Bookmarken bei: Mr. WongBookmarken bei: WebnewsBookmarken bei: YiggBookmarken bei: LinkarenaBookmarken bei: Del.icio.usBookmarken bei: Google   Information
Web heiz-tipp
Login

Ratgeber
» Heizung
» Warmwasserbereitung
» Erneuerbare Energien
» Lüftung
» Wärmedämmung
» Wasser sparen
» Strom sparen
» Heizkosten

E-Cartoon
Cartoons auf heiz-tipp.deCartoons auf heiz-tipp.de

Lexikon
ABCDEFGHIJKLMNO
PQRSTUVWXYZÄÖÜ

Interaktive Ratgeber
 Zu viel, zu teuer geheizt?
 Verbrennen Sie gerne Geld?
 Lohnt sich Modernisierung?
 Gibt's Zuschuss oder Kredit?
 Welches Heizsystem ist o.k.?
 Beispiele in meiner Nähe?
 Stromfresser Pumpen
 Wirklich sparsam gekühlt?
 Nur Wärme, wenn's nötig ist?
 Welcher Energieausweis?
 Stromverbrauch einschätzen
 Belastung durch Urlaubsflieger?

Zuletzt im Forum
 Forex Charts
 Worin liegen die Vorteile eines Bausparvertrags?
 worauf muss ich bei Immobilienmakler achten?
 CBD Öl unbedenklich?
 Herbst und Gesundheit

Umfrage
Ich wünsche mehr
Produktinformationen
konkrete Arbeitsanleitungen
praktische Beispiele
zu Preisen und Kosten
zu neuen Technologien
Fördermittelinformationen

Externe Nachrichten
 IWR-Kalender
 Nachrichten diverser Seiten

einen Schritt zurück  Hilfe  einen Schritt vorheiz-tipp.de: Foren    
Im Forum suchen Erweiterte Suche Foren-Übersicht

Thema: Hilfe: Schimmelkenner gesucht
Forum Lüftung, Schimmelpilz

Moderation: now
Beitrag oder Antwort zum Thema verfassen
Foren-Übersicht »  Lüftung, Schimmelpilz » 
VerfasserThema: Hilfe: Schimmelkenner gesuchtDruckerfreundliche Version
Studi20
wenige Beiträge


  geschrieben: 18.10.2020, 23:21   
Ich lebe seit 2 Jahren in meiner ersten eigenen Wohnung, einer Souterrainwohnung. Leider habe ich nun festgestellt, dass sich an der Decke viele kleine ganz leichte bräunliche Punkte gebildet haben, ca. 0,5cm Durchmesser. Am besten sieht man sie abends, wenn man mit der Taschenlampe an die Decke leuchtet. Dann sieht man auch, dass sich die Punkte um einen ganz leicht glänzenden Linienverlauf (sieht so ähnlich aus wie eine leichte Schleimspur) herum auftreten und sich langsam über die ganze Decke der Wohnung hinaus ausbreiten. Ich hab mal versucht ein Foto in Nahaufnahme von den Flecken zu machen. Ist das Schimmel?

  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Studi20
Studi20
wenige Beiträge


  geschrieben: 18.10.2020, 23:22   

44f2d7bb-63f2-478d-9ff7-fc4ad01ce458.jpg


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Studi20
Sparflamme
einige Beiträge


  geschrieben: 10.11.2020, 12:41   
Hey, sieht ganz danach aus aufgrund der abgegrenzten Ränder. Du kannst dir mal einen handelsüblichen Schimmelentferner kaufen und schauen, ob es damit weggeht.

  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Sparflamme
longjohnwinter
einige Beiträge


  geschrieben: 19.11.2020, 11:27   
Hey, das sieht für mich leider auch nach Schimmel aus.. konntest du ihn mit einem Mittel entfernen? Um Schimmel vorzubeugen, achte auf ein gutes Lüft und Heizverhalten. Gerade im Schlafzimmer, solltest du morgens besonders gut lüften, weil wir im Schlaf viel Feuchtigkeit produkzieren. Im Schlafzimmer ist es häufig kühler als im Rest der Wohnung. Das verträgt sich mit der Feuchtigkeit auf Dauer nicht, so kann der Schimmel entstehen. Wenn du das Problem so nicht in den Griff bekommst, soltest du mit deinem Vermieter sprechen, damit er die Ursache sucht.

  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  longjohnwinter
Rr
einige Beiträge


  geschrieben: 02.12.2020, 17:34   
Ich würde mir auf jeden Fall auch einen Entfeuchter kaufen, damit das in Zukunft nicht mehr passiert

  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Rr
Damir
viele Beiträge


  geschrieben: 21.01.2021, 18:37   
Einen guten Kenner für Schimmel gefunden?

  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Damir
LauraV
einige Beiträge


  geschrieben: 24.01.2021, 16:53   
Hallo! Meiner Meinung nach ist das auch Schimmel Unbedingt einen Luftentfeuchter kaufen und nach der Ursache suchen!
Ich hatte schon so ein ähnliches Problem. Bei uns war das Fensterbrett draußen undicht und somit floss etwas Wasser in die Mauer rein. Das ganz wurde dann im Zimmer meiner Ältesten erst sichtbar. (Das Wasser floss über zwei Stockwerke hinunter). Haben letztendlich das Loch versiegelt und seit dem war nichts mehr!
Daher unbedingt nach der Ursache suchen


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  LauraV   Zur Webseite von LauraV
Beitrag oder Antwort zum Thema verfassen
Preise vergleichen für
StromGas