Bookmarken bei: Mr. WongBookmarken bei: WebnewsBookmarken bei: YiggBookmarken bei: LinkarenaBookmarken bei: Del.icio.usBookmarken bei: Google   Information
Web heiz-tipp
Login

Ratgeber
» Heizung
  » Regelung
    » Thermostatventile
       › Übersicht
       › Aufbau/Funktion
       › Programmierbare Ventile
       › Einbausituation
       › Bedienung
       › Einsatzpflicht
       › Praxisprobleme 
       › Phänomene
» Warmwasserbereitung
» Erneuerbare Energien
» Lüftung
» Wärmedämmung
» Wasser sparen
» Strom sparen
» Heizkosten

E-Cartoon
Cartoons auf heiz-tipp.deCartoons auf heiz-tipp.de

Lexikon
ABCDEFGHIJKLMNO
PQRSTUVWXYZÄÖÜ

Interaktive Ratgeber
 Zu viel, zu teuer geheizt?
 Verbrennen Sie gerne Geld?
 Lohnt sich Modernisierung?
 Gibt's Zuschuss oder Kredit?
 Welches Heizsystem ist o.k.?
 Beispiele in meiner Nähe?
 Stromfresser Pumpen
 Wirklich sparsam gekühlt?
 Nur Wärme, wenn's nötig ist?
 Welcher Energieausweis?
 Stromverbrauch einschätzen
 Belastung durch Urlaubsflieger?

Zuletzt im Forum
 SHOPDUMPS.NET Dumps With Pin Shop - Sell Valid Dumps Pin - Best Dumps Shop 2022 - CCV Shop - Buy CVV
 SHOPDUMPS.NET Dumps With Pin Shop - Sell Valid Dumps Pin - Best Dumps Shop 2022 - CCV Shop - Buy CVV
 SHOPDUMPS.NET Dumps With Pin Shop - Sell Valid Dumps Pin - Best Dumps Shop 2022 - CCV Shop - Buy CVV
 SHOPDUMPS.NET Dumps With Pin Shop - Sell Valid Dumps Pin - Best Dumps Shop 2022 - CCV Shop - Buy CVV
 SHOPDUMPS.NET Dumps With Pin Shop - Sell Valid Dumps Pin - Best Dumps Shop 2022 - CCV Shop - Buy CVV

Umfrage
Ich wünsche mehr
Produktinformationen
konkrete Arbeitsanleitungen
praktische Beispiele
zu Preisen und Kosten
zu neuen Technologien
Fördermittelinformationen

Externe Nachrichten
 IWR-Kalender
 Nachrichten diverser Seiten

einen Schritt zurück  Hilfe  einen Schritt vorheiz-tipp.de: Ratgeber    
» Heizung » Regelung » Thermostatventile 

Praxisprobleme

 
...das passt zum Thema  
 Service:
-Beratung per eMail
 Forum: Regelung

 

Wenn die Raumtemperaturregelung mit Thermostatventilen nicht richtig funktioniert

ThermostatventileThermostatventil
Das Thermostatventil ist ein Heizkörperventil zur automatischen Konstanthaltung einer am Ventil voreinstellbaren Raumtemperatur. Im Inneren der Ventilkappe befindet sich ein Dehnstoff, der sich abhängig von der Umgebungstemperatur (Raumtemperatur) ausdeht oder zusammenzieht und dabei den Ventilstößel bewegt. Der sich bewegende Stößel führt zum Öffnen oder Verschließen des Spaltes, der eine mehr oder weniger große Menge Heizwasser für den Heizkörper freigibt. Thermostatventile gehören zur Pflichtausstattung von Heizungsanlagen.
sind einfach aufgebaut, robust in der Anwendung, zuverlässig und langlebig. Trotzdem kommen Klagen vor. Meist ist die Ursache von Funktionsstörungen aber nicht im Ventil selbst zu suchen. Thermostatventile sind ja nur ein Teil einer recht komplizierten Heizungsanlage. Funktionsstörungen sind überwiegend auf Fehler, die bei der Planung, Ausführung und dem Abgleich der gesamtem Heizungsanlage gemacht wurden, zurückzuführen. Wenn die Höhe der Heizwassertemperatur bei kaltem Wetter z. B. einfach nicht ausreicht, damit die notwendige Wärme vom Heizkörper abgegeben wird, kann das Thermostatventil daran nichts ändern. Gleiches gilt, wenn z. B. der Heizkörper oder der Heizkessel zu klein dimensioniert ist. Thermostatventile können also nur in sorgfältig dimensionierten und abgeglichenen Heizungsanlagen richtig arbeitenArbeit
Arbeit im physikalischen Sinne stellt die in einem Vorgang verbrauchte Wärme- bzw. Energiemenge dar. Die physikalische Einheit ist die kiloWattstunde (kWh). Eine Energiemenge von einer kWh wird verbraucht, wenn z.B. ein Heizgerät mit einer Anschlussleistung von 1 kW eine Stunde ununterbrochen in Betrieb ist. 
.

