Bookmarken bei: Mr. WongBookmarken bei: WebnewsBookmarken bei: YiggBookmarken bei: LinkarenaBookmarken bei: Del.icio.usBookmarken bei: Google   Information
Web heiz-tipp
Login

Ratgeber
» Heizung
» Warmwasserbereitung
» Erneuerbare Energien
» Lüftung
» Wärmedämmung
» Wasser sparen
» Strom sparen
» Heizkosten

E-Cartoon
Cartoons auf heiz-tipp.deCartoons auf heiz-tipp.de

Lexikon
ABCDEFGHIJKLMNO
PQRSTUVWXYZÄÖÜ

Interaktive Ratgeber
 Zu viel, zu teuer geheizt?
 Verbrennen Sie gerne Geld?
 Lohnt sich Modernisierung?
 Gibt's Zuschuss oder Kredit?
 Welches Heizsystem ist o.k.?
 Beispiele in meiner Nähe?
 Stromfresser Pumpen
 Wirklich sparsam gekühlt?
 Nur Wärme, wenn's nötig ist?
 Welcher Energieausweis?
 Stromverbrauch einschätzen
 Belastung durch Urlaubsflieger?

Zuletzt im Forum
 Spanndecken
 Wo könnte ich mich nach Sonnenschutzfolien umsehen?
 Wo finde ich Mittel gegen Haarausfall
 Mittel gegen Müdigkeit gesucht
 CBD gegen Schlafstörungen?

Umfrage
Ich wünsche mehr
Produktinformationen
konkrete Arbeitsanleitungen
praktische Beispiele
zu Preisen und Kosten
zu neuen Technologien
Fördermittelinformationen

Externe Nachrichten
 IWR-Kalender
 Nachrichten diverser Seiten

einen Schritt zurück  Hilfe  einen Schritt vorheiz-tipp.de: Foren    
Im Forum suchen Erweiterte Suche Foren-Übersicht

Thema: Durchhang Klimamembran vario von isover
Forum Wärmedämmung, Luftdichtheit

Moderation: now
Beitrag oder Antwort zum Thema verfassen
Foren-Übersicht »  Wärmedämmung, Luftdichtheit » 
VerfasserThema: Durchhang Klimamembran vario von isoverDruckerfreundliche Version
Uli1963
wenige Beiträge


  geschrieben: 02.07.2010, 08:40   
Hallo liebes forum,

leider habe ich beim anbringen der Klimamembran vario von Isover nicht auf den durchhang der folie geachtet. Ich bin mir nicht sicher ob der notwendige Durchhang (3cm) besteht.
Hier meine Fragen die hoffentlich jemand beantworten kann. 1.Die Verklebung der Folie ist überall durch Unterlattung gesichert, kann sie in sich reißen? 2. Macht es einen unterschied ob ich die Folie im Winter/Frühling/Sommer anbringen. Ich habe die Folie im April angebracht und hoffe sehr dass mir jemand einen Tipp geben kann, denn ich bin am überlegen ob ich in 3 Zimmern die mühevoll angebrachte Holzdecke wieder runterreiße.Vielen Dank und liebe Grüße an alle. uli



  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Uli1963
now
sehr viele Beiträge


  geschrieben: 04.07.2010, 10:25   
Es ist tatsächlich so, dass die Klimamembran KM mit einem Durchhang von ca. 3 cm pro Sparrenfeld zu verlegen ist. Die Folie kann sich durch Trocknungsvorgänge stark spannen und an den Tackerpunkten einreißen, so dass die LuftdichtheitLuftdichtheit
Ein Gebäude sollte zur Vermeidung von Energieverlusten, zur Verhinderung von Bauschäden und Behaglichkeitsdefiziten dauerhaft luftdicht errichtet sein. Diese Forderung bezieht sich vor allem auf die Luftdichtheit von wärmegedämmten Dächern, von Innendämmungen, den Einbau von Fenstern und Türen, sowie Durchdringungen aller Art.
nicht mehr gegeben ist. Bei dem Nachfolger Duplex ist dies nicht mehr erforderlich. Wenn Sie im April bei relativ hoher LuftfeuchtigkeitLuftfeuchtigkeit
Außenluft bzw. Raumluft kann Wasserdampf aufnehmen, allerdings nur eine bestimmte Menge. Die maximal aufnehmbare Wasserdampfmenge hängt von der Temperatur der Umgebungsluft ab (Warme Raum- bzw. Außenluft nimmt mehr Wasserdampf auf) und wird durch die Sättigungsgrenze bestimmt. Man unterscheidet die relative Luftfeuchtigkeit in % und die absolute Luftfeuchtigkeit in g/m³.
und hohen Außentemperaturen eingebaut haben und dabei die Folie recht straff verlegt haben, könnten Sie ein Prolem bekommen. Ich würde Ihnen raten die Hotline von Isover anzurufen (ich glaube 0800 501501) und das Problem schildern.
_________________
...besser gut beraten
->zur persönlichen Beratung per eMail


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  now   Eine eMail senden an now   Zur Webseite von now
Uli1963
wenige Beiträge


  geschrieben: 05.07.2010, 12:14   
Vielen herzlichen Dank für schnelle die Antwort. Gespannt habe ich die Folie sicher nicht, darauf habe ich geachtet, aber ob es 3cm,2cm oder nur 1cm Durchhängt kann ich nicht mehr genau sagen.
Ich werde, wie geraten bei Isover nachfragen ob die Folie in sich (durch eigenen Zug) reißen kann oder "nur" die Gefahr besteht dass die Tacker-klammern ausreißen. Ich habe wie folgt gearbeitet.
An die Sparren habe ich zuerst überall Dachlatten und Schattenfugenbretter angeschraubt, es ist keine Folie direkt auf den Sparren getackert. Dann die Folie auf den Bettern/Dachlatten angetackert und alle Tackerstellen und Übergänge mit dem Klebeband von Isover sorgfältig abgeklebt. Auf die Folie habe ich danach nocheinmal Dachlatten und Schattenfugenbretter aufgeschraubt (Verpresst). Ich kann nur hoffen dass das hält. Meine größte Angst ist dass die Folie durch eigenen Zug in sich selbst reißt.Vielen herzlichen Dank für die Information und viele Grüße. Uli



  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Uli1963
Beitrag oder Antwort zum Thema verfassen
Preise vergleichen für
StromGas