Bookmarken bei: Mr. WongBookmarken bei: WebnewsBookmarken bei: YiggBookmarken bei: LinkarenaBookmarken bei: Del.icio.usBookmarken bei: Google   Information
Web heiz-tipp
Login

Ratgeber
» Heizung
» Warmwasserbereitung
» Erneuerbare Energien
» Lüftung
» Wärmedämmung
» Wasser sparen
» Strom sparen
» Heizkosten

E-Cartoon
Cartoons auf heiz-tipp.deCartoons auf heiz-tipp.de

Lexikon
ABCDEFGHIJKLMNO
PQRSTUVWXYZÄÖÜ

Interaktive Ratgeber
 Zu viel, zu teuer geheizt?
 Verbrennen Sie gerne Geld?
 Lohnt sich Modernisierung?
 Gibt's Zuschuss oder Kredit?
 Welches Heizsystem ist o.k.?
 Beispiele in meiner Nähe?
 Stromfresser Pumpen
 Wirklich sparsam gekühlt?
 Nur Wärme, wenn's nötig ist?
 Welcher Energieausweis?
 Stromverbrauch einschätzen
 Belastung durch Urlaubsflieger?

Zuletzt im Forum
 Fragen zum Heizkissen
 Was ist bei einem Rotationslaser zu beachten?
 Kombination Einzelöfen und Gasheizung
 Welchen Anbieter bei Baufinanzierung?
 SEO selber machen, ja oder nein?

Umfrage
Ich wünsche mehr
Produktinformationen
konkrete Arbeitsanleitungen
praktische Beispiele
zu Preisen und Kosten
zu neuen Technologien
Fördermittelinformationen

Externe Nachrichten
 IWR-Kalender
 Nachrichten diverser Seiten

einen Schritt zurück  Hilfe  einen Schritt vorheiz-tipp.de: Foren    
Im Forum suchen Erweiterte Suche Foren-Übersicht

Thema: Mit was heizt ihr eure Wohnung ein?
Forum Heizkosten, Kosten verschiedener Heizysteme

Moderation: now
Beitrag oder Antwort zum Thema verfassen
Foren-Übersicht »  Heizkosten, Kosten verschiedener Heizysteme » 
Seite [ 1 | 2 | 3 > ]
VerfasserThema: Mit was heizt ihr eure Wohnung ein?Druckerfreundliche Version
hannes1456
einige Beiträge


  geschrieben: 05.03.2012, 16:03   
hey Leute mit was heizt ihr eure Wohnung ein? was schneidet im Heizungsvergleich am besten ab?

____________________
Eprimo Test
[ Der Beitrag wurde bearbeitet von hannes1456 am 18.03.2012, 12:00 ]


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  hannes1456
MariaSchmidt
einige Beiträge


  geschrieben: 27.06.2013, 11:33   
Hallo
Wir haben ein eher altes Haus und haben uns jetzt entschieden auf Wärmepumpe umzusteigen. Wir möchten einfach nicht mehr abhängig von den steigenden Preisen sein obwohl der Strom natürlich auch teurer werden kann.. aber es gibt ja noch genügend Vorteile an den Wärmepumpen.
Wir haben den gleichen Anbieter gewählt wie unsere Bekannten die bis jetzt sehr zufrieden sind.
http://www.heliotherm.com/de/
LG
[ Der Beitrag wurde bearbeitet von MariaSchmidt am 27.06.2013, 11:50 ]


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  MariaSchmidt
MikeB
einige Beiträge


  geschrieben: 06.08.2013, 17:28   
Wärmepumpem lohnen sich denke ich auf jeden Fall. Mein Nachbar hat seine Heizung von Gas auf Luft-Wasser-Wärmepumpe umgestellt. Angeblich zahlt er jetzt nur noch ein Drittel seiner früheren Heizkosten.

Gruß, Mike


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  MikeB   Zur Webseite von MikeB
DaBa
wenige Beiträge


  geschrieben: 13.09.2013, 09:51   
Gibt es noch weitere Heizmethoden, die sich lohnen?

  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  DaBa
cartoon
einige Beiträge


  geschrieben: 09.12.2013, 22:55   
Mit Luft-Wasser-Wärmepumpen kann man richtig Geld sparen. Wir heizen im noch Mit Öl aber denken über einen umstieg nach.

  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  cartoon   Zur Webseite von cartoon
Maik11
wenige Beiträge


  geschrieben: 14.12.2013, 16:24   
Luft-Wärmepumpe

  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Maik11
Marpoe
einige Beiträge


  geschrieben: 17.02.2014, 23:54   
Wir heizen auch noch mit Öl und ärgern uns immer über die Preise. Am Freitag war es mal "günstig", da habe ich gleich 2000 Liter bestellt.Mit MwsT der Liter 81,68 Cent. 
Schlimm oder? Was kostet so ein Umbau auf eine Wärmepumpe und können die vorhandenen heizkörper genutzt werden?


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Marpoe
FrankR
einige Beiträge


  geschrieben: 03.04.2014, 09:18   

[ Der Beitrag wurde bearbeitet von FrankR am 03.04.2014, 09:28 ]


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  FrankR
FrankR
einige Beiträge


  geschrieben: 03.04.2014, 09:54   
Wir haben uns damals für eine Stromheizung entschieden. Diese kann unterschiedlich teuer ausfallen, aber wir finden, dass man gegenüber einer Heizölheizung enorm spart, solange man die richtigen Anbieter vergleicht
www.wemio.de
Früher heizten wir mit Heizöl und hatten monatliche i. H. v. 110 Euro. Heute zahlen wir knapp 40 Euro je Monat nur für die Heizung


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  FrankR
energieprojekt
wenige Beiträge


  geschrieben: 03.04.2014, 10:11   
ich heize beide Häuser mit Solar und Biomasse.
Haus 1: Bj1850 180m² 42 m²Solar, FB-Heizung, wassergeführter Kachelofen Energiekosten~450€
Haus 2: Bj 1920 140m² 20m²Solar, FB Heizung, Pelletkessel Energiekosten 600€
Ich würde es jederzeit wieder machen.
Vernünftige Planung (mache ich selbst) im Vorfeld unumgänglich


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  energieprojekt   Eine eMail senden an energieprojekt   Zur Webseite von energieprojekt
Seite [ 1 | 2 | 3 > ]
Beitrag oder Antwort zum Thema verfassen
Preise vergleichen für
StromGas