Bookmarken bei: Mr. WongBookmarken bei: WebnewsBookmarken bei: YiggBookmarken bei: LinkarenaBookmarken bei: Del.icio.usBookmarken bei: Google   Information
Web heiz-tipp
Login

Ratgeber
» Heizung
» Warmwasserbereitung
» Erneuerbare Energien
» Lüftung
» Wärmedämmung
» Wasser sparen
» Strom sparen
» Heizkosten

E-Cartoon
Cartoons auf heiz-tipp.deCartoons auf heiz-tipp.de

Lexikon
ABCDEFGHIJKLMNO
PQRSTUVWXYZÄÖÜ

Interaktive Ratgeber
 Zu viel, zu teuer geheizt?
 Verbrennen Sie gerne Geld?
 Lohnt sich Modernisierung?
 Gibt's Zuschuss oder Kredit?
 Welches Heizsystem ist o.k.?
 Beispiele in meiner Nähe?
 Stromfresser Pumpen
 Wirklich sparsam gekühlt?
 Nur Wärme, wenn's nötig ist?
 Welcher Energieausweis?
 Stromverbrauch einschätzen
 Belastung durch Urlaubsflieger?

Zuletzt im Forum
 einen Job finden
 Wo könnte ich mich nach E - Zigaretten umsehen?
 Fotoleinwand gesucht!
 Ablesegeräte
 Auf der Suche nach neuen Projekten

Umfrage
Ich wünsche mehr
Produktinformationen
konkrete Arbeitsanleitungen
praktische Beispiele
zu Preisen und Kosten
zu neuen Technologien
Fördermittelinformationen

Externe Nachrichten
 IWR-Kalender
 Nachrichten diverser Seiten

einen Schritt zurück  Hilfe  einen Schritt vorheiz-tipp.de: Foren    
Im Forum suchen Erweiterte Suche Foren-Übersicht

Thema: Stromanbieter wechseln
Forum Strom sparen, Stromversorgung

Moderation: now
Beitrag oder Antwort zum Thema verfassen
Foren-Übersicht »  Strom sparen, Stromversorgung » 
Seite [ 1 | 2 > ]
VerfasserThema: Stromanbieter wechselnDruckerfreundliche Version
fabianmuller
einige Beiträge


  geschrieben: 20.04.2015, 23:15   
Ich möchte unbedingt meinen Stromanbieter wechseln http://www.online-strompreisvergleich.de/strompreisrechner, da mein aktueller Versorger zu teuer geworden ist. Wie gehe ich am besten vor?

[ Der Beitrag wurde bearbeitet von fabianmuller am 21.04.2015, 18:25 ]


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  fabianmuller
burner
viele Beiträge


  geschrieben: 30.04.2015, 15:08   
Es macht immer Sinn die Preise zu vergleichen. Vergleichsportale wie http://www.biostromvergleich.de/ bieten sich hier ganz gut an. Hier findest du auch Kundenkritiken zum Service usw. 

Ein finanzielles Risiko gehst du niemals ein, wenn du nicht im Voraus zahlst. Selbst wenn der Anbieter dann Insolvenz anmeldet, hast du dann kein Geld bei ihm rumliegen. 

Tipps zum Wechsel:
unbedingt mehrere Vergleichsportale nutzen;
immer die Auswahl der Suchkriterien manuell festlegen;
keine Vorauskasse!!!
max. 12 Monate Vertragslaufzeit;
Abschläge monatlich

Hoffe ich könnte ein wenig helfen


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  burner   Zur Webseite von burner
hugoweisser
einige Beiträge


  geschrieben: 31.05.2015, 15:52   
Es macht zu 100% Sinn jedes Jahr aufs Neue zu kontrollieren, ob es vielleicht einen günstigeren Strom- oder Gasanbieter gibt. Selbst wie ich im letzten Jahr arbeitslos geworden bin, habe ich dank http://www.kredit-fuer-arbeitslose.com/stromvergleich-fuer-arbeitslose einen günstigeren Stromanbieter gefunden. 

Lg


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  hugoweisser
molotowomolo
viele Beiträge


  geschrieben: 03.06.2015, 11:14   
Hallo Ein Anbieterwechseln ist wirklich leicht, wenn man sich mal ein wenig eingelesen hat. Diese Seite hier https://www.stromanbieterwechseln.de/ erklärt dir gleich auf der ersten Seite, wie du systematisch an die Sache rangehst. Dabei kannst du nichts falsch machen. Ich kann dir dazu raten jährlich den Stromanbieter zu wechseln. Das spart und oftmals gibt es ein Jahr später günstige Vergleichsangebote. Achte also darauf dass die Vertragslaufzeit nicht höher ist als 1 Jahr.

Liebe Grüße


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  molotowomolo   Zur Webseite von molotowomolo
farfang
einige Beiträge


  geschrieben: 29.06.2015, 09:16   
Moin,

ich persönlich würde dir vermutlich auch zu einem Stromanbieter wechsel raten. Wenn du der Meinung bist du bezahlst bei deinem zuviel, dann kannst du ja mal unter http://www.billigster-stromanbieter.org/stromrechner schauen, ob es eine günstigere Alternative in deinem Fall gibt. 

Ansonsten viel Glück bei deiner Suche. 


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  farfang
Phamos
einige Beiträge


  geschrieben: 21.07.2016, 14:10   
Frag mal Freunde und Verwandt, viele Anbieter haben eine kunden werben Kunden aktion mit denen man günstigee Tarife erhält

  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Phamos
Weat1945
viele Beiträge


  geschrieben: 10.09.2016, 23:59   
Vergleichen. Per Klick zum neuen Anbieter wechseln. Ganz einfach.

  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Weat1945
Mufasa
wenige Beiträge


  geschrieben: 06.12.2016, 10:34   
Ich würde dir empfehlen, auf den Vergleichsportalen zu vergleichen und wenn du was gefunden hast, solltest du dich auf der Webseite des jeweiligen Anbieters genauer informieren. So bin ich zu meinem neuen Anbieter (https://www.stw.at/privatkunden/energie/strom)gekommen.

[ Der Beitrag wurde bearbeitet von Mufasa am 06.12.2016, 10:36 ]


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Mufasa
ulrich38
einige Beiträge


  geschrieben: 12.12.2016, 23:13   
Ich halte dieses hin und herspringen zwischen Tarifen für unnötig solange wie man an einen Strombetreiber gebunden ist der nicht jedes Jahr erhöht. Langfristigkeit zahlt sich oft aus.



  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  ulrich38
tzsul
viele Beiträge


  geschrieben: 29.04.2017, 17:04   
Statt den Stromanbieter andauernd zu wechseln oder zusätzlich kann man auch Zuhause gut Strom sparen, in dem bspw. LED Lampen nutzt oder den 20 Jahre alten Kühlschrank mal austauscht. Infos dazu findet ihr auch hier: http://www.mehr-als-wohnen.com
[ Der Beitrag wurde bearbeitet von tzsul am 29.04.2017, 17:04 ]


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  tzsul
Seite [ 1 | 2 > ]
Beitrag oder Antwort zum Thema verfassen
Preise vergleichen für
StromGas