Bookmarken bei: Mr. WongBookmarken bei: WebnewsBookmarken bei: YiggBookmarken bei: LinkarenaBookmarken bei: Del.icio.usBookmarken bei: Google   Information
Web heiz-tipp
Login

Ratgeber
» Heizung
» Warmwasserbereitung
» Erneuerbare Energien
» Lüftung
» Wärmedämmung
» Wasser sparen
» Strom sparen
» Heizkosten

E-Cartoon
Cartoons auf heiz-tipp.deCartoons auf heiz-tipp.de

Lexikon
ABCDEFGHIJKLMNO
PQRSTUVWXYZÄÖÜ

Interaktive Ratgeber
 Zu viel, zu teuer geheizt?
 Verbrennen Sie gerne Geld?
 Lohnt sich Modernisierung?
 Gibt's Zuschuss oder Kredit?
 Welches Heizsystem ist o.k.?
 Beispiele in meiner Nähe?
 Stromfresser Pumpen
 Wirklich sparsam gekühlt?
 Nur Wärme, wenn's nötig ist?
 Welcher Energieausweis?
 Stromverbrauch einschätzen
 Belastung durch Urlaubsflieger?

Zuletzt im Forum
 Warum scheitern so viele Existenzgründer?
 Neue Serien Ideen
 Event Catering für mein Firmenevent
 Wo finde ich Etikettensystem?
 Günstige Glaswolle für Kellerdämmung

Umfrage
Ich wünsche mehr
Produktinformationen
konkrete Arbeitsanleitungen
praktische Beispiele
zu Preisen und Kosten
zu neuen Technologien
Fördermittelinformationen

Externe Nachrichten
 IWR-Kalender
 Nachrichten diverser Seiten

einen Schritt zurück  Hilfe  einen Schritt vorheiz-tipp.de: Foren    
Im Forum suchen Erweiterte Suche Foren-Übersicht

Thema: Schimmel in der Wohnung durch defekte Dachrinne
Forum Lüftung, Schimmelpilz

Moderation: now
Beitrag oder Antwort zum Thema verfassen
Foren-Übersicht »  Lüftung, Schimmelpilz » 
VerfasserThema: Schimmel in der Wohnung durch defekte DachrinneDruckerfreundliche Version
Beintown
einige Beiträge


  geschrieben: 09.11.2014, 16:16   
Ja, Ihr lest richtig. Bei meinem Bruder war es so. Die Familie wohnte zur Miete und eines Tages war da in der Ecke ein schwarzer Fleck. Meine Schwägerin hatte zuerst die Kinder und den Chemie-Baukasten in Verdacht-aber es war Schimmel. Die Dachrinne war defekt und es tropfte bei Regen immer Wasser auf die Fensterbank. Das lief dann in das Zimmer, durch die wand und war schwer wieder zu entfernen. 

  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Beintown
Johanna
einige Beiträge


  geschrieben: 17.02.2015, 10:31   
Hallo,

pardon, dass ich frage, aber wenn Wasser auf die Fensterbank tropft, vor allem in dem Maße, dann hört man das doch, oder? Wieviel Niederschlag war das denn, das müssen ja Sturzbäche auf eurer Fensterbank gewesen sein. Unsere Fensterbänke sind auch leicht nach unten geneigt, damit alles abfließen kann. Ihr habt die Ursache ja identifizieren können und den Fehler kann man ja im Verhältnis zu so anderen Schimmelursachen noch leicht ausbügeln.

Gruß


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Johanna   Zur Webseite von Johanna
Engelmarco
einige Beiträge


  geschrieben: 18.05.2016, 17:51   
Also ist die ganze Aufregung angemessen? Ich sags mal so: Solange der Schimmel nicht so furchtbar ausgeprägt ist, dass man die ganze Wohnung entrümpeln müsste ... ist doch alles gut, oder? Also ich habe einmal schlimmen Schimmel erlebt bei mir in der Wohnung: im Bad über der Badewanne - schuld war ein bischen eine falsche Lüftungs-Strategie, aber das war innerhalb von einer Stunde komplett entfernt und für immer durch sauberes Überstreichen unsichtbar gemacht vom Handwerker.
Also: keine Panik!


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Engelmarco   Zur Webseite von Engelmarco
JenBer
einige Beiträge


  geschrieben: 29.06.2016, 21:14   
Oh du meine Güte, klingt nicht nach Spaß - gut, dass Ihr das wegbekommen habt. Grüße!

  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  JenBer   Zur Webseite von JenBer
annakrueger
einige Beiträge


  geschrieben: 29.06.2016, 22:47   
Naja wenn der Schimmel in der Wand steckt, weil die feucht ist, wird das schon etwas komplizierter.

  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  annakrueger
Maxx84
einige Beiträge


  geschrieben: 19.10.2016, 13:17   
Hey,

meine Schwester hatte mal ein ähnliches Problem: auch Schimmel in der Wohnung durch eine defekte Dachrinne.
Wie habt ihr den denn wieder rausbekommen?

Lg


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Maxx84   Zur Webseite von Maxx84
Refrowle
viele Beiträge


  geschrieben: 30.11.2016, 10:02   
Ich habe immer DanKlorix benutzt um den Schimmel zu bekämpfen und kann das nur empfehlen Da die dämpfe der flüssigkeit ziemlich intensive sind, sollte man 2 Tage durchlüfen lassen und diese 2 Tage nicht in diesem Zimmer sein. Die Dämpfe könnten deine Lunge reizen und schädigen.

  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Refrowle
Damir
viele Beiträge


  geschrieben: 21.01.2021, 18:36   
Es kann auch sein, dass du eine verstopfte Dachrinne von dem Laub haben kannst. Aber sicherlich hast du bis jetzt eine Lösung dafür gefunden hast.

Solltest du Interesse haben, kann ich dir empfehlen einen Blick auch bei https://www.dari-systemteile.de/de/laubschutz-fuer-die-dachrinne zu werfen, wo ich selber einen Laubschutz für meine Dachrinne gefunden habe.

So einen Laubschutz für Dachrinnen sollte jeder haben, sie haben auch Vergleiche und Expertentipps, damit man am Ende das richtige für seine Dachrinne gefunden hat.

Mehr Infos zu dem Laubschutz für Dachrinnen bekommst du auf ihrer Seite.

[ Der Beitrag wurde bearbeitet von Damir am 21.01.2021, 18:37 ]


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Damir
Beitrag oder Antwort zum Thema verfassen
Preise vergleichen für
StromGas