Bookmarken bei: Mr. WongBookmarken bei: WebnewsBookmarken bei: YiggBookmarken bei: LinkarenaBookmarken bei: Del.icio.usBookmarken bei: Google   Information
Web heiz-tipp
Login

Ratgeber
» Heizung
» Warmwasserbereitung
» Erneuerbare Energien
» Lüftung
» Wärmedämmung
» Wasser sparen
» Strom sparen
» Heizkosten

E-Cartoon
Cartoons auf heiz-tipp.deCartoons auf heiz-tipp.de

Lexikon
ABCDEFGHIJKLMNO
PQRSTUVWXYZÄÖÜ

Interaktive Ratgeber
 Zu viel, zu teuer geheizt?
 Verbrennen Sie gerne Geld?
 Lohnt sich Modernisierung?
 Gibt's Zuschuss oder Kredit?
 Welches Heizsystem ist o.k.?
 Beispiele in meiner Nähe?
 Stromfresser Pumpen
 Wirklich sparsam gekühlt?
 Nur Wärme, wenn's nötig ist?
 Welcher Energieausweis?
 Stromverbrauch einschätzen
 Belastung durch Urlaubsflieger?

Zuletzt im Forum
 Wo könnte ich mich nach Warenwirtschaftssoftware umsehen?
 Haus schnell verkaufen
 Wert von Wohnung
 EU - Führerschein beantragen (WhatsApp ... + 4915210675228) kaufen Schweizer Führerschein | kaufen Öst
 kaufen Deutscher Führerschein ((WhatsApp... + 4915210675228))

Umfrage
Ich wünsche mehr
Produktinformationen
konkrete Arbeitsanleitungen
praktische Beispiele
zu Preisen und Kosten
zu neuen Technologien
Fördermittelinformationen

Externe Nachrichten
 IWR-Kalender
 Nachrichten diverser Seiten

einen Schritt zurück  Hilfe  einen Schritt vorheiz-tipp.de: Foren    
Im Forum suchen Erweiterte Suche Foren-Übersicht

Thema: Verdunster bis 2013?
Forum Heizkosten, Heizkostenabrechnung

Moderation: now, Heizer, Nicelink
Beitrag oder Antwort zum Thema verfassen
Foren-Übersicht »  Heizkosten, Heizkostenabrechnung » 
VerfasserThema: Verdunster bis 2013?Druckerfreundliche Version
numero
viele Beiträge


  geschrieben: 17.12.2009, 08:54   
Nach der neuen HKVO müssen Heizkostenverteiler, die vor 1981 montiert wurden, bis 2013 ausgetauscht werden.

In unserer Wohnanlage, Baujahr 2007 werden seit 2007 Verdunster als Heizkostenmessgeräte eingesetzt. Müssen wir, bzw. müssen Verdunster grundsätzlich bis 2013 ausgetauscht werden oder unterscheidet man hier zwischen alter und neuer Bauart. Meines Wissens waren alte Verdunster nur mit einem Röhrchen ausgestattet, während neuere mit zwei Röhrchen ausgestattet sind. Ausserdem wurden die alten Röhrchen an einer relativen niedrigen Montagehöhe angebracht.

Kann man hier jemand kurzfristig Auskunft geben?



  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  numero
Nicelink
viele Beiträge


  geschrieben: 17.12.2009, 16:04   
das ist so richtig. Die Umrüstpflicht bezieht sich auf Messgeräte, welche nicht dem aktuellem Stand der HeizkostenverordnungHeizkostenverordnung
Die Heizkostenverordnung (Verordnung über die verbrauchsabhängige Abrechnung der Heizungs- und Warmwasserkosten in der Fassung vom 20.1.1989, geändert durch Novelle vom 18.06.2008, in Kraft seit 1.1.2009) regelt die Erfassung und Verteilung der Kosten zentraler Heizungs- und Warmwasserversorgungsanlagen in Miet- und Wohneigentumsobjekten. Die Verordnung ist die Grundlage jeder Heizkostenabrechnung.
und der EN 835 haben. Dieses sind s.g. Alt-Verdunster mit einer Ampulle und einem Montagepunkt von 50 % der Bauhöhe des Heizkörpers und Warmwasserkostenverteiler.


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Nicelink   Zur Webseite von Nicelink
numero
viele Beiträge


  geschrieben: 18.12.2009, 16:53   
Besten Dank für die rasche Antwort!

  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  numero
Beitrag oder Antwort zum Thema verfassen
Preise vergleichen für
StromGas