Bookmarken bei: Mr. WongBookmarken bei: WebnewsBookmarken bei: YiggBookmarken bei: LinkarenaBookmarken bei: Del.icio.usBookmarken bei: Google   Information
Web heiz-tipp
Login

Ratgeber
» Heizung
» Warmwasserbereitung
» Erneuerbare Energien
» Lüftung
» Wärmedämmung
» Wasser sparen
» Strom sparen
» Heizkosten

E-Cartoon
Cartoons auf heiz-tipp.deCartoons auf heiz-tipp.de

Lexikon
ABCDEFGHIJKLMNO
PQRSTUVWXYZÄÖÜ

Interaktive Ratgeber
 Zu viel, zu teuer geheizt?
 Verbrennen Sie gerne Geld?
 Lohnt sich Modernisierung?
 Gibt's Zuschuss oder Kredit?
 Welches Heizsystem ist o.k.?
 Beispiele in meiner Nähe?
 Stromfresser Pumpen
 Wirklich sparsam gekühlt?
 Nur Wärme, wenn's nötig ist?
 Welcher Energieausweis?
 Stromverbrauch einschätzen
 Belastung durch Urlaubsflieger?

Zuletzt im Forum
 Wie kann ich ins Thema Trading einsteigen?
 Urlaub 2020 - Schon Pläne?
 Flüssiggas günstig bestellen? Tipps?
 Lager umbauen
 Wo Edelstahlseilen kaufen?

Umfrage
Ich wünsche mehr
Produktinformationen
konkrete Arbeitsanleitungen
praktische Beispiele
zu Preisen und Kosten
zu neuen Technologien
Fördermittelinformationen

Externe Nachrichten
 IWR-Kalender
 Nachrichten diverser Seiten

einen Schritt zurück  Hilfe  einen Schritt vorheiz-tipp.de: Lexikon    
Im Lexikon suchen Übersicht Begriff hinzufügen

[  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  Ä  Ö  Ü ]

Im heiz-tipp.de-Lexikon wurde gefunden:

Vorrangschaltung

Die Vorrangschaltung (oder Warmwasser-VorrangschaltungWarmwasser-Vorrangschaltung
Die Warmwasser-Vorrangschaltung ist eine spezielle Komponente in der Regelungstechnik von Heizungsanlagen. Sie sorgt dafür, dass der Warmwasserspeicher Vorrang vor der Versorgung der Heizkörper mit Wärme bekommt. Ziel ist die ständige Verfügbarkeit von Warmwasser.
) räumt der Aufheizung von Warmwasser gegenüber dem Heizbetrieb Vorrang ein, d. h., zuerst wird warmes Wasser bereitet, danach geheizt. Realisiert wird diese gebräuchliche Schaltungsart mit einem Thermostatschalter oder Temperaturfühler am Warmwasserspeicher und einem Zwei-Wege-Ventil bzw. durch das Einschalten der BrauchwasserladepumpeBrauchwasserladepumpe
Die Brauchwasserladepumpe pumpt Heizungswasser vom Heizkessel durch den Wärmetauscher eines Warm- bzw. Brauchwasserspeichers. Sie wird zugeschaltet, wenn die voreingestellte Temperatur im Warmwasserspeicher unterschritten und somit Wärmebedarf signalisiert wird. Eine andere Möglichkeit der Beladung des Brauchwasserspeichers besteht allerdings darin, ein so genanntes Zwei-Wege-Ventil einzusetzen. Dadurch kann die Heizungsumwälzpumpe bei Bedarf die Funktion der Brauchwasserladepumpe mitübernehmen (Warmwasser-Vorrangschaltung). Während der Ladzeit wird jedoch keine Heizwärme mehr in die Heizkörper transportiert, weshalb bei großem Warmwasserbedarf in Mehrfamilienhäusern die Lösung mit Zwei-Wege-Ventil nicht geeignet ist.
und Abschalten der Heizungsumwälzpumpe.


...das passt zum Begriff  
 Lexikon:
Brauchwasserladepumpe, Warmwasser-Vorrangschaltung,
 Ratgeber:
Aufbau und Funktion, Warmwasserspeicher - Aufbau und Funktion
Leistungszuschlag für Warmwasserbereitung, Ist ein Zuschlag auf die Wärmeleistung des Heizgerätes notwendig?
Warmwasserbereitung (Gas-Kessel), Warmwasserbereitung in Anlagen mit Gas-Niedertemperatur-Heizkesseln
Warmwasserbereitung (Öl-Kessel), Warmwasserbereitung in Anlagen mit Öl-Niedertemperatur-Heizkesseln
 Service:
-Beratung per eMail
 Bücher: zum Thema

 

Copyright © by heiz-tipp.de - (34178 mal gelesen)

Preise vergleichen für
StromGas