hier ein Stichwort zur Suche nach ergänzenden Informationen ein:
  

  heiz-tipp.de gibt Ihnen auch gern individuelle Tipps und beantwortet konkrete Fragen. Nutzen Sie dazu unseren Service, z.B. die Beratung per eMail

[ Zurück ]
Preise vergleichen für
StromGas