Bookmarken bei: Mr. WongBookmarken bei: WebnewsBookmarken bei: YiggBookmarken bei: LinkarenaBookmarken bei: Del.icio.usBookmarken bei: Google   Information
Web heiz-tipp
Login

Ratgeber
» Heizung
» Warmwasserbereitung
» Erneuerbare Energien
» Lüftung
» Wärmedämmung
» Wasser sparen
» Strom sparen
» Heizkosten

E-Cartoon
Cartoons auf heiz-tipp.deCartoons auf heiz-tipp.de

Lexikon
ABCDEFGHIJKLMNO
PQRSTUVWXYZÄÖÜ

Interaktive Ratgeber
 Zu viel, zu teuer geheizt?
 Verbrennen Sie gerne Geld?
 Lohnt sich Modernisierung?
 Gibt's Zuschuss oder Kredit?
 Welches Heizsystem ist o.k.?
 Beispiele in meiner Nähe?
 Stromfresser Pumpen
 Wirklich sparsam gekühlt?
 Nur Wärme, wenn's nötig ist?
 Welcher Energieausweis?
 Stromverbrauch einschätzen
 Belastung durch Urlaubsflieger?

Zuletzt im Forum
 Pool Überdachung
 Nachtstrom
 Empfehlung für Aussenbeleuchtung
 Machen Solaranlagen Sinn?
 Wie kann man Strom sparen?

Umfrage
Ich wünsche mehr
Produktinformationen
konkrete Arbeitsanleitungen
praktische Beispiele
zu Preisen und Kosten
zu neuen Technologien
Fördermittelinformationen

Externe Nachrichten
 IWR-Kalender
 Nachrichten diverser Seiten

einen Schritt zurück  Hilfe  einen Schritt vorheiz-tipp.de: Foren    
Im Forum suchen Erweiterte Suche Foren-Übersicht

Thema: Vaillant VC 110 EU, Soll-Vorlauftemperatur über Außentemp.-Regler zu beeinflussen?
Forum Heizung, Regelung

Moderation: now
Beitrag oder Antwort zum Thema verfassen
Foren-Übersicht »  Heizung, Regelung » 
VerfasserThema: Vaillant VC 110 EU, Soll-Vorlauftemperatur über Außentemp.-Regler zu beeinflussen?Druckerfreundliche Version
talljo
wenige Beiträge


  geschrieben: 10.02.2011, 11:06   
Hallo Experts,

das ist ein altes Schätzchen, das momentan ohne jeden Regler läuft. Es gibt noch Regler von Vaillant dafür, aber ich wüßte gerne mal, ob diese Regler Einfluss auf die Soll-Vorlauftemperatur nehmen können, oder ob immer nur die manuell eingestellte Vorlauftemperatur gilt.

Wenn ich keinen Einfluss auf die Vorlauftemperatur nehmen kann, was macht so ein Regler dann überhaupt? Etwa einfach die Therme abschalten, wenn eine gewisse Außentemperatur überschritten ist und sonst nix?

Dank und Gruß

Johannes


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  talljo
oz42
wenige Beiträge


  geschrieben: 14.02.2011, 07:31   
Meine Situation paßt nicht zu 100%, aber ich habe gerade erst meine regellose Junkers mit einer innenraumgeführten Regelung nachgerüstet.

Vorteile:

- Therme springt nicht mehr für wenige Minuten an, arbeitet also länger. Ist m.W. positiv, wie bei Autos - die mögen auch keinen unwirtschaftlichen Kurzstreckenbetrieb. ;-
- Nachtabsenkung, auch tagsüber, wenn die Bude leer ist
- in meinem Fall: Abschaltung der Pumpe durch den Regler, die bisher 24 h lief => weniger Stromkosten

Ich denke und hoffe, daß das eine kräftige Einsparung ausmacht.


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  oz42   Zur Webseite von oz42
now
sehr viele Beiträge


  geschrieben: 27.02.2011, 11:59   
Hallo talljo, die Thermoblock-Reihe VC ermöglicht eine stufenlose Reglung der VorlauftemperaturVorlauftemperatur
Mit Vorlauftemperatur bezeichnet man die Temperatur des zum Heizkörper hinfließenden Heizungswasser. Sie liegt je nach Außentemperatur bei außentemperaturgeführten Heizungsregelungen zwischen 35 und 70°C. Anlagen mit reinen Flächenheizungen (Fußboden-, Wandheizungen) kommen mit 25 bis 40°C aus. Bei Heizungsanlagen ohne Heizungsmischer ist die Vorlauftemperatur gleich der Temperatur des Kesselwassers.
sowohl mit einer raumtemperaturgeführten als auch mit einer außentemperaturgeführten Reglung. Dabei wird der Vorlauftemperaturregler am Heizgerät auf maximal eingestellt (Stellung 7 bis 75 °C)

Die Hinweise von oz42 möchte ich unbedingt unterstützen. Ich sehe in diesem Fall auch Vorteile für die innentemperaturgeführte Regelung gegenüber einer außentemperaturgeführten Variante, denn diese fragt nach der Ist-Raumtemperatur und vergleicht mit einer einstellbaren Soll-Raumtemperatur. Danach wird entscheiden, ob geheizt werden soll (sofern das Zeitfenster dies verlangt) oder nicht. Nachteilig ist, dass Heizkörper in anderen Räumen als dem Raum, in dem das Regelgerät angebracht ist, nicht heizen, wenn im Führungsraum die Temperatur erreicht ist (Pumpe aus!). Dies ist in kleineren WE jedoch meist zu verschmerzen.
_________________
...besser gut beraten
->zur persönlichen Beratung per eMail


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  now   Eine eMail senden an now   Zur Webseite von now
Beitrag oder Antwort zum Thema verfassen
Preise vergleichen für
StromGas