Bookmarken bei: Mr. WongBookmarken bei: WebnewsBookmarken bei: YiggBookmarken bei: LinkarenaBookmarken bei: Del.icio.usBookmarken bei: Google   Information
Web heiz-tipp
Login

Ratgeber
» Heizung
» Warmwasserbereitung
» Erneuerbare Energien
» Lüftung
» Wärmedämmung
» Wasser sparen
» Strom sparen
» Heizkosten

Kompetente Ansprechpartner für Ihre neue Heizung finden Sie auf dein-heizungsbauer.de.

Anzeige


E-Cartoon
Cartoons auf heiz-tipp.deCartoons auf heiz-tipp.de

Lexikon
ABCDEFGHIJKLMNO
PQRSTUVWXYZÄÖÜ

Interaktive Ratgeber
 Zu viel, zu teuer geheizt?
 Verbrennen Sie gerne Geld?
 Lohnt sich Modernisierung?
 Gibt's Zuschuss oder Kredit?
 Welches Heizsystem ist o.k.?
 Beispiele in meiner Nähe?
 Stromfresser Pumpen
 Wirklich sparsam gekühlt?
 Nur Wärme, wenn's nötig ist?
 Welcher Energieausweis?
 Stromverbrauch einschätzen
 Belastung durch Urlaubsflieger?

Zuletzt im Forum
 Suche witzige und interessante Handy Apps
 Welches Material am Besten für Esstisch?
 Wer kann uns im Bereich Brandschutz beraten?
 Gartenlaube für was nutzen?
 Frage zu aufblasbarem Pool?

Umfrage
Ich wünsche mehr
Produktinformationen
konkrete Arbeitsanleitungen
praktische Beispiele
zu Preisen und Kosten
zu neuen Technologien
Fördermittelinformationen

Externe Nachrichten
 IWR-Kalender
 Nachrichten diverser Seiten

einen Schritt zurück  Hilfe  einen Schritt vorheiz-tipp.de: Foren    
Im Forum suchen Erweiterte Suche Foren-Übersicht

Thema: Wie ein Gartenhaus erwärmen?
Forum Heizung, Sonstiges

Moderation: now
Beitrag oder Antwort zum Thema verfassen
Foren-Übersicht »  Heizung, Sonstiges » 
VerfasserThema: Wie ein Gartenhaus erwärmen?Druckerfreundliche Version
peter_derkneter
wenige Beiträge


  geschrieben: 16.11.2017, 10:38   
Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einer Möglichkeit um mein Gartenhaus "winterfest" zu machen.
Dass soll heissen ich stehe gerne ab und an Abends im Gartenhäuschen, welches ich mir ein wenig wie eine kleine Hobbywerkstatt eingerichtet habe, zum Basteln. Leider ist wieder die kalte Jahreszeit gekommen und es wird schweinekalt in den Abendstunden.
Nun habe ich die Idee gehabt mir entweder einen Gaspilz(Rollofen) oder einen Bioethanol Kamin in die Hütte zu stellen. Mir ist durchaus bewusst dass beide NICHT für den Dauereinsatz geeignet sind, aber das ist auch nicht der Fall. Mir reicht es wenn die Luft etwas erwärmt wird und zumindest die Finger freibeweglich bleiben
Zu welcher "Heizart" würdet ihr mir raten?
LG , Peter



  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  peter_derkneter
HeizHarald
einige Beiträge


  geschrieben: 04.12.2017, 12:08   
Wie wäre es denn mit einem Infrarotheizstrahler?
Die haben eine gute Wärmeverteilung und sind absolut wartungsarm.


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  HeizHarald
Alwat1947
wenige Beiträge


  geschrieben: 19.03.2018, 21:29   
Infrarotheizstrahler sind da wirklich eine gute Sache.

  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Alwat1947
Lupiform
viele Beiträge


  geschrieben: 13.04.2018, 14:26   
Oder einfach eine kleine Elektroheizung?

  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Lupiform
Beitrag oder Antwort zum Thema verfassen
Preise vergleichen für
StromGas