Anzeige

Forum: Heizkostenabrechnung

VerfasserThema: Werte Wäremezähler
   geschrieben: 01.05.2011, 10:52   
Hallo miteinander, vor 2 Tagen habe ich eine Mietwohnung übernommen. Es wurde ein Übergabeprotokoll angefertig und u.a. auch die Zählerwerte der Heizungen notiert. Es handelt sich um "Wärmezähler" mit digitaler Anzeige, welche mehrere Werte anzeigen und direkt an den Heizkörpern montiert sind.

Folgendes wunderte mich: Die digitale Anzeige blinkt im Dauerbetrieb im Wechsel zwischen den verschiedenen Werten hin und her. Im Wechsel wird ein Ablesewert, ein Wert mit "M" dahinter und zwei nicht definierbare Werte angezeigt.

Bei meiner bisherigen Wohnung war es so, dass erst nach drücken einer Taste die Werte angezeigt wurden und nach kurzer Zeit erloschen.

Da die Hausverwaltung wohl auch nicht ordentlich bescheid wußte, sind im Protokoll erstmal alle Werte notiert worden.

Was ist von dem Dauerblinken zu halten? Evtl. defekt? Allerdings ist es bei allen 4 Geräten gleich mit dem Blinken. Das macht einen Defekt wohl eher unwahrscheinlich. Solche Geräte sind doch bestimmt batteriebetrieben, die Batterie wird im "Dauerbetrieb" ja auch nicht ewig halten.

Wer kann mir dazu etwas sagen? Vielen Dank für Eure Hilfe.

Michael

now   geschrieben: 02.05.2011, 20:05   
Es handelt sich um elektronische Heizkostenverteiler mit LCD Anzeigen, die eine sehr geringe Stromaufnahme haben. Die Hochleistungsbatterien halten etwa 10 Jahre. Die Anzeigeart ist gerätespezifisch. Der Wert mit nachgestelltem M steht für den Speicherwert der letzten Abrechnungperiode (M wie memory), der im Wechsel angezeigte Wert ist der laufende Ist-Wert. Die beiden anderen Werte sind z.B. eine Gerätenummer und Kontrollwerte.
_________________
...besser gut beraten
->zur persönlichen Beratung per eMail

© by f.nowotka
Diese Seite kommt von heiz-tipp.de | Die Url für diese Seite ist
http://www.heiz-tipp.de/modules.php?name=Forum&file=viewtopic&topic=1120&forum=35​&heizkostenabrechnung&werte_waeremezaehler