Bookmarken bei: Mr. WongBookmarken bei: WebnewsBookmarken bei: YiggBookmarken bei: LinkarenaBookmarken bei: Del.icio.usBookmarken bei: Google   Information
Web heiz-tipp
Login

Ratgeber
» Heizung
  » Gas-Heizung
    » Gas-Brennwerttechnik
       › Übersicht
       › 105% Wirkungsgrad?
       › Vorteile
       › Prinzip/Funktion
       › Aufbau
       › Abgasführung
       › Mögliche Abgasführung
       › Anschluss Schornstein?
       › Größere Heizkörper?
       › Entstehung Kondensat
       › Kondensat=Sondermüll?
       › Modulation vorteilhaft?
       › Heizleistung anpassen
       › Altanlagen geeignet?
       › Raumluftunabhängig
       › Betriebsbedingungen
       › Anschaffungskosten
       › Schornsteinfegerkosten
       › Warmwasserbereitung
       › Wartungsaufwand
       › Praxisprobleme 
       › Auswahlkriterien
» Warmwasserbereitung
» Erneuerbare Energien
» Lüftung
» Wärmedämmung
» Wasser sparen
» Strom sparen
» Heizkosten

E-Cartoon
Cartoons auf heiz-tipp.deCartoons auf heiz-tipp.de

Lexikon
ABCDEFGHIJKLMNO
PQRSTUVWXYZÄÖÜ

Interaktive Ratgeber
 Zu viel, zu teuer geheizt?
 Verbrennen Sie gerne Geld?
 Lohnt sich Modernisierung?
 Gibt's Zuschuss oder Kredit?
 Welches Heizsystem ist o.k.?
 Beispiele in meiner Nähe?
 Stromfresser Pumpen
 Wirklich sparsam gekühlt?
 Nur Wärme, wenn's nötig ist?
 Welcher Energieausweis?
 Stromverbrauch einschätzen
 Belastung durch Urlaubsflieger?

Zuletzt im Forum
 Wo könnte ich mich in Köln nach einem Brautkleid umsehen?
 Fettige Haut?
 Wer kann mir helfen, die Rohre zu reinigen und die Leitungen in meinem Haus zu reparieren?
 Könnt ihr Klavier spielen
 Sell VERIFIED Sell CVV Good,Dumps TRACK 1&2,Bank Login,WU Transfer,Paypal

Umfrage
Ich wünsche mehr
Produktinformationen
konkrete Arbeitsanleitungen
praktische Beispiele
zu Preisen und Kosten
zu neuen Technologien
Fördermittelinformationen

Externe Nachrichten
 IWR-Kalender
 Nachrichten diverser Seiten

einen Schritt zurück  Hilfe  einen Schritt vorheiz-tipp.de: Ratgeber    
» Heizung » Gasheizung » Gas-Brennwerttechnik 

Praxisprobleme der Gas-Brennwerttechnik

 
...das passt zum Thema  

 

Welche Probleme sind aus der Praxis bekannt?

BrennwertheizgeräteBrennwertheizgerät
Ein Brennwertheizgerät ist ein Heizkessel bzw. eine Therme, das bzw. die in der Lage ist, den Brennwert, also den vollständigen Energieinhalt eines Brennstoffes zu nutzen. Die dazu erforderliche Rückgewinnung der Verdampfungswärme des bei der Verbrennung entstehenden Wasserdampfes wird durch besondere konstruktive Maßnahmen im Gerät realisiert. Diese haben eine maximale Kondensation des Wasserdampfes zum Ziel. Die Energieeinsparung liegt je nach Brennstoff gegenüber Niedertemperatur-Heizkesseln bei 10 % bis 15 %.
, die über einen längeren Zeitraum nicht im Kondensationsbereich betrieben werden, produzieren zu wenig oder gar kein KondensatKondensat
Kondensat entsteht, wenn ein zuvor gasförmiges Medium durch Temperaturabsenkung Tröpfchen bildet. Das Kondensat von Wasserdampf wird Tauwasser, Kondenswasser oder Schwitzwasser genannt. Beim Erreichen der Sättigungsgrenze durch Temperaturrückang kann Luft den Wasserdampf nicht mehr binden und es kommt zur Abscheidung von Wassertröpfchen. Dies geschieht zuerst an kühleren Oberflächen (z.B. Fensterscheibe, Spiegel) bzw. kühleren Bereichen im Bauteil. Bei Brennwertheizgeräten entsteht Kondensat bei der Abkühlung des im Abgas enthaltenen Wasserdampfes und führt zur Verbesserung des Nutzungsgrades. Das Kondensat aus Öl-Brennwertheizgeräten muss vor der Einleitung in die Kanalisation neutralisiert werden, wenn nicht schwefelarmes Heizöl genutzt wird.
. Infolgedessen kann es zu einer Austrocknung des im Gerät befindlichen Kondensatsiphons kommen. Ursache dafür kann auch der sommerliche Stillstand der Anlage sein, wenn z. B. eine Solaranlage die Warmwasserbereitung übernimmt oder die Warmwasserbereitung auf gänzlich andere Art und Weise erfolgt. Das im WärmetauscherWärmetauscher
Ein Wärmetauscher (auch Wärmeübertrager) ist ein Gerät, das Wärme eines Mediums an ein anderes oder das gleiche Medium übertragen kann, ohne dass sich die Medien dabei vermischen. Wärmetauscher findet man u. a. in Warmwasserspeichern in Form von gewickelten Rohren oder Rohrbündeln zur Übertragung der Heizwasserwärme an das Trinkwasser. In Be- und Entlüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung werden z. B. Kanalwärmetauscher zur Entwärmung der Abluft und Übertragung der Wärme an die kältere Zuluft eingesetzt.
unter Überdruck stehende Abgas kann dann teilweise in den Aufstellraum austreten, womit gefährliche Abgaskonzentrationen entstehen können.

Dieser Fall könnte auch bei Brennwertheizgeräten auftreten, die in den Sommermonaten ausschließlich der Warmwasserbereitung dienen, wobei durch

sehr hohe Systemtemperaturen ohne Kondensation des Wasserdampfes im Abgas auftreten.

Weitere Probleme stellen nach einem "Gutachten über die Notwendigkeit von wiederkehrenden Überprüfungstätigkeiten an modernen Gasfeuerungsanlagen", Fachhochschule Gelsenkirchen vom August 1998 dar:

  • der nachträgliche Einbau von Dachflächenfenstern mit zu geringem Abstand zur Mündung von Abgassystemen
  • undichte Verlegung von Abgasrohren bzw. Zuluftrohren
  • Nichteinhaltung der Vorschriften zur Einhaltung eines Mindestgefälles, wodurch es zur Aufkonzentration von saurem Kondensat kommen kann; in der Folge kann diese Situation zur Korrosion von Aluminium- bzw. Edelstahlabgasleitungen führen.

siehe auch

»› Spezielle Wartungsarbeiten an Gas-Brennwertheizungsanlagen

© by f.nowotka | zuletzt geändert am: 31.12.2007 | 31434 x gelesen


Druckbare Version Druckbare Version    Diesen Ratgeber empfehlen Diesen Ratgeber empfehlen
Geben Sie hier ein Stichwort zur Suche nach ergänzenden Informationen ein:
  

  heiz-tipp.de gibt Ihnen auch gern individuelle Tipps und beantwortet konkrete Fragen. Nutzen Sie dazu unseren Service, z.B. die Beratung per eMail

[ Zurück ]
Preise vergleichen für
StromGas