Bookmarken bei: Mr. WongBookmarken bei: WebnewsBookmarken bei: YiggBookmarken bei: LinkarenaBookmarken bei: Del.icio.usBookmarken bei: Google   Information
Web heiz-tipp
Login

Ratgeber
» Heizung
  » Behaglichkeit
    » Grundlagen
       › Behaglichkeit, Übersicht
       › Wärmeregelung
       › Regelung der Körpertemperatur
       › Individualität 
       › Wärmeumgebung
       › Luft- u. Wandtemperatur
       › Voraussetzungen
       › Faktoren
» Warmwasserbereitung
» Erneuerbare Energien
» Lüftung
» Wärmedämmung
» Wasser sparen
» Strom sparen
» Heizkosten

E-Cartoon
Cartoons auf heiz-tipp.deCartoons auf heiz-tipp.de

Lexikon
ABCDEFGHIJKLMNO
PQRSTUVWXYZÄÖÜ

Interaktive Ratgeber
 Zu viel, zu teuer geheizt?
 Verbrennen Sie gerne Geld?
 Lohnt sich Modernisierung?
 Gibt's Zuschuss oder Kredit?
 Welches Heizsystem ist o.k.?
 Beispiele in meiner Nähe?
 Stromfresser Pumpen
 Wirklich sparsam gekühlt?
 Nur Wärme, wenn's nötig ist?
 Welcher Energieausweis?
 Stromverbrauch einschätzen
 Belastung durch Urlaubsflieger?

Zuletzt im Forum
 Kaufen Sie einen echten deutschen Führerschein online(https://schnellerfuhrerschein48
 Kaufen Sie einen Führerschein online(https://schnellerfuhre)
 Kaufen Sie einen echten deutschen Führerschein online(https://schnellerfuhrerschein48rs.de)Kaufen Si
 Kaufen Sie einen echten deutschen Führerschein online(https://schnellerfuhrersch
 Kaufen Sie einen echten deutschen Führerschein online(https://schnellerfuhrersch

Umfrage
Ich wünsche mehr
Produktinformationen
konkrete Arbeitsanleitungen
praktische Beispiele
zu Preisen und Kosten
zu neuen Technologien
Fördermittelinformationen

Externe Nachrichten
 IWR-Kalender
 Nachrichten diverser Seiten

einen Schritt zurück  Hilfe  einen Schritt vorheiz-tipp.de: Ratgeber    
» Heizung » Behaglichkeit » Grundlagen 

Individualität

 
...das passt zum Thema  
 Ratgeber:
Übersicht zu den Grundlagen der Behaglichkeit,
Wärmeumgebung, In welcher Wärmeumgebung ist es behaglich?
Regelung der Körpertemperatur, Die Regelung der Temperatur des Körpers
Luft- u. Wandtemperatur, Unterschiede zwischen der Luft- und der Wandoberflächentemperatur müssen gering bleiben
Wärmewand, Kachelofenwärme durch die Wärmwand
Wärmeverteilung, Wie verteilt man behagliche Wärme im Niedrigenergiehaus?
Planung Heizungsanlage, Hilfe, wir brauchen eine neue Heizung
Fussboden- Direktheizung, Elektro-Fußbodendirektheizung
Übersicht: Fußbodenheizung, Ist die Fußbodenheizung immer erste Wahl?
Übersicht, Wandheizungen & Behaglichkeit
 Service:
-Beratung per eMail
 Forum: Behaglichkeit

 

Das Wärmeempfinden ist individuell verschieden

Der Anteil der einzelnen Arten an der Wärmeabgabe (siehe »› Die Regelung der Körpertemperatur) ist selbstverständlich bei jedem Menschen etwas unterschiedlich. Aber auch die Wärmeempfindungen eines einzelnen Menschen sind nicht immer gleich. Man wird älter. Andere Berufe werden ausgeübt. Der Gesundheitszustand ist Schwankungen unterworfen. Deshalb werden die Ursachen der Behaglichkeitsstörungen vom Betroffenen immer subjektiv bewertet.

Die Verschiebung der Anteile und deren Bedeutung für die BehaglichkeitBehaglichkeit
Die Behaglichkeit ist ein sehr wichtiges Planungskriterium. Für die empfundene (thermische) Behaglichkeit sind mehrere Faktoren, u. a. die Oberflächentemperatur der Raumumschließungsflächen, die Lufttemperatur, die Luftfeuchtigkeit und die Luftbewegung (Strömungsgeschwindigkeit) ausschlaggebend.
des Einzelnen hängt u. a. von der

  • Aktivität
  • der Bekleidung und
  • dem Gesundheitszustand ab.

Vor allem Menschen mit niedrigem Blutdruck berichten über lokale Kälteempfindungen, wie kalte Füße oder Zugerscheinungen. Offenbar reagiert diese Gruppe besonders sensibel auf Störungen thermischer Behaglichkeit.

Wenn Sie nicht lesen, sondern ein Gewicht heben würden, wäre erstens natürlich Ihre Gesamtwärmeabgabe größer, zweitens würden Sie auch schon bei 17 °C Lufttemperatur tüchtig ins Schwitzen kommen und drittens haben Sie nach Beendigung Ihrer sportlichen Betätigung für eine gewisse Zeit ein deutlich niedrigeres Wärmebedürfnis. Auch die sorgfältigste Behaglichkeitsplanung kann an dieser Situation nichts ändern. Der Gewichtheber wird im allgemeinen trotz der scheinbar widrigen Umstände keine Behaglichkeitsstörung empfinden.

Es kommt recht oft vor, dass Ehepartner in der Energieberatung ganz unterschiedliche Temperaturen nennen, bei denen sie sich wohlfühlen. Wenn es keine gesundheitlich bedingten Ursachen gibt, sind diese Unterschiedlichkeiten meist aktivitätsbedingt und verschwinden, wenn beide am Abend fernsehen. Dann aber treten nicht selten - gemeinsam erlebte - Behaglichkeitsstörungen auf. Sie resultieren nun wirklich aus ungünstigen Umgebungsbedingungen und führen - bedingt durch die unterschiedlichen Wärmeabgabe und Empfindlichkeit einzelner Körperteile - zu kalten Füßen, Zugerscheinungen im Nacken... kurz gesagt zum Wunsch nach mehr Wärme. Die Heizung wird aufgedreht.

Wäre es nicht besser die Ursachen der Störungen zu beseitigen?

siehe auch

»› Welche Umgebungsfaktoren beeinflussen die Behaglichkeit?
»› Welche Wärmeumgebung braucht man?
»› Kalte Füße?

© by f.nowotka | zuletzt geändert am: 17.11.2005 | 19511 x gelesen


Druckbare Version Druckbare Version    Diesen Ratgeber empfehlen Diesen Ratgeber empfehlen
Geben Sie hier ein Stichwort zur Suche nach ergänzenden Informationen ein:
  

  heiz-tipp.de gibt Ihnen auch gern individuelle Tipps und beantwortet konkrete Fragen. Nutzen Sie dazu unseren Service, z.B. die Beratung per eMail

[ Zurück ]
Preise vergleichen für
StromGas