Anzeige

Ratgeber-Info, Schilfmatten

Kapitel:: » Wärmedämmung » Bau- und Dämmstoffe » Wärmedämmstoffe » Dämmstoffe (A-Z) › Schilfmatten

Schilfmatten

Handelsnamen Eiwa-Schilfrohrdämmplatte, Stero-Schilfrohrplatte
Herstellung, Herkunft Schilf wird in Lagen bis 5 cm gepresst und mit Draht zu Platten verbunden, Polen, Ungarn, auch Donaudelta
stoffliche Eigenschaften sorptionsfähig
Angebot, Liefermöglichkeit
Schilfrohrdämmplatte
Dämmstoffdichte in kg/m3 150
Wärmeleitfähigkeit in W/mK 0,055 - 0,07
Diffusions- widerstandszahl-µ 2-5
Wärmekapazität, spezifische in kJ/kgK ca. 1,2
Brandschutzklasse B 2, mit Putz auch B 1 möglich
Herstellungs- energieaufwand gering
Risiken unbekannt
Preis in EUR pro m3 250
Beständigkeit Schilf kann längere Zeit einer Durchfeuchtung widerstehen
Entsorgung Kompostierung möglich, da keine chemischen Zusatzstoffe
Zulassungs-Nr. unbekannt
Anwendung, Verarbeitung: Innendämmung, Außenwanddämmung  als Thermohaut, geputzt, Auf-Dach-Dämmung Vorteile:
  • guter Putzträger
  • nachwachsender Rohstoff
Nachteile:
  • relativ schlechte Wärmedämmung
  • u.U. lange Transportwege (Donaudelta)
  • bei verstärktem Schilfanbau Gefährdung von Nistplätzen
 


Datum der letzten Änderung: 10.03.2005 | © by f.nowotka
News+Tipps kommen von heiz-tipp.de | Die Webadresse für diese News+Tipps ist: http://www.heiz-tipp.de/modules.php?name=DocTree&dtIsBlk=y&dtId=771