Bookmarken bei: Mr. WongBookmarken bei: WebnewsBookmarken bei: YiggBookmarken bei: LinkarenaBookmarken bei: Del.icio.usBookmarken bei: Google   Information
Web heiz-tipp
Login

Ratgeber
» Heizung
» Warmwasserbereitung
» Erneuerbare Energien
» Lüftung
» Wärmedämmung
» Wasser sparen
» Strom sparen
» Heizkosten

E-Cartoon
Cartoons auf heiz-tipp.deCartoons auf heiz-tipp.de

Lexikon
ABCDEFGHIJKLMNO
PQRSTUVWXYZÄÖÜ

Interaktive Ratgeber
 Zu viel, zu teuer geheizt?
 Verbrennen Sie gerne Geld?
 Lohnt sich Modernisierung?
 Gibt's Zuschuss oder Kredit?
 Welches Heizsystem ist o.k.?
 Beispiele in meiner Nähe?
 Stromfresser Pumpen
 Wirklich sparsam gekühlt?
 Nur Wärme, wenn's nötig ist?
 Welcher Energieausweis?
 Stromverbrauch einschätzen
 Belastung durch Urlaubsflieger?

Zuletzt im Forum
 moin aus erfurt
 Alternativen zum Holzkamin
 Wie sparsam sind Passivhäuser
 Neue Posten auf der Abrechnung
 Bankeninsolvenz: Hausfinanzierung ohne Eigenkapital?

Umfrage
Ich wünsche mehr
Produktinformationen
konkrete Arbeitsanleitungen
praktische Beispiele
zu Preisen und Kosten
zu neuen Technologien
Fördermittelinformationen

Externe Nachrichten
 IWR-Kalender
 Nachrichten diverser Seiten

einen Schritt zurück  Hilfe  einen Schritt vorheiz-tipp.de: Lexikon    
Im Lexikon suchen Übersicht Begriff hinzufügen

[  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  Ä  Ö  Ü ]

Im heiz-tipp.de-Lexikon wurde gefunden:

Membran-Ausdehnungsgefäß

Ein Membran-Ausdehnungsgefäß (Abk.: MAGMAG
MAG ist die Abkürzung für Membran-Ausdehnungsgefäß.
) ist eine vorgeschriebene Sicherheitseinrichtung in geschlossenen Heizungsanlagen, um die Druckerhöhung im Heizungswasser infolge Temperaturanstieg abzufangen. Im AusdehnungsgefäßAusdehnungsgefäß
Das Ausdehnungsgefäß ist eine Einrichtung zur Aufnahme des zunehmenden Wasservolumens, welches durch die Wassererwärmung in einer Heizungsanlage oder Solaranlage entsteht. Beri Schwerkraftanlagen werden offene Ausdehnungsgefäße mit Verbindung zur Luft eingesetzt, die höher angebracht sein müssen, als der höchstgelegene Heizkörper. Heute werden überwiegend geschlossene Membranausdehnungsgefäße (MAG) mit einer Füllung aus Stickstoff angewandt. Ebenso wie in Heizungsanlagen müssen Ausdehnungsgefäße in Solaranlagen so bemessen sein, dass das zusätzlich entstehende Volumen vom Ausdehnungsgefäß aufgenommen werden kann.
 befindet sich eine Membran aus Gummi vor einem Stickstoffpolster. Das durch die Volumenerweiterung verdrängte Wasser wird gegen die Gummimembran gedrückt. Da der Stickstoff im Gegensatz zum Wasser zusammengedrückt werden kann, wird die drohende Druckerhöhung im Heizkreislauf abgefangen.


...das passt zum Begriff  
 Lexikon:
Heizungsanlagenvordruck, MAG,
 Ratgeber:
Ausdehungsgefäß, Aufbau, Membran-Ausdehnungsgefäße, Aufbau und Funktion
Heiztechnik, Überschlägige Dimensionierung von Membran-Ausdehnungsgefäßen
Sicherheitseinrichtungen, Sicherheitseinrichtungen in Solaranlagen
 Service:
-Beratung per eMail
 Bücher: zum Thema

 

Copyright © by heiz-tipp.de - (23186 mal gelesen)

Preise vergleichen für
StromGas

Klimaschutzkampagne von www.klima-sucht-schutz.de in Zusammenarbeit mit www.heiz-tipp.de
Anzeige


© f.nowotka 2006-2011