Anzeige

Forum: Mechanische Be- und Entlüftung

VerfasserThema: Verschmutzung in Rohrleitungen
Forumgast   geschrieben: 10.09.2007, 18:41   
Wir möchten ein EFH mit Wärmerückgewinnung bauen. Nun haben wir gehört, es gebe häufig Probleme mit der Verschmutzung/Verkeimung der Rohre.
Haben Sie nähere Informationen?

now   geschrieben: 10.09.2007, 18:52   
Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung benötigen Rohrleitungen zum Transport der vorgewärmten Zuluft. Dabei ist eine Verschmutzung mit Mikrostäuben nicht auszuschließen. Bei entsprechender Konstruktion (Rohrführung, Dichtheit) und Wartung der Anlage (Filterwechsel) ist das Problema der Verschmutzung lösbar. Eine Verkeimung, z.B. durch Schimmelpilze ist bei Fehlern in der Konstruktion nicht auszuschließen. Überall dort wo es in der Rohrleitung zu feucht wird (hohe Luftfeuchtigkeit, Abkühlung) kann es bei Anwesenheit einer Kohlenstoffquelle im Zuluftrohr auch schimmeln. Deshalb ist vor allem bei Anlagen mit vorgesehener Kühlung warmer Zuluft im Sommer durch Erdwärmetauscher größte Aufmerksamkeit auf sorgfältige Planung und Ausführung zu legen.
molotowomolo   geschrieben: 19.09.2013, 15:34   
Hey,

das ist nicht weiter schlimm es gibt Firmen die Lüftungsanlagen reinigen und damit wäre das Problem auch schon gelöst oder worauf wollten sie hinaus?

Natürlich kommt es vor, dass die Rohre verschmutzen, Staub andere Ablagerungen sind nichts als Zeichen der Zeit und dagegen kann man nichts tun außer ab und an alle paar Jahre mal den Lüftungsreiniger kommen zu lassen, das sollte es einem ja wohl wert sein, dafür spart man an der anderen Ecke ja wieder große Summen!

Und außerdem ist es mir die Gesundheit wert (Thema Schimmel etc) Schimmel im Belüftungs oder Abluftsystem ist sicher keine schöne Sache!

Lg

[ Der Beitrag wurde bearbeitet von molotowomolo am 24.09.2013, 17:08 ]

© by f.nowotka
Diese Seite kommt von heiz-tipp.de | Die Url für diese Seite ist
http://www.heiz-tipp.de/modules.php?name=Forum&file=viewtopic&topic=107&forum=40​&mechanische_be__und_entlueftung&verschmutzung_in_rohrleitungen