Bookmarken bei: Mr. WongBookmarken bei: WebnewsBookmarken bei: YiggBookmarken bei: LinkarenaBookmarken bei: Del.icio.usBookmarken bei: Google   Information
Web heiz-tipp
Login

Ratgeber
» Heizung
» Warmwasserbereitung
» Erneuerbare Energien
» Lüftung
» Wärmedämmung
» Wasser sparen
» Strom sparen
» Heizkosten

E-Cartoon
Cartoons auf heiz-tipp.deCartoons auf heiz-tipp.de

Lexikon
ABCDEFGHIJKLMNO
PQRSTUVWXYZÄÖÜ

Interaktive Ratgeber
 Zu viel, zu teuer geheizt?
 Verbrennen Sie gerne Geld?
 Lohnt sich Modernisierung?
 Gibt's Zuschuss oder Kredit?
 Welches Heizsystem ist o.k.?
 Beispiele in meiner Nähe?
 Stromfresser Pumpen
 Wirklich sparsam gekühlt?
 Nur Wärme, wenn's nötig ist?
 Welcher Energieausweis?
 Stromverbrauch einschätzen
 Belastung durch Urlaubsflieger?

Zuletzt im Forum
 Was denkt ihr darüber?
 Gewächshaus selber bauen
 LED Pflanzenlampen auch im Sommer sinnvoll?
 Was macht ihr in der Freizeit?
 Schlagbohrmaschine gesucht

Umfrage
Ich wünsche mehr
Produktinformationen
konkrete Arbeitsanleitungen
praktische Beispiele
zu Preisen und Kosten
zu neuen Technologien
Fördermittelinformationen

Externe Nachrichten
 IWR-Kalender
 Nachrichten diverser Seiten

einen Schritt zurück  Hilfe  einen Schritt vorheiz-tipp.de: Lexikon    
Im Lexikon suchen Übersicht Begriff hinzufügen

[  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  Ä  Ö  Ü ]

Im heiz-tipp.de-Lexikon wurde gefunden:

Luftschall

Die Schallausbreitung erfolgt sowohl über die in Schwingung versetzten Materialien bzw. Bauteile selbst (KörperschallKörperschall
Schall wird nicht nur auf dem Luftweg, sondern auch durch Leitung in festen Stoffen, also Körpern, weitergeleitet. Es ist zur Verringerung der Lärm- bzw. Geräuschbelastung daher auf die Unterbrechung der Schallübertragungswege zu achten. Die Weiterleitung von Körperschall kann z.B. durch Trittschalldämmung unter schwimmenden Estrichen und Randdämmstreifen oder, in der Heizungstechnik, durch federnde Aufhängung bzw. flexible Anschlussstücke von Umwälzpumpen oder, in der Lüftungstechnik, durch federnde Aufhängungen von Ventilatoren in Lüftungsanlagen reduziert werden.
) und durch die in der FrequenzFrequenz
Die Frequenz gibt die Anzahl der Schwingungen oder Polaritätswechsel pro pro Sekunde an. Die Einheit ist das Hertz mit dem Kurzzeichen Hz. Beim Haushaltstrom (Wechselstrom) haben wir eine Frequenz von 50 Hz. Das bedeutet, dass die Polarität der Spannung 50 mal in der Sekunde wechselt. Die Empfangsfrequenz eines UKW- Radios liegt bei etwa 100 MHz (MegaHertz), die Sendefrequenz eines Handys bei 800 MHz.
des Schallereignisses in Schwingung versetzte Luft (Knall, Musikinstrument, Unterhaltung, durch die Membran eines Lautsprechers). Die Luftschallübertragung kann durch konstruktive Eigenschaften eines Bauteiles mehr oder weniger gedämpft werden. Die Weiterleitung von Luftschall geschieht zu einem großen Teil durch direkte Verbindung von Luftwegen, z.B. über die Fugen undichter Fenster und Türen oder durch LuftundichtheitenLuftundichtheit
Eine Luftundichtheit kann zu erhöhtem Energieverbrauch (Lüftungswärmeverlust), zu einer Beeinträchtigung der Behaglichkeit (kalte Füße), einer vergrößerten Gefahr der Belastung durch Fasern (z.B. Mineralwolle in gedämmten Dächern), zur Verschlechterung des Schallschutzes (Luftschall) und zu Bauschäden durch Kondensatabscheidung führen. Ein Gebäude sollte eine dauerhaft luftdichte Hülle besitzen. Die Herstellung einer nach den Regeln der Technik ausgeführten luftdichten Bauhülle ist in der Energieeinsparverordnung vorgeschrieben.
im Dachgeschoss.


...das passt zum Begriff  
 Lexikon:
a-Wert, Fugendurchlasskoeffizient, Schallschutz,
 Ratgeber:
Beeinträchtigungen, Verschlechterung der Behaglichkeit und Luftqualität in undichten Gebäuden
Schall- und Brandschutz, Dämmstoffe und die Art ihres Einbaus beinflussen auch den Schall- und Brandschutz
Schallschutz, Schallschutz von Fenstern
 Service:
-Beratung per eMail
 Bücher: zum Thema

 

Copyright © by heiz-tipp.de - (24024 mal gelesen)

Preise vergleichen für
StromGas