Bookmarken bei: Mr. WongBookmarken bei: WebnewsBookmarken bei: YiggBookmarken bei: LinkarenaBookmarken bei: Del.icio.usBookmarken bei: Google   Information
Web heiz-tipp
Login

Ratgeber
» Heizung
» Warmwasserbereitung
» Erneuerbare Energien
» Lüftung
» Wärmedämmung
» Wasser sparen
» Strom sparen
» Heizkosten

E-Cartoon
Cartoons auf heiz-tipp.deCartoons auf heiz-tipp.de

Lexikon
ABCDEFGHIJKLMNO
PQRSTUVWXYZÄÖÜ

Interaktive Ratgeber
 Zu viel, zu teuer geheizt?
 Verbrennen Sie gerne Geld?
 Lohnt sich Modernisierung?
 Gibt's Zuschuss oder Kredit?
 Welches Heizsystem ist o.k.?
 Beispiele in meiner Nähe?
 Stromfresser Pumpen
 Wirklich sparsam gekühlt?
 Nur Wärme, wenn's nötig ist?
 Welcher Energieausweis?
 Stromverbrauch einschätzen
 Belastung durch Urlaubsflieger?

Zuletzt im Forum
 Buy Passports Online ((https://mozpassport.com)) Buy ID Cards | Drivers License |
 Um einen deutschen Führerschein zu beantragen (( WhatsApp... + 4915775627356))
 Um einen deutschen Führerschein zu beantragen (Whatsapp.. + 4915775627356) kaufen Deutscher Führ
 Um einen deutschen Führerschein zu beantragen ((Whatsapp.. + 4915775627356)) kaufen Deutscher Führ
 Gewächshaus selber bauen

Umfrage
Ich wünsche mehr
Produktinformationen
konkrete Arbeitsanleitungen
praktische Beispiele
zu Preisen und Kosten
zu neuen Technologien
Fördermittelinformationen

Externe Nachrichten
 IWR-Kalender
 Nachrichten diverser Seiten

einen Schritt zurück  Hilfe  einen Schritt vorheiz-tipp.de: Lexikon    
Im Lexikon suchen Übersicht Begriff hinzufügen

[  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  Ä  Ö  Ü ]

Im heiz-tipp.de-Lexikon wurde gefunden:

vorkomprimiertes Dichtband

Ein vorkomprimiertes Dichtband (auch kurz KompribandKompriband
Kompriband oder Quellband ist eine baustellenübliche Bezeichnung für ein vorkomprimiertes Dichtband.
oder QuellbandQuellband
Quellband ist eine andere Bezeichnung für Kompriband bzw. vorkomprimiertes Dichtband
genannt) ist ein Dichtungsband zur Herstellung dauerelastischer, luftdichter Anschlüsse von Folien, DampfbremsenDampfbremse
Die Dampfbremse kann durch eine spezielle Folie oder ein beschichtetes Papier gebildet werden. Die Dampfbremse hat in einer wärmegedämmten Konstruktion die Aufgabe, die Anzahl der in die Wärmedämmschicht durch Diffusion eindringenden Wasserdampfmoleküle zu begrenzen. Gleichzeitig hat sie den Luftaustausch von der warmen Seite (Wohnraum) zur kalten Seite zu unterbinden (Herstellung der Luftdichtheit). Ziel ist bei beiden Aufgaben, eine Kondensation von Wasserdampf in der Bauteilschicht mit nachfolgenden Feuchteschäden zu verhindern. Die Dampfbremse ist immer auf der warmen Seite einer wärmegedämmten Konstruktion (Raumseite) lückenlos und luftdicht zu verlegen. Die Dampfbremse darf weder mit den Materialien für das Unterdach (Unterspannbahn), noch mit einer so genannten Dampfsperre verwechselt werden.
oder Einbauteilen (wie z. B. Fensterrahmen an das Mauerwerk). Es wird im vorkomprimierten Zustand in geringer Dicke in Fugen eingelegt, quillt danach auf und schließt so die Fuge.


...das passt zum Begriff  
 Ratgeber:
Ausführung der Luftdichtheit, Übersicht, Wie wird die Luftdichtheit erreicht?
äußere Abdichtung des Fensters, Sicherung der Schlagregendichtheit
Drempel, Pfette, Anschluss an das Drempelmauerwerk/Fußpfette
Luftdichtungs-Material, Materialien für die Herstellung der Luftdichtheit
Lückenlose und luftdichte Innendämmung, Lückenlosigkeit und Luftdichtheit ist wichtiger als eine Dampfsperre
Rahmenabdichtung,
 Service:
-Beratung per eMail
 Bücher: zum Thema

 

Copyright © by heiz-tipp.de - (24445 mal gelesen)

Preise vergleichen für
StromGas