Bookmarken bei: Mr. WongBookmarken bei: WebnewsBookmarken bei: YiggBookmarken bei: LinkarenaBookmarken bei: Del.icio.usBookmarken bei: Google   Information
Web heiz-tipp
Login

Ratgeber
» Heizung
» Warmwasserbereitung
» Erneuerbare Energien
» Lüftung
» Wärmedämmung
» Wasser sparen
» Strom sparen
» Heizkosten

E-Cartoon
Cartoons auf heiz-tipp.deCartoons auf heiz-tipp.de

Lexikon
ABCDEFGHIJKLMNO
PQRSTUVWXYZÄÖÜ

Interaktive Ratgeber
 Zu viel, zu teuer geheizt?
 Verbrennen Sie gerne Geld?
 Lohnt sich Modernisierung?
 Gibt's Zuschuss oder Kredit?
 Welches Heizsystem ist o.k.?
 Beispiele in meiner Nähe?
 Stromfresser Pumpen
 Wirklich sparsam gekühlt?
 Nur Wärme, wenn's nötig ist?
 Welcher Energieausweis?
 Stromverbrauch einschätzen
 Belastung durch Urlaubsflieger?

Zuletzt im Forum
 Klingel und Tür Sprechanlegen in Karlsruhe Sparkosten?
 Update April 11, 2021 => Sell CVV/Passport/Fullz/eGift
 Victory at the Olympics is like flying into space
 Update April 11, 2021 => Sell CVV/Passport/Fullz/eGift
 Buy Valid Cvv CC Dumps Track 1/2 CC SSN DOB Track -

Umfrage
Ich wünsche mehr
Produktinformationen
konkrete Arbeitsanleitungen
praktische Beispiele
zu Preisen und Kosten
zu neuen Technologien
Fördermittelinformationen

Externe Nachrichten
 IWR-Kalender
 Nachrichten diverser Seiten

einen Schritt zurück  Hilfe  einen Schritt vorheiz-tipp.de: Foren    
Im Forum suchen Erweiterte Suche Foren-Übersicht

Thema: Hohe Ista Abrechnung 1 Heizkörper 2 Zähler
Forum Heizkosten, Heizkostenabrechnung

Moderation: now, Heizer, Nicelink
Beitrag oder Antwort zum Thema verfassen
Foren-Übersicht »  Heizkosten, Heizkostenabrechnung » 
Seite [ 1 | 2 > ]
VerfasserThema: Hohe Ista Abrechnung 1 Heizkörper 2 ZählerDruckerfreundliche Version
frakki
einige Beiträge


  geschrieben: 02.07.2009, 10:11   
Hallo,
ich habe ein Problem mit meiner Ista Abrechnung. Ich wohne in einer 2er WG mit meiner Freundin (50m²) jetzt soll ich NUR für mein Zimmer (16m²) in welchem 2 Heizkörper sind (ein kleinerer mit Lamellen und ein größerer (370*17*8cm) mit Platten etwas mehr als 780€ nur Heizung bezahlen.

An dem größeren Heizkörper sind zwei ista Messzähler dran. der UF ist laut Abrechnung bei beiden 1,0 und beide sollen um die 2000HkV Einheiten verbraucht haben.

Nachzahlen soll ich jetzt fast 600€. Kann das sein? Geheizt haben wir klar aber so extrem auch wieder nicht.
Kann es sein dass hier die Werte der 2 Messgeräte einfach nur Addiert wurden und ich so doppelt zahlen soll?

Vielen Dank für Ihre Hilfe.

Grüße

frakki
[ Der Beitrag wurde bearbeitet von frakki am 02.07.2009, 10:11 ]


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  frakki
Nicelink
viele Beiträge


