Anzeige

Ratgeber-Info, Sicherheitseinrichtungen

Kapitel:: » Erneuerbare Energien » Solarwärme » Anlagenkonzepte › Sicherheitseinrichtungen

Sicherheitseinrichtungen in Solaranlagen

Sicherheit spielt in einer Solaranlage zur Warmwasserbereitung eine große Rolle. Immerhin treten am Flachkollektor Temperaturen bis 160°C, bei einem Röhrenkollektor bis 400°C auf. Die Speichertemperatur muss auf ein ungefährliches Maß begrenzt werden. Das Wasser darf nicht verkochen. Durch das auslaufende Warmwassers darf man sich nicht verbrühen.

Bauteil Aufgabe ausführliche Informationen in
Ausdehnungsgefäß im Solarkreislauf Aufnahme der durch die Temperaturerhöhung des Wassers bedingten Volumenerweiterung Membran-Ausdehnungsgefäße,  Aufbau, Funktion
Überdruckventil Druckabbau falls es zu einem höheren Wasserdruck kommt als zulässig (z.B.- bei Funktionsunfähigkeit des Ausdehnungsgefäßes), eingebaut im Solarkreislauf  
Mischeinrichtung Verbrühschutz, eingebaut in der Warmwasserleitung, mischt kaltes Wasser beim Überschreiten einer voreinstellbaren Warmwassertemperatur bei  


Datum der letzten Änderung: 26.10.2004 | © by f.nowotka
News+Tipps kommen von heiz-tipp.de | Die Webadresse für diese News+Tipps ist: http://www.heiz-tipp.de/modules.php?name=DocTree&dtIsBlk=y&dtId=542