Anzeige

Forum: Heizkostenabrechnung

VerfasserThema: Gas-Nebenkostenabrechnung
calavero   geschrieben: 14.03.2009, 21:48   
Hallo zusammen,

wir haben unsere Nebenkostenabrechnung für eine Wohnung bekommen aus der wir am 31.07.2008 ausgezogen sind und ich bin der Meinung, dass diese nicht so ganz richtig sein kann.

Speziell die Gas-Abrechnung. Vielleicht kann mir das jemand bestätigen, oder mir nur einen Denkfehler aufzeigen.

Fakten:
Im Haus sind 3 Wohnungen. 2 davon von Einzelmietern bewohnt, 1 von uns (2Pers.). Deshalb wurden die Kosten bisher immer nach Personenmonaten abgerechnet. Sprich die Einzelmieter je mit Faktor 12 und wir mit Faktor 24.

Warmwasser und Heizung wurden mit Gas bereitgestellt. Für das komplette Jahr 2008 wurde ein Gasverbrauch von EUR 3378,53EUR/inkl. Mwst für das kompl. Haus verrechnet.

Aufgrund von Preiserhöhungen wurde diese Rechnung gesplittet von 01.01.08-30.06.08 / 01.07.08-30.09.08 / 01.10.08-31.12.08 -- ausgezogen sind wir wie erwähnt zum 31.07.08

Somit wäre der Abrechnungszeitraum 01.08.08 - 31.12.08 für uns doch gar nicht mehr relevant, oder? Dieser ist aber in der Summe von 3378,53EUR unserer Abrechnung als Berechnungsgrundlage enthalten.

Ich rechne jedoch wie folgt:

Zeitraum 01.01.08-30.06.08: EUR 1841,91 EUR
Zeitraum 01.07.08-30.09.08: EUR 423,69 EUR

Gesamtsumme: 2265,60 EUR

Das entspricht meiner Meinung nach einer Personenmonate-Anzahl von 36
(Jan-Sep. = 9Mon.) 2 Mieter a´ 9 PM und wir mit 18 PM, richtig?

Somit teile ich den Betrag von 2265,60EUR durch 36 (=62,933EUR) und erhalte dadurch den Betrag den jede Person pro Monat entspricht.

Dieser Betrag von 62,933EUR entspricht ja nun einer 9-Monat-Basis. Da wir aber nur 7 Monate in der Wohnung waren rechne ich diesen Betrag auf 7 Monate um (Dreisatz) und komme auf einen Betrag von 48,95EUR pro Person und Monat.

Den Betrag von 48,95EUR multipliziere ich nun mit 14 (2 Pers. je 7 Monate Mietzeit) und erhalte den Betrag von 881,10EUR.

Dies wäre der Betrag der für uns anteilig für 7 Monate berechnet werden dürfte.

Ist das nun richtig oder denke ich total falsch????

Ich bitte Euch um Hilfe.....

Gruß
Markus

schnecklein   geschrieben: 19.03.2009, 21:40   
Hallo,
ich brauch Eure Hilfe. Es geht darum das ich techem habe, und für acht Monate habe ich ca 530Euro gesamt verbraucht. Nun jetzt kommt die grundkosten von dreizig % noch drauf das sin noch mals240 Euro ist das rechtens.. das mein Vermieter die ganze Wohnflche durch 60 also meine qm zählt??
Bitte um meldung!!
VlG schnecklein

now   geschrieben: 22.03.2009, 11:15   
Hallo calavero, in Häusern mit mehr als zwei Wohnungen ist generell eine Heizkostenabrechnung nach der gültigen Heizkostenverordnung vorzunehmen. Das Grundprinzip besteht darin, dass zunächst die Gesamtkosten, die für Heizung und Warmwasserbereitung entstanden sind, aufgelistet werden. Davon erfolgt eine Abtrennung der Warmwasserkosten (ausgerechnet vom Gesamtverbrauch aller drei Mietparteien). Die nun vorliegenden Kostenanteile für Heizung und Warmwasserbereitung werden jeweils in einen Grundkostenanteil (30% bis 50%) auf die m²-Wohnfläche verteilt, und in einen Verbrauchskostenanteil in Abhängigkeit der Verbrauchseinheiten der Mieter - wofür allerdings Erfassungsgeräte, wie Heizkostenverteiler oder Wärmemengenzähler vorhanden sein müssen. Auch für die anteilige Nutzung gibt es in der Verordnung entsprechende Vorschriften. Gehen Sie mit Ihrer Heizkostenabrechnung zu einer Energieberatungsstelle der Verbraucherzentrale http://www.verbraucherzentrale-energieberatung.de oder zum Mieterbund.
now   geschrieben: 22.03.2009, 11:23   
Hallo schnecklein, ja, Grundkosten sind als anteilige Kosten der insgesamt entstandenen Kosten bei jeder Heizkostenabrechnung anzusetzen. Dieser Kostenanteil, der auf die m² Wohnfläche bezogen wird, berücksichtigt vor allem die unabhängig vom individuellen Verbrauch entstandenen Kosten, wie u.a. Stromkosten für Pumpen, Schornsteinfeger, Ablesung, Gerätemiete und Verluste der Heizungsanlage.
© by f.nowotka
Diese Seite kommt von heiz-tipp.de | Die Url für diese Seite ist
http://www.heiz-tipp.de/modules.php?name=Forum&file=viewtopic&topic=479&forum=35​&heizkostenabrechnung&gas_nebenkostenabrechnung