Bookmarken bei: Mr. WongBookmarken bei: WebnewsBookmarken bei: YiggBookmarken bei: LinkarenaBookmarken bei: Del.icio.usBookmarken bei: Google   Information
Web heiz-tipp
Login

Ratgeber
» Heizung
» Warmwasserbereitung
» Erneuerbare Energien
» Lüftung
» Wärmedämmung
» Wasser sparen
» Strom sparen
» Heizkosten

E-Cartoon
Cartoons auf heiz-tipp.deCartoons auf heiz-tipp.de

Lexikon
ABCDEFGHIJKLMNO
PQRSTUVWXYZÄÖÜ

Interaktive Ratgeber
 Zu viel, zu teuer geheizt?
 Verbrennen Sie gerne Geld?
 Lohnt sich Modernisierung?
 Gibt's Zuschuss oder Kredit?
 Welches Heizsystem ist o.k.?
 Beispiele in meiner Nähe?
 Stromfresser Pumpen
 Wirklich sparsam gekühlt?
 Nur Wärme, wenn's nötig ist?
 Welcher Energieausweis?
 Stromverbrauch einschätzen
 Belastung durch Urlaubsflieger?

Zuletzt im Forum
 Gente
 Heizlüfter
 Heizung warten/putzen lassen...
 Wo finde ich guten Stoff in loser Schüttung?
 Erneuerung Wasserleitungen

Umfrage
Ich wünsche mehr
Produktinformationen
konkrete Arbeitsanleitungen
praktische Beispiele
zu Preisen und Kosten
zu neuen Technologien
Fördermittelinformationen

Externe Nachrichten
 IWR-Kalender
 Nachrichten diverser Seiten

einen Schritt zurück  Hilfe  einen Schritt vorheiz-tipp.de: Foren    
Im Forum suchen Erweiterte Suche Foren-Übersicht

Thema: Kalkhaltiges Wasser
Forum Wasser sparen, Wasser sparen

Moderation: now
Beitrag oder Antwort zum Thema verfassen
Foren-Übersicht »  Wasser sparen, Wasser sparen » 
VerfasserThema: Kalkhaltiges WasserDruckerfreundliche Version
Mazzee
einige Beiträge


  geschrieben: 20.07.2017, 18:39   
Leider haben wir in unserem Wohnkomplex sehr kalkhaltiges Wasser, was mich auf Dauer wirklich nervt. Nicht nur wegen Geschirrspüler und Waschmaschine, auch so für uns zum täglichen Gebrauch beim Waschen. Lässt sich dagegen irgendetwas Sinnvolles tun?

  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Mazzee   Zur Webseite von Mazzee
Bicca
einige Beiträge


  geschrieben: 21.07.2017, 15:43   
Vielleicht wäre dir mit einem Hauswasserfilter geholfen? Laut dem Artikel unter umkehrosmoseanlage.info/hauswasserfilter/ könnte das die Lösung des Problems sein. Ich hoffe, dass dir die Infos weiterhelfen können.
[ Der Beitrag wurde bearbeitet von now (Moderator dieses Forums) am 21.07.2017, 15:58 ]


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Bicca   Zur Webseite von Bicca
lkseena
einige Beiträge


  geschrieben: 21.07.2017, 16:03   
Bei kalkhaltigem Wasser, wie es der Themenersteller erwähnt, geht es nicht um grobe Kalkpartikel, die sich einfach herausfiltern lassen, sondern um gelösten Kalk - daher evtl. besser die auf der empfohlenen Seite negativ dargestellten Wasserenthärtungsanlagen in Betracht ziehen.

  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  lkseena   Zur Webseite von lkseena
siebold
einige Beiträge


  geschrieben: 24.08.2017, 15:05   
Man sollte vorab feststellen woran es liegt. Nur dann kann man Schlüsse ziehen und nach Lösungen suchen.

  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  siebold   Zur Webseite von siebold
JohnEdner
einige Beiträge


  geschrieben: 10.10.2017, 14:36   
Hallöchen,
ich habe zu Hause einen Wasserfilter, der mein Trinkwasser entkalkt, da ich im Osten wohne und das Leitungswasser dort sehr viel Kalk enthält.
Des Weiteren filtert der aber auch noch andere Schadstoffe raus. Gekauft habe ich den online bei julius-wassertechnik.de!

VG
[ Der Beitrag wurde bearbeitet von now (Moderator dieses Forums) am 10.10.2017, 19:45 ]


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  JohnEdner
Lupiform
viele Beiträge


  geschrieben: 17.04.2018, 10:42   
Wir haben auch einen Wasserfilter, dass wir das Wasser  aus dem Hahn auch trinken können. Nehmen wir dann halt auch zum Kochen, Putzen etc.

  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Lupiform
Beitrag oder Antwort zum Thema verfassen
Preise vergleichen für
StromGas