Bookmarken bei: Mr. WongBookmarken bei: WebnewsBookmarken bei: YiggBookmarken bei: LinkarenaBookmarken bei: Del.icio.usBookmarken bei: Google   Information
Web heiz-tipp
Login

Ratgeber
» Heizung
» Warmwasserbereitung
» Erneuerbare Energien
» Lüftung
» Wärmedämmung
» Wasser sparen
» Strom sparen
» Heizkosten

E-Cartoon
Cartoons auf heiz-tipp.deCartoons auf heiz-tipp.de

Lexikon
ABCDEFGHIJKLMNO
PQRSTUVWXYZÄÖÜ

Interaktive Ratgeber
 Zu viel, zu teuer geheizt?
 Verbrennen Sie gerne Geld?
 Lohnt sich Modernisierung?
 Gibt's Zuschuss oder Kredit?
 Welches Heizsystem ist o.k.?
 Beispiele in meiner Nähe?
 Stromfresser Pumpen
 Wirklich sparsam gekühlt?
 Nur Wärme, wenn's nötig ist?
 Welcher Energieausweis?
 Stromverbrauch einschätzen
 Belastung durch Urlaubsflieger?

Zuletzt im Forum
 Warum scheitern so viele Existenzgründer?
 Neue Serien Ideen
 Event Catering für mein Firmenevent
 Wo finde ich Etikettensystem?
 Günstige Glaswolle für Kellerdämmung

Umfrage
Ich wünsche mehr
Produktinformationen
konkrete Arbeitsanleitungen
praktische Beispiele
zu Preisen und Kosten
zu neuen Technologien
Fördermittelinformationen

Externe Nachrichten
 IWR-Kalender
 Nachrichten diverser Seiten

einen Schritt zurück  Hilfe  einen Schritt vorheiz-tipp.de: Foren    
Im Forum suchen Erweiterte Suche Foren-Übersicht

Thema: Lösung gegen Schimmel: Ich bin der Leibeigene meiner Wohnung
Forum Lüftung, Schimmelpilz

Moderation: now
Beitrag oder Antwort zum Thema verfassen
Foren-Übersicht »  Lüftung, Schimmelpilz » 
Seite [ < 1 | 2 ]
VerfasserThema: Lösung gegen Schimmel: Ich bin der Leibeigene meiner WohnungDruckerfreundliche Version
Alfi
wenige Beiträge


  geschrieben: 23.11.2010, 04:19   
Hallo,

Ich kann auch nur davor warnen sorglos mit Antischimmelmittel umzugehen. Ich selber habe früher einmal derbe Kopfschmerzen bekommen nachdem Ich das (wohl zulange) genutzt habe und bein aufwachen am nächsten Morgen heftige Schweisausbrüche.


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Alfi   Zur Webseite von Alfi
now
sehr viele Beiträge


  geschrieben: 26.11.2010, 09:23   
Einfache Mittel verwenden, wie hochprozentigen Alkohol (Isopropanol oder Brennspritus) oder wasserstoffperoxidWasserstoffperoxid
Wasserstoffperoxid (H2O2) ist Hauptbestandteil zahlreicher handelsüblicher Schimmelpilz- (Fungizid) und Sporenvernichtungsmitttel (Sporizid). Es wird darin in einer Konzentration von 1 bis 5% verwendet, kann z.B. als 3 % Lösung auf destiliertem Wasser auch in der Apotheke gekauft werden. Es wirkt als Bleich- und Desinfektionsmittel durch Sauerstoffabspaltung und ist daher nicht giftig. Bei der Verarbeitung der verdünnten Lösung ist das Tragen einer Schutzbrille und von Gummihandschuhen jedoch ratsam. Die bleichende Wirkung von Wasserstoffperoxid führt auch zu einer Aufhellung der mit Schimmelpilz befallenen Flächen.
H2O2 in 3 bis 5 %iger Konzentration. Wird auch in der Medizin als Desinfektionsmittel und beim Friseur als Bleichmittel verwendet. Zerfällt in Wasser und Sauerstoff - weiter nix.
_________________
...besser gut beraten
->zur persönlichen Beratung per eMail


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  now   Eine eMail senden an now   Zur Webseite von now
Schimmi234
wenige Beiträge


  geschrieben: 13.07.2021, 16:09   
Ich hatte mal ein Rohrleck in der Wand und habe es natürlich nicht bemerkt, am Ende erst durch austretende Feuchtigkeit und beim Öffnen der Wand kam ordentlich Schimmel zutage. SCHIMMELENTFERNUNG ist eine komplexe Sache und sollte den Profis überlassen werden. Die können auch dafür sorgen, dass er dauerhaft verschwindet.
[ Der Beitrag wurde bearbeitet von Schimmi234 am 13.07.2021, 16:10 ]


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Schimmi234
Seite [ < 1 | 2 ]
Beitrag oder Antwort zum Thema verfassen
Preise vergleichen für
StromGas