Für eine optimale Funktion des Thermostatventils und sein störungsfreies Zusammenspiel mit den anderen Teilen einer Heizungsanlage ist daher die

erforderlich.

In der Praxis trifft man leider sehr selten auf richtig eingestellte HeizkurvenHeizkurve
Heizkurve, Steillheit verstellenDie Heizkurve ist die grafische Zuordnung zwischen einer bestimmten Außentemperatur und der zugehörigen Vorlauftemperatur des Heizwassers. Die Heizkurve (hier dünne Linie) zeigt z.B., dass bei 0°C das Heizwasser mit etwa 35 °C bereitgestellt wird, bei minus 10°C dagegen schon mit 42°C usw. Die Heizkurve kann in einer außentemperaturgeführten Regelung eingestellt werden und ist abhängig von Gebäude und Heizungsanlage. Sie muss am Regelgerät optimiert werden, um alle Energiesparmöglichkeiten auszunutzen. Optimal einegestellt ist sie, wenn man mit möglichst niedrigen Vorlauftemparaturen auskommt.
. Manchmal sind auch die Heizkörper zu klein dimensioniert, weniger der Heizkessel. Auf den erforderlichen Nenndurchfluss bei den einzubauenden Thermostatventilen achten einige Heizungsbauer dagegen offenbar gar nicht. So entstehen oft Probleme, die aus einem mangelhaften hydraulischen Abgleich resultieren. Einzelne Heizkörper, insbesondere jene, die am weitesten von der Pumpe weg liegen, werden nicht richtig warm. Andere, nahe bei der Pumpe liegende Heizkörper, scheinen eine kleine Dampfmaschine zu beherbergen, solch starke Fließ- und Pfeifgeräusche sind zu hören.

Was ist die Ursache? Meist ist dieser Zustand eine Folge unterlassener Einregulierung der Heizungsanlage, zu hoher oder zu niedriger Pumpenleistung oder falsch ausgewählter bzw. falsch eingestellter Thermostatventile. Ein nicht exakt oder gar nicht durchgeführter hydraulischer Abgleich

Ausführliche Informationen zum hydraulischen Abgleich finden Sie in:

»› Was ist ein hydraulischer Abgleich und warum ist er wichtig?
»› Wie wird ein einfacher hydraulischer Abgleich durchgeführt?

siehe auch:

»› Praxisprobleme: Der Raum wird trotz richtig eingestelltem Ventil nicht richtig warm

© by f.nowotka | zuletzt geändert am: 16.11.2004 | 38090 x gelesen


Druckbare Version Druckbare Version    Diesen Ratgeber empfehlen Diesen Ratgeber empfehlen
Geben Sie hier ein Stichwort zur Suche nach ergänzenden Informationen ein:
  

  heiz-tipp.de gibt Ihnen auch gern individuelle Tipps und beantwortet konkrete Fragen. Nutzen Sie dazu unseren Service, z.B. die Beratung per eMail

[ Zurück ]
Preise vergleichen für
StromGas