Bookmarken bei: Mr. WongBookmarken bei: WebnewsBookmarken bei: YiggBookmarken bei: LinkarenaBookmarken bei: Del.icio.usBookmarken bei: Google   Information
Web heiz-tipp
Login

Ratgeber
» Heizung
» Warmwasserbereitung
» Erneuerbare Energien
» Lüftung
» Wärmedämmung
» Wasser sparen
» Strom sparen
» Heizkosten

E-Cartoon
Cartoons auf heiz-tipp.deCartoons auf heiz-tipp.de

Lexikon
ABCDEFGHIJKLMNO
PQRSTUVWXYZÄÖÜ

Interaktive Ratgeber
 Zu viel, zu teuer geheizt?
 Verbrennen Sie gerne Geld?
 Lohnt sich Modernisierung?
 Gibt's Zuschuss oder Kredit?
 Welches Heizsystem ist o.k.?
 Beispiele in meiner Nähe?
 Stromfresser Pumpen
 Wirklich sparsam gekühlt?
 Nur Wärme, wenn's nötig ist?
 Welcher Energieausweis?
 Stromverbrauch einschätzen
 Belastung durch Urlaubsflieger?

Zuletzt im Forum
 Hebelifte
 Wo würdet ihr euch eine SEO Optimierung machen lassen?
 Wo könnte ich gute Betriebseinrichtung bekommen?
 Wo könnte ich mich nach einem BMW umsehen?
 Teppiche säubern

Umfrage
Ich wünsche mehr
Produktinformationen
konkrete Arbeitsanleitungen
praktische Beispiele
zu Preisen und Kosten
zu neuen Technologien
Fördermittelinformationen

Externe Nachrichten
 IWR-Kalender
 Nachrichten diverser Seiten

einen Schritt zurück  Hilfe  einen Schritt vorheiz-tipp.de: Foren    
Im Forum suchen Erweiterte Suche Foren-Übersicht

Thema: unterschiedliche HKV´s im Haus
Forum Heizkosten, Heizkostenabrechnung

Moderation: now, Heizer, Nicelink
Beitrag oder Antwort zum Thema verfassen
Foren-Übersicht »  Heizkosten, Heizkostenabrechnung » 
VerfasserThema: unterschiedliche HKV´s im HausDruckerfreundliche Version
Nichtmitmir
wenige Beiträge


  geschrieben: 17.10.2011, 19:15   
Hallo,

vielen Dank für die schnellen Antworten, besonders dir now.

Habe gleich die nächste Frage:

In unserem Haus wohnen drei Mietparteien. Da unsere Wohnung renoviert wurde befinden sich dort an den Heizkörpern "neue" HKV´s ( HK72 ), die nach dem Verdunstungsprinzip arbeiten.Die Heizkörper sind Flachheizkörper.

In den anderen Wohnungen sind noch alte Gussheizkörper, die allein schon wegen der Anbringung andere HKV´s haben ( genaue Bezeichnung weiss ich nicht, funktionieren aber auch nach Verdunstungsprinzip und sitzen zwischen den Rippen ).

Mein Vermieter behauptet jetzt, das Brunata einen Umrechnungsfaktor hat, der die unterschiedlichen HKV´s berücksichtigt. Gibt es sowas?

Viele Grüße Nichtmitmir


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Nichtmitmir
now
sehr viele Beiträge


  geschrieben: 18.10.2011, 15:50   
Ja, das gibt es. Der BewertungsfaktorBewertungsfaktor
Der Bewertungsfaktor ist ein Korrekturfaktor in der Heizkostenabrechnung mit Heizkostenverteilern. Er dient der Berücksichtigung unterschiedlicher Heizkörperleistungen. Nach DIN EN 835 ist der Bewertungsfaktor KQ "...der (dimensionslose) Zahlenwert der in Watt ausgedrückten Normleistung des Heizkörpers. Die Normleistung ist die Wärmeleistung eines Heizkörpers, die in einer klimastabilen Prüfkabine bei einer Vorlauftemperatur von 90°C, einer Rücklauftemperatur von 70°C und einer Lufttemperatur von 20°C gemessen wird. Dabei wird die Lufttemperatur in 0,75m über dem Fußboden in einem Abstand von 1,5m vor der Heizfläche gemessen.
ist vereinfacht gesagt notwendig, um die unterschiedliche Wärmeleistung verschieden großer Heizkörper zu berücksichtigen. Da VerdunsterVerdunster
Verdunster Verdunster ist die umgangssprachliche Bezeichnung für Heizkostenverteiler, die nach dem Verdunstungsprinzip arbeiten. Dabei entspricht eine bestimmte Menge einer langsam verdunstenden Flüssigkeit einer Einheit, die in der Abrechnung der Kosten auf den Nutzer entfällt. Einer Wärmenge im physikalischen Sinne entspricht diese Einheit nicht, weshalb die Zahl der Einheiten einer Abrechnungsperiode nicht mit der Zahl der Einheiten einer anderen Abrechnungperiode verglichen werden kann. Verdunster zählen wegen einer Nichtlinearität der Verdunstungsgeschwindigkeit ungenauer als elektronische Heizkostenverteiler , dafür sind sie jedoch verhältnismäßig preiswert. Wegen der so genannten Kaltverdunstungsvorgabe ist eine Zwischenablesung infolge des Ein- oder Auszuges von Mietern innerhalb des Jahres problematisch, weshalb eine Aufteilung nach Gradtagszahlen empfohlen wird. Verdunstungsgeräte dürfen nach wie vor eingesetzt werden und haben in bestehenden Anlagen Bestandsschutz, müssen aber als veraltet betrachtet werden. (Abb. Verdunster Ista Deutschland GmbH).
nur auf die Temperatur am Anbringungsort reagieren, ist die verdunstete Flüssigkeitsmenge allein noch kein Maß für die in Anspruch genommene Wärme. Allerdings kann der Dienstleister auch mit verschiedenen Skalen arbeitenArbeit
Arbeit im physikalischen Sinne stellt die in einem Vorgang verbrauchte Wärme- bzw. Energiemenge dar. Die physikalische Einheit ist die kiloWattstunde (kWh). Eine Energiemenge von einer kWh wird verbraucht, wenn z.B. ein Heizgerät mit einer Anschlussleistung von 1 kW eine Stunde ununterbrochen in Betrieb ist. 
, deren Teilung die unterschiedlichen Heizkörperleistungen berücksichtigen. Dabei bleibt das Prinzip aber gleich. Schau Sie mal in der Forumsuche nach "Bewertungsfaktor".
_________________
...besser gut beraten
->zur persönlichen Beratung per eMail


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  now   Eine eMail senden an now   Zur Webseite von now
Beitrag oder Antwort zum Thema verfassen
Preise vergleichen für
StromGas