Anzeige

Ratgeber-Info, Reduzierter Verbrauch, Kosten bleiben hoch

Kapitel:: » Heizkosten » Heizkostenabrechnung » Phänomene › Reduzierter Verbrauch, Kosten bleiben hoch

Zahl der Verbrauchseinheiten reduzieren sich, Kosten bleiben in ähnlicher Höhe

Ursache ist im Allgemeinen ein Anstieg der spezifischen Energiekosten bzw. die Umlage neuer bzw. weiterer Kostenarten. Andere Möglichkeiten sind:

  • Umlagefähige Heizkostenarten wurden bisher in der Nebenkostenabrechnung verrechnet (Strom, Schornsteinfeger)
  • Übergang der Wärmeversorgung vom Vermieter auf ein contracting-Unternehmen (Wärmedienstleister). Bis zur Übernahme der Versorgung durch das contracting-Unternehmen waren nur die Betriebskosten der Heizungsanlage gemäß Heizkostenverordnung umlegbar. Nach einem Vertrag mit einem Wärmedienstleister sind im Wärmepreis auch Abschreibungen und Gewinne kalkuliert


Datum der letzten Änderung: 24.03.2003 | © by f.nowotka
News+Tipps kommen von heiz-tipp.de | Die Webadresse für diese News+Tipps ist: http://www.heiz-tipp.de/modules.php?name=DocTree&dtIsBlk=y&dtId=666