Bookmarken bei: Mr. WongBookmarken bei: WebnewsBookmarken bei: YiggBookmarken bei: LinkarenaBookmarken bei: Del.icio.usBookmarken bei: Google   Information
Web heiz-tipp
Login

Ratgeber
» Heizung
  » Öl-Heizung
    » Brennstoff Heizöl
       › Übersicht
       › Extraleichtes Öl
       › Öl und Autofahren
       › Ölqualität
       › Sparen mit Additiven?
       › Mengenmanipulationen?
       › Ölkauf
       › Ölgeruch
       › Verbrennungsverbot 
» Warmwasserbereitung
» Erneuerbare Energien
» Lüftung
» Wärmedämmung
» Wasser sparen
» Strom sparen
» Heizkosten

E-Cartoon
Cartoons auf heiz-tipp.deCartoons auf heiz-tipp.de

Lexikon
ABCDEFGHIJKLMNO
PQRSTUVWXYZÄÖÜ

Interaktive Ratgeber
 Zu viel, zu teuer geheizt?
 Verbrennen Sie gerne Geld?
 Lohnt sich Modernisierung?
 Gibt's Zuschuss oder Kredit?
 Welches Heizsystem ist o.k.?
 Beispiele in meiner Nähe?
 Stromfresser Pumpen
 Wirklich sparsam gekühlt?
 Nur Wärme, wenn's nötig ist?
 Welcher Energieausweis?
 Stromverbrauch einschätzen
 Belastung durch Urlaubsflieger?

Zuletzt im Forum
 Warum scheitern so viele Existenzgründer?
 Neue Serien Ideen
 Event Catering für mein Firmenevent
 Wo finde ich Etikettensystem?
 Günstige Glaswolle für Kellerdämmung

Umfrage
Ich wünsche mehr
Produktinformationen
konkrete Arbeitsanleitungen
praktische Beispiele
zu Preisen und Kosten
zu neuen Technologien
Fördermittelinformationen

Externe Nachrichten
 IWR-Kalender
 Nachrichten diverser Seiten

einen Schritt zurück  Hilfe  einen Schritt vorheiz-tipp.de: Ratgeber    
» Heizung » Ölheizung » Brennstoff Heizöl 

Verbrennungsverbot

 
...das passt zum Thema  

 

Kann die Verbrennung von Heizöl verboten werden?

Nein, die Verbrennung von Heizöl kann im Prinzip nicht verboten werden. Jedoch kann die Lagerung, z. B. in Trinkwasserschutzgebieten untersagt und damit die Verbrennung unmöglich gemacht werden.

Eine Kommune darf den Hauseigentümern keine technischen Auflagen für bestimmte Heizungsanlagen machen, also z. B. den Anschlusszwang an das Fernwärmenetz oder den Bezug von ErdgasErdgas
Erdgas besteht überwiegend aus Methan (CH4). Infolge des hohen Anteils von Wasserstoffatomen (H) ist Erdgas besonders gut geeignet für die Brennwerttechnik und als Wasserstofflieferant für Brennstoffzellen.
Erdgas ist der emissionsärmste fossile Brennstoff. Bei der Verbrennung entsteht so gut wie kein Schwefeldioxid, Ruß oder Feinstaub.
. In einer Entscheidung des sächsischen Oberverwaltungsgerichtes (Az.: 1 S 555/89) heißt es, dass eine solche Vorschrift gegen das Bundesbaugesetz verstoße. Danach dürfen Festsetzungen im Bebauungsplan nur aus bodenbezogenen, städtebaulichen Gründen erfolgen (Quelle Brennstoffspiegel 11/99).

siehe auch

»› Lagerung von Heizöl, Übersicht
»› Verbrennungsverbot für Holz?

© by f.nowotka | zuletzt geändert am: 09.03.2003 | 11683 x gelesen


Druckbare Version Druckbare Version    Diesen Ratgeber empfehlen Diesen Ratgeber empfehlen
Geben Sie hier ein Stichwort zur Suche nach ergänzenden Informationen ein:
  

  heiz-tipp.de gibt Ihnen auch gern individuelle Tipps und beantwortet konkrete Fragen. Nutzen Sie dazu unseren Service, z.B. die Beratung per eMail

[ Zurück ]
Preise vergleichen für
StromGas