Anzeige

Forum: Heizkostenabrechnung

VerfasserThema: Wie wird weiter berechnet?
Kiwi   geschrieben: 16.01.2008, 13:30   
Hallo!

Wie genau werden nun die Heizkosten errechnet?
Ich weiß nun, dass ich in einem Zimmer 63,0 Einheiten verbraucht habe und es sich zudem um einen Faktor von 3,385 handelt.
Wird das nun einfach multipliziert? Oder wie läuft das?



now   geschrieben: 21.01.2008, 16:29   
Einfache Frage, nicht so einfache Antwort: Die Heizkostenabrechnung beginnt bei der Zusammenstellung aller umlegbaren Heizkosten einer Liegenschaft. Dann wird der Anteil für die Warmwasserbereitung, sofern vorhanden, davon abgetrennt. Danach werden die einzelnen Kostenarten (also Heizung und Warmwasserbereitungskosten) jeweils prozentual in Grundkosten und Verbrauchskosten aufgeteilt, z.B. im Verhältnis 30% Grundkosten, 70% Verbrauchskosten. Die Grundkosten werden nun durch die gesamte Wohnfläche dividiert, wodurch man eine Preis pro m² erhält, der multipliziert mit Ihrer Wohnfläche, Ihre Grundkosten fürs Abrechnungsjahr ausmacht. Die verbleibenden 70% Verbrauchskosten dividiert man durch die Gesamtzahl aller Verbrauchseinheiten, wodurch man einen Preis für eine Verbrauchseinheit erhält. Diesen Preis multipliziert man mit den eigenen Verbrauchseinheiten und erhält so die eigenen Verbrauchskosten. Die in Rechnung gestellten Verbrauchseinheiten für einen Heizkörper ergeben sich in Ihrem Fall aus dem Ablesewert multipliziert mit dem Umrechnungsfaktor. Bei anderen Heizkostenverteilern anderer Dienstleister ist der Faktor schon in der Ableseskala oder den Anzeigewerten eingerechnet. Die Prozedur bleibt jedes Jahr gleich, nur die Zahlenwerte für die Kosten ändern sich.
© by f.nowotka
Diese Seite kommt von heiz-tipp.de | Die Url für diese Seite ist
http://www.heiz-tipp.de/modules.php?name=Forum&file=viewtopic&topic=185&forum=35​&heizkostenabrechnung&wie_wird_weiter_berechnet