Anzeige

Forum: Innendämmung

Seite [ 1 | 2 > ]
VerfasserThema: Dämmung zum überdachten Eingang
HansH   geschrieben: 13.10.2011, 18:45   
Hallo zusammen,Wir haben ein Zimmer, das zu einer Seitenwand nur eine IsoTapete (Alu,Tyroporbeschichtung) als Isolierung hat, da die Wand parallel zum Hauseingang ist und die Überdachteaußentreppe dort verläuft. Wie kann man diese Mauer noch dämmen?
GrußHansi

now   geschrieben: 14.10.2011, 09:02   
Kleben Sie, wenn genug Platz ist, 6 cm starke Stropor- oder PU-Schaumplatten dagegen. Vorher die Tapete entfernen. Achten Sie auf Lückenlosigkeit und darauf dass die Platten nicht mit Raumlauft hinterströmt werden können. Sehr gut geht es mit Verbundplatten (Gipskarton plus Dämmstoff von Rigips, Knauf,...).  
_________________
...besser gut beraten
->zur persönlichen Beratung per eMail

HansH   geschrieben: 16.10.2011, 14:45   
Kann man das mit etwas Handwerklicher Begabung selbst machen, oder sollte man dazu einen Profi kommen lasse. Was nehmen ich am besten zum verklkeben der Platten? Gibt es da irgendeinen speziellen isolierenden Kleber?
Mfg- Danke im Vorraus

now   geschrieben: 17.10.2011, 11:46   
Die Verbund-Platten werden mit einem Ansetzbinder (umlaufende Klebewulst und Klebepunkte) auf die Wand aufgesetzt. nach den Ansetzbindern des jeweiligen Plattenherstellers fragen. Ob sie es handwerklich hinbekommen ist schwer zu sagen. Meist sind für den Laien die Platten selbst zu groß, um diese einfach zu händeln. Dann kann man diese vorher mit einem Cutter teilen (Schaumstoff schneiden, Platte ritzen und brechen). Man braucht ein langes Richtscheit bei der Verarbeitung, und anschließend muss man sauber spachteln können. 
_________________
...besser gut beraten
->zur persönlichen Beratung per eMail

HansH   geschrieben: 18.10.2011, 12:10   
Mh, am besten erkundige ich mich auch mal im Baumarkt und schau mir das Material direkt an.
Dann kann ich ja immer noch entscheiden, ob ich es selbst mache oder mir jemanden hole, dir mir hilft.

Aber danke schon mal, für die Tipps

solala   geschrieben: 18.10.2011, 16:39   
Evtl. kannst von außen noch eine Isolierschicht hochziehen, z.B. auch Styropor und das dann verputzen. Kannst ja mal ein Bild hochladen.
Ansonsten viel Erfolg.

HansH   geschrieben: 18.10.2011, 17:08   
Also ich war im Baumarkt und hab mir das auch mal erklären lassen. Der Berater verstand, was ich wollte- ist ja auch nicht immer der Fall. Aber ich denke ich werde noch mal mit einem guten Bekannten Kontakt aufnehmen, der ist auf dem Bau.

Danke euch für die Tipps

HansH   geschrieben: 21.10.2011, 14:30   
Hallo an alle ich kann irgend jemand mir vielleicht sagen wo ich etwas zum Thema modernisieren von Fachwerk bzw. Altbau oder ähnliches finde? Ich habe da etwas nettes auf dem Lande gesehen und überlege daher ob sich das über haubt für mich lohnen würde.

now   geschrieben: 22.10.2011, 13:03   
Geben Sie "Fachwerk" in die Suchbox ein, ganz oben rechts auf dieser Seite. 
_________________
...besser gut beraten
->zur persönlichen Beratung per eMail

HansH   geschrieben: 22.10.2011, 14:36   
Okay das habe ich versucht, aber irgendwie funktioniert das nicht so recht bei mir. Hmm, öffnet sich irgendwie einfach nicht. Vielleicht ist ja mein Browser zu alt oder so.
© by f.nowotka
Diese Seite kommt von heiz-tipp.de | Die Url für diese Seite ist
http://www.heiz-tipp.de/modules.php?name=Forum&file=viewtopic&topic=1234&forum=29​&innendaemmung&daemmung_zum_ueberdachten_eingang