Bookmarken bei: Mr. WongBookmarken bei: WebnewsBookmarken bei: YiggBookmarken bei: LinkarenaBookmarken bei: Del.icio.usBookmarken bei: Google   Information
Web heiz-tipp
Login

Ratgeber
» Heizung
» Warmwasserbereitung
» Erneuerbare Energien
» Lüftung
» Wärmedämmung
» Wasser sparen
» Strom sparen
» Heizkosten

Kompetente Ansprechpartner für Ihre neue Heizung finden Sie auf dein-heizungsbauer.de.

Anzeige


E-Cartoon
Cartoons auf heiz-tipp.deCartoons auf heiz-tipp.de

Lexikon
ABCDEFGHIJKLMNO
PQRSTUVWXYZÄÖÜ

Interaktive Ratgeber
 Zu viel, zu teuer geheizt?
 Verbrennen Sie gerne Geld?
 Lohnt sich Modernisierung?
 Gibt's Zuschuss oder Kredit?
 Welches Heizsystem ist o.k.?
 Beispiele in meiner Nähe?
 Stromfresser Pumpen
 Wirklich sparsam gekühlt?
 Nur Wärme, wenn's nötig ist?
 Welcher Energieausweis?
 Stromverbrauch einschätzen
 Belastung durch Urlaubsflieger?

Zuletzt im Forum
 Neues Heizgerät für Terrasse gesucht
 Welche Versicherung fürs Ausland?
 Wie oft putzt ihr Fenster?
 Anbieterwechsel rentabler denn je?
 Wer hat Erfahrung mit einem Hark Ecoplus Kaminofen

Umfrage
Ich wünsche mehr
Produktinformationen
konkrete Arbeitsanleitungen
praktische Beispiele
zu Preisen und Kosten
zu neuen Technologien
Fördermittelinformationen

Externe Nachrichten
 IWR-Kalender
 Nachrichten diverser Seiten

einen Schritt zurück  Hilfe  einen Schritt vorheiz-tipp.de: News+Tipps    
In News+Tipps suchen Themen Archiv Zuletzt 

CE-Check für Fenster

Veröffentlicht am 09.05.2010 von adnow
WärmedämmungDas ift Rosenheim (ift Rosenheim, Institut für Fenstertechnik e.V.) hat einen CE-Check entwickelt, mit dem Fensterhersteller die Normenkonformität ihrer Fenster und Außentüren, die formale Richtigkeit der CE-Kennzeichnung sowie vorhandene Qualitätssysteme bestätigen können

Der CE-Check steht für eine korrekte Durchführung der CE-Kennzeichnung entsprechend der jeweiligen Regeln und Produktnormen. Resultat sind „glaubwürdige“ und belastbare Kennwerte, die Planern, Investoren und Bauherren Sicherheit für ihre Kauf- und Investitionsentscheidung geben. Das ift Rosenheim hat bei 178 Herstellern die formalen Kriterien der CE-Kennzeichnung geprüft. Dabei wurde eine Einteilung in die Klassen „Basic“, „Komfort“ und „Premium“ vorgenommen, und zwar abhängig vom Umfang der Nachweise und von den Maßnahmen zur Qualitätssicherung. Die Kriterien:
- Basic: Bei einer einmaligen Überprüfung durch das ift wurden die formalen Mindestanforderungen zur CE-Kennzeichnung erfüllt.
- Komfort: Zusätzlich zu Basic werden die Voraussetzungen zur CE-Kennzeichnung regelmäßig überprüft und abgesichert durch eine freiwillige Produktzertifizierung oder RALRAL
RAL ist ein Gütesiegel. Es wird vom Deutschen Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung nach einer produktabhägigen Vergaberichtlinie für verschiedene Produkte, unter anderem aus dem Bereich Bauwesen vergeben (u.a. der Blaue Engel, RAL-Gütezeichen für Niedrigenergiehäuser) .
-Gütesicherung.
- Premium: Zusätzlich zu Komfort wird ein Qualitäts- bzw. Umweltmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001 bzw. DIN EN ISO 14001 umgesetzt.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier: www.ift-rosenheim.de/cecheck


Absender/Verfasser  Druckbare Version  Weiterleiten+Informieren  
...das passt zu News+Tipps  
 Alle News+Tipps zum Thema Wärmedämmung
 Alle Veröffentlichungen von adnow
 Alle News+Tipps von adnow
 Ratgeber zum Thema Wärmedämmung

 Ratgeber:
Auswahlkriterien: Fenster, Glas- und Fensterauswahl, Empfehlungen
Dichtheitstest, Die Dichtigkeit der Fenster testen
Einbaudetails, Spezielle Einbauart passivhaustauglicher Fenster
Fenster,
Fenstereinbau im Holzhausbau, Hinweise zum richtigen Einbau von Fenstern im Holzhaus
Fenstermontage bei Außendämmung, Was ist bei der Fenstermontage, der Einbauart und bei der Wahl der Dichtungsmittel zu beachten?
Fensterrahmen, Spielt die Rahmenkonstruktion eines Fensters und das Material eine Rolle?
 Links:
-Fensterplatz
-
 Service:
-Beratung per eMail
 Bücher: zum Thema

 
Preise vergleichen für
StromGas