Bookmarken bei: Mr. WongBookmarken bei: WebnewsBookmarken bei: YiggBookmarken bei: LinkarenaBookmarken bei: Del.icio.usBookmarken bei: Google   Information
Web heiz-tipp
Login

Ratgeber
» Heizung
» Warmwasserbereitung
» Erneuerbare Energien
» Lüftung
» Wärmedämmung
» Wasser sparen
» Strom sparen
» Heizkosten

E-Cartoon
Cartoons auf heiz-tipp.deCartoons auf heiz-tipp.de

Lexikon
ABCDEFGHIJKLMNO
PQRSTUVWXYZÄÖÜ

Interaktive Ratgeber
 Zu viel, zu teuer geheizt?
 Verbrennen Sie gerne Geld?
 Lohnt sich Modernisierung?
 Gibt's Zuschuss oder Kredit?
 Welches Heizsystem ist o.k.?
 Beispiele in meiner Nähe?
 Stromfresser Pumpen
 Wirklich sparsam gekühlt?
 Nur Wärme, wenn's nötig ist?
 Welcher Energieausweis?
 Stromverbrauch einschätzen
 Belastung durch Urlaubsflieger?

Zuletzt im Forum
 Suche Privatschule in der Nähe von Zürich
 Suche in Zürich einen Hautarzt
 Hemde günstig kaufen
 Welcher Ofen bei Holz?
 Wie kann ich meine Logistikprozesse optimieren

Umfrage
Ich wünsche mehr
Produktinformationen
konkrete Arbeitsanleitungen
praktische Beispiele
zu Preisen und Kosten
zu neuen Technologien
Fördermittelinformationen

Externe Nachrichten
 IWR-Kalender
 Nachrichten diverser Seiten

einen Schritt zurück  Hilfe  einen Schritt vorheiz-tipp.de: Foren    
Im Forum suchen Erweiterte Suche Foren-Übersicht

Thema: Luftwasserwärmepumpe
Forum Heizung, Wärmepumpenheizung

Moderation: now
Beitrag oder Antwort zum Thema verfassen
Foren-Übersicht »  Heizung, Wärmepumpenheizung » 
Seite [ < 1 | 2 ]
VerfasserThema: LuftwasserwärmepumpeDruckerfreundliche Version
Boppy
wenige Beiträge


  geschrieben: 27.02.2011, 09:14   
Mit der Luft-Wärme-Pumpe sparen, heisst beim Neubau einfach den Schornstein weglassen, da braucht man auch

1. keinerlei Abdichtungen und Verkachelung über dem Dach

2.
keinen Schornsteinfeger und

3. die Wohnraum-Stellfläche vergrössert sich.

Außerdem sollte man auch darauf achten, dass die Wärmepumpe über einen hermetischen Kältekreislauf (nach Definition der F-Gas Verordnung) verfügt und nicht mehr als 6 kg Kältemittel beinhaltet. Übrigens nach dem EG-Gesetz müssen kleinere Wärmepumpen, die keinen hermetisch-geschlossenen Kreislauf haben, schon ab 3 kg Kältemittel jährlich überprüft werden, natürlich entstehen dadurch auch jährliche Kosten. Wer den Verdampfer einer WP sauber halten möchte, sollte über einen Filter, aufgesetzt auf dem Gitterrost, nachdenken, denn dadurch spart man auch Strom. Ist in der Nähe das Haus eines Nachbarn, sollte man auch noch über einen Luft-Ausstoß-Geräusch-Verminderungs-Filter

nachdenken. Der Platz der LWP im Keller ist - in jedem Fall - der im Garten stehenden LWP vorzuziehen, weil die LWP im Keller bestens geschützt ist. Wer käme denn auf die Idee einen Öl-, Holz-, Gas-Kessel in den Garten zu stellen.

Mit freundlichen Grüßen

Alfred Bopp



  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Boppy
MariusS81
einige Beiträge


  geschrieben: 12.12.2018, 14:33   
Hallo,

ich habe sehr hilfreiche Informationen zur Wärmepumpe in diesem Artikel gefunden:

https://oekoloco.de/alles-ueber-waermepumpen/#installiert1

Es vergleicht Arten der Wärmepumpe und stellt auch die Kosten dar. Mir hat es sehr geholfen.

LG


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  MariusS81
pekinezer
viele Beiträge


  geschrieben: 17.01.2019, 14:52   
Wie ging es eigentlich weiter damit?

  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  pekinezer
Seite [ < 1 | 2 ]
Beitrag oder Antwort zum Thema verfassen
Preise vergleichen für
StromGas