Bookmarken bei: Mr. WongBookmarken bei: WebnewsBookmarken bei: YiggBookmarken bei: LinkarenaBookmarken bei: Del.icio.usBookmarken bei: Google   Information
Web heiz-tipp
Login

Ratgeber
» Heizung
» Warmwasserbereitung
» Erneuerbare Energien
» Lüftung
» Wärmedämmung
» Wasser sparen
» Strom sparen
» Heizkosten

E-Cartoon
Cartoons auf heiz-tipp.deCartoons auf heiz-tipp.de

Lexikon
ABCDEFGHIJKLMNO
PQRSTUVWXYZÄÖÜ

Interaktive Ratgeber
 Zu viel, zu teuer geheizt?
 Verbrennen Sie gerne Geld?
 Lohnt sich Modernisierung?
 Gibt's Zuschuss oder Kredit?
 Welches Heizsystem ist o.k.?
 Beispiele in meiner Nähe?
 Stromfresser Pumpen
 Wirklich sparsam gekühlt?
 Nur Wärme, wenn's nötig ist?
 Welcher Energieausweis?
 Stromverbrauch einschätzen
 Belastung durch Urlaubsflieger?

Zuletzt im Forum
 Pool Überdachung
 Nachtstrom
 Empfehlung für Aussenbeleuchtung
 Machen Solaranlagen Sinn?
 Wie kann man Strom sparen?

Umfrage
Ich wünsche mehr
Produktinformationen
konkrete Arbeitsanleitungen
praktische Beispiele
zu Preisen und Kosten
zu neuen Technologien
Fördermittelinformationen

Externe Nachrichten
 IWR-Kalender
 Nachrichten diverser Seiten

einen Schritt zurück  Hilfe  einen Schritt vorheiz-tipp.de: Foren    
Im Forum suchen Erweiterte Suche Foren-Übersicht

Thema: Stromwechsel
Forum Strom sparen, Stromverbrauch, Stromsparen

Moderation: now
Beitrag oder Antwort zum Thema verfassen
Foren-Übersicht »  Strom sparen, Stromverbrauch, Stromsparen » 
VerfasserThema: Stromwechsel Druckerfreundliche Version
Rollokator
einige Beiträge


  geschrieben: 09.04.2012, 23:23   
Hallo, Ich bin neu hier weil Ich Fragen zum Stromwechsel habe. Und mir paar Begriffe nicht erklären kann. Auf www.flexstrom.de hab Ich mich über einen Wechsel informiert. Verbrauchen tuhe Ich mit meiner 6 Köpfigen Familie ca. 6000kwh im Jahr. Nur verstehe Ich den Arbeitspreis/kwh und den Mehrverbrauchspreis/kwh nicht. Kann mir das mal jemand erläutern. Wäre echt super weil Ich auf Ökostrom umsteigen will und trotzdem was dabei sparen will. Und wie man das dann Errechnet mit dem Arbeitspreis und Mehrverbrauchspreis.^^

  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Rollokator
now
sehr viele Beiträge


  geschrieben: 22.04.2012, 18:01   
Sie zahlen bei den meisten Stromverträgen einen ArbeitspreisArbeitspreis
Der Arbeitspreis ist jener Preis, der bei leitungsgebundenen Energieträgern (Wärme, Gas, Strom) für die tatsächlich abgenommene Energiemenge (z. B. kWh bei Strom) zu zahlen ist. Wird bsw. keine Wärme oder Strom vom Kunden abgenommen, ist auch kein Arbeitspreis zu bezahlen (im Gegensatz zum Leistungspreis). Der Arbeitspreis, der bei der Lieferung von Strom zu entrichten ist, ist das Entgelt für die bezogene Wirkarbeit in ct/kWh.
für die verbrauchte kWhkWh
Eine kiloWattstunde = 1000 Wh (Wattstunde) = 3,6 MJ (MegaJoule) = 860 kcal. die kWh ist eine gebräuchliche Einheit für die Energie- oder Wärmemenge. Eine kWh Wärme entspricht der gleichen Energiemenge wie eine kWh Strom, allerdings in einer anderen Energieform. Wird Strom in Wärme umgewandelt, z. B. in einem Tauchsieder, wird aus einer kWh Strom genau eine kWh Wärme. Aus einer kWh Wärme kann man jedoch technisch gesehen gerade 0,3 kWh Strom erzeugen.
StromStrom
Strom ist der Fluss von Ladungsträgern in einem elektrischen Leiter. Durch einen eingeschalteten elektrischen Verbraucher, z.B. eine Glühlampe, fließt ein Strom. Der Strom wird angetrieben von der Spannung, die an den beiden Polen bzw. Kontakten des Verbrauchers anliegt. Die Höhe des Stromes (Stromstärke) ist abhängig von der Höhe der Spannung und des elektrischen Widerstandes des Leitungsnetzes und des elektrischen Verbrauchers.
und einen LeistungspreisLeistungspreis
Der Leistungspreis (auch als Grundpreis bezeichnet) wird für eine vom Versorger (Fernwärme, Gas, Strom, Wasser) bereitgestellte Leistung entrichtet, z. B. in Euro je kW und Monat. Der Leistungspreis wird auch dann in voller Höhe fällig, wenn vom Abnehmer keine Entnahme (Wärme, Gas, kWh, Liter) aus dem Netz erfolgte, aber hätte erfolgen können, die Leistung seitens des Versorgers also erbracht worden war. Der Leistungspreis richtet sich in seiner Höhe z.B. nach einer vorgehaltenen Leistung, die sich z.B. aus einer Durchflussmenge (Rohrdurchmesser, Druckstufe, Zählergröße!) ergibt.
als monatliche Pauschale. Während der Arbeitspreis mit der Anzahl der veruchten kWh multipliziert wird, wird der monatliche Leistungspreis mal 12 genommen. Beide Positionen werden addiert und ergeben den von Ihnen zu zahlenden Betrag.
Einige Anbieter, darunter Flexstrom, verwenden Volumen- bzw. Pakettarife. Hier zahlen Sie im Voraus einen festen Betrag auf eine bestimmte Strommenge. Überschreiten Sie diese, zahlen Sie den Mehrverbrauchspreis, der oftmals nahezu doppelt so hoch ist. Sie müssen Ihren Bedarf also ziemlich genau kennen bzw. einschätzen und sollten aufpassen, dass Sie die gebuchte Strommenge nicht überschreiten. Eine Erstattung der nicht verbrauchten Strommenge innerhalb des gebuchten Paketes erfolgt übrigens nicht. Sie verfällt.  
_________________
...besser gut beraten
->zur persönlichen Beratung per eMail


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  now   Eine eMail senden an now   Zur Webseite von now
Rollokator
einige Beiträge


  geschrieben: 24.04.2012, 11:49   
Vielen Dank für die Erklärung . Das macht die Sache wesentlich unkomplizierter. Ich muss da noch ein bisschen recherchieren, ob so ein Pakettarif am besten für uns wäre..

  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Rollokator
Mathias92
einige Beiträge


  geschrieben: 03.05.2012, 14:11   
Das Problem ist aber,das unter´m Strich alle..und ich meine ALLE Stromanbieter ihren Ursprung in der Atomenergie haben....Und nun?

  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Mathias92
now
sehr viele Beiträge


  geschrieben: 05.05.2012, 13:56   
Das ist nicht richtig. Es gibt zahlreiche Anbieter, die zertifizierten atomfreien StromStrom
Strom ist der Fluss von Ladungsträgern in einem elektrischen Leiter. Durch einen eingeschalteten elektrischen Verbraucher, z.B. eine Glühlampe, fließt ein Strom. Der Strom wird angetrieben von der Spannung, die an den beiden Polen bzw. Kontakten des Verbrauchers anliegt. Die Höhe des Stromes (Stromstärke) ist abhängig von der Höhe der Spannung und des elektrischen Widerstandes des Leitungsnetzes und des elektrischen Verbrauchers.
anbieten. Sie finden die Anbieter hier: http://www.heiz-tipp.de/stromrechner.html . Dazu muss die Checkbox "Nur Ökostrom-Tarife" aktiviert werden
_________________
...besser gut beraten
->zur persönlichen Beratung per eMail


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  now   Eine eMail senden an now   Zur Webseite von now
geist
wenige Beiträge


  geschrieben: 31.05.2013, 16:09   
ich wollte nun auch meinen abieter wechseln und bin auf e wie einfach gekommen..bekannte nutzen das fuer ihr hauzs und sind super happy seit nem jahr. gehoert ja auch zu eon..also von daher denk ich mal is da alles guti..hab mich mal hier eingelesen.http://www.vergleichstromanbieter.com/e-wie-einfach/
was sagt ihr dazu.jmd erfahrung damit?


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  geist
Engine90
wenige Beiträge


  geschrieben: 10.07.2013, 08:40   
Hey...
mittlerweile gibt es auch schon recht viele Anbieter, die Ökostrom bereitstellen. Unterm Strich ist Ökostrom auch nur minimal teurer als "normaler" Strom. Ganz interessante Anbieter sind beispielsweise Naturstrom AG, Greenpeace Energy eG, LichtBlick AG etc... wenn man dort mal schaut und sich auch ein paar Kritiken durchliest, hat kann man da schon eine gute Wahl treffen.

Gruß


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Engine90   Zur Webseite von Engine90
Seeck1985
einige Beiträge


  geschrieben: 13.09.2013, 12:30   
Flexstrom hat sich ja nun erledigt, denn die haben Konkurs angemeldet. Das war auch nicht unbedingt der günstigste Anbieter. Mit den Strompakten wäre ich vorsichtig und würde lieber etwas mehr angeben, als ich bisher gebraucht habe, denn wird noch zusätzlich strom benötigt lassen sich das die Gesellschaften teuer bezahlen. Ich würde auch keinen Vertrag eingehen, wo schon im Vorfeld die Jahresrechnung fällig wird. 

  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Seeck1985   Zur Webseite von Seeck1985
Beitrag oder Antwort zum Thema verfassen
Preise vergleichen für
StromGas