Anzeige

Forum: Diverse Themen

VerfasserThema: Was ist eine Gaskühlung?
ScottsMan   geschrieben: 09.02.2017, 14:09   
Hallo,

kurze Frage: Ich verstehe nicht genau, was eine Gaskühlung ist. Könnt ihr mir sagen, wie dieses Prinzip funktioniert bzw. was muss man dazu alles wissen?

Danke!


Makaroni   geschrieben: 09.02.2017, 21:12   
Bei vielen Gasreinigungsprozessen ist häufig eine Kühlung und Trocknung des Gasstromes erforderlich.
Manche Gase enthalten Wasserdampf, Kohlendioxid, Schwefelwasserstoff und andere unerwünschte Begleitelemente, die in den Rohrleitungen, Armaturen und Aggregaten Korrosionsschäden verursachen oder den Reinigungsprozess negativ beeinflussen. Außerdem führt eine zu hohe Gasfeuchtigkeit dazu, dass die Porenkondensation zunimmt und sich die Adsorptionsfähigkeit der Aktivkohle erheblich verschlechtert.

PraiderZ   geschrieben: 10.02.2017, 11:00   
Eingesetzt werden solche Systeme vor allem in der Energie- und Umwelttechnik, speziell zur Reinigung und Kühlung von Biogas. Biogase oder Klärgase sind nämlich immer stark wasserdampfgesättigt und bei falscher Kühlung dieser Gases würden erhebliche Kondensatmengen anfallen, wodurch es zu Korrosionsprozessen der Anlagen kommen könnte.

Deshalb wird bei der Gaskühlung auf Temperaturen unterhalb des Taupunktes gekühlt und die entstehenden Kondensate über spezielle Rohrleitungen abgeführt werden können. Das nennt sich auch Doppelrohrbündeltauscher. Details dazu kannst du auch unter http://www.biobg.de/produkte/gaskuehlung/ nachlesen.

© by f.nowotka
Diese Seite kommt von heiz-tipp.de | Die Url für diese Seite ist
http://www.heiz-tipp.de/modules.php?name=Forum&file=viewtopic&topic=2431&forum=48​&diverse_themen&was_ist_eine_gaskuehlung