  geschrieben: 02.07.2009, 21:18   
eine mögliche Fehlerquelle ist hier der Umrechnungs- bzw. BewertungsfaktorBewertungsfaktor
Der Bewertungsfaktor ist ein Korrekturfaktor in der Heizkostenabrechnung mit Heizkostenverteilern. Er dient der Berücksichtigung unterschiedlicher Heizkörperleistungen. Nach DIN EN 835 ist der Bewertungsfaktor KQ "...der (dimensionslose) Zahlenwert der in Watt ausgedrückten Normleistung des Heizkörpers. Die Normleistung ist die Wärmeleistung eines Heizkörpers, die in einer klimastabilen Prüfkabine bei einer Vorlauftemperatur von 90°C, einer Rücklauftemperatur von 70°C und einer Lufttemperatur von 20°C gemessen wird. Dabei wird die Lufttemperatur in 0,75m über dem Fußboden in einem Abstand von 1,5m vor der Heizfläche gemessen.
. Zwei HeizkostenverteilerHeizkostenverteiler
Heizkostenverteiler, elektronischAls Heizkostenverteiler bezeichnet man am Heizkörper angebrachte Geräte zur Ermittlung des anteiligen Verbrauches und damit zur Verteilung der gesamten Heizkosten in Mehrfamilienhäusern im Rahmen der Heizkostenabrechnung. Man unterscheidet Heizkostenverteiler nach dem Verdunstungsprinzip und elektronische Heizkostenverteiler (EHKV). Beide Arten zeigen nicht die verbrauchte Wärmemenge im physikalischen Sinne an, sondern lediglich einen Zählwert, der sich aus der Temperatur am Anbringungsort und der Dauer der Wärmeabnahme ergibt. Diese Zahlen werden zu den anderen erfassten Zählwerten im Objekt ins Verhältnis gesetzt, woraus sich die anteiligen Verbräuche und damit die Kosten ergeben.
an einem Heizkörper sind, i.d.R. nur bei Heizkörpern ab einer Baulänge von 2m und bei VerdunsternVerdunster
Verdunster Verdunster ist die umgangssprachliche Bezeichnung für Heizkostenverteiler, die nach dem Verdunstungsprinzip arbeiten. Dabei entspricht eine bestimmte Menge einer langsam verdunstenden Flüssigkeit einer Einheit, die in der Abrechnung der Kosten auf den Nutzer entfällt. Einer Wärmenge im physikalischen Sinne entspricht diese Einheit nicht, weshalb die Zahl der Einheiten einer Abrechnungsperiode nicht mit der Zahl der Einheiten einer anderen Abrechnungperiode verglichen werden kann. Verdunster zählen wegen einer Nichtlinearität der Verdunstungsgeschwindigkeit ungenauer als elektronische Heizkostenverteiler , dafür sind sie jedoch verhältnismäßig preiswert. Wegen der so genannten Kaltverdunstungsvorgabe ist eine Zwischenablesung infolge des Ein- oder Auszuges von Mietern innerhalb des Jahres problematisch, weshalb eine Aufteilung nach Gradtagszahlen empfohlen wird. Verdunstungsgeräte dürfen nach wie vor eingesetzt werden und haben in bestehenden Anlagen Bestandsschutz, müssen aber als veraltet betrachtet werden. (Abb. Verdunster Ista Deutschland GmbH).
notwendig, denn anders als elektronische Heizkostenverteiler gibt es hier keine Skale, welche den Wert anzeigen kann. Oft werden aber bei Umrüstungen auf elektronische Geräte die Montagepunkte wieder bestückt um so die Lackschäden nicht sichtbar werden zu lassen. Hierbei muss allerdings der Bewertungsfaktor halbiert werden, da sonst schnell aus einem 2500 WattWatt
Das Watt ist die physikalische Einheit der Leistung. Leistung ist die Arbeit, die pro Zeiteinheit verrichtet werden kann.
  • Ein Heizkessel hat eine thermische Leistung von z. B. 18 kW (also 18000 Watt), wenn er in einer Stunde eine Wärmearbeit von 18 kWh verrichten kann. Dazu muss er etwa 1,8 Liter Heizöl oder 1,8 m³ Erdgas verbrennen.
  • Die elektrische Leistung ist das Produkt aus Spannung (Volt) und Stromstärke (Ampere). Ein Fotovoltaikmodul hat eine Leistung von 50 Watt, wenn es bei einer Spannung von 12 Volt eine Stromstärke von ca. 4,2 Ampere liefert.
Heizkörper ein Ungetüm mit 5000 Watt enstehen kann. Fragen Sie Ihren Vermieter nach der technischen Dokumentation und prüfen, oder lassen prüfen, welche Wattleistung hier für Ihren Heizkörper berücksichtigt wurde.


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Nicelink   Zur Webseite von Nicelink
frakki
einige Beiträge


  geschrieben: 16.12.2009, 18:36   
Hallo, die ista stell sich stur und behauptet alles sei Richtig.

Es sind 2 Zähler mit dem UF 1 installiert. Beide haben im letzten Jahr ca. 2000-2500 Einheiten gemessen.
Was kann ich noch tun um gegen die Abrechnung vorzugehen, der Vermieter verlangt erneut die Zahlung der mE viel zu Hohen Abrechnung.

EDIT: Bei dem Zimmer handelt es sich ums Schlafzimmer!

Grüße
frakki
[ Der Beitrag wurde bearbeitet von frakki am 16.12.2009, 18:36 ]
[ Der Beitrag wurde bearbeitet von frakki am 16.12.2009, 18:38 ]


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  frakki
Nicelink
viele Beiträge


  geschrieben: 17.12.2009, 15:50   
lassen Sie sich die technischen Grunddaten von Ihrem Vermieter zeigen. Hier ist ersichtlich, welche Wattleistung zu Grunde gelegt wurde.

  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Nicelink   Zur Webseite von Nicelink
frakki
einige Beiträge


  geschrieben: 17.12.2009, 16:01   
Hallo bei meinem Vermieter war ich heute morgen, der hat leider von nichts Ahnung

  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  frakki
Nicelink
viele Beiträge


  geschrieben: 17.12.2009, 16:14   
Ihr Vermieter muss lediglich bei ista anrufen und sich die Grunddaten noch einmal geben lassen. Eventuell übernehmen Sie das für Ihren Vermieter. Sie könnten auch bei Ista die Grunddaten für Ihre Wohnung anfragen, vielleicht erhalten Sie ja diese.
Alternativ können Sie auch über unseren Service eine Prüfung anfordern.


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Nicelink   Zur Webseite von Nicelink
wenigheizer
wenige Beiträge


  geschrieben: 26.12.2009, 14:48   
dieses thema betrifft mich auch und mich würde mal grundlegend interessieren, wie die abrechnung bei zwei verdunstungs-hkv an einem heizkörper genau zu handhaben ist.
der ableser sagte mir, dass der mittelwert beider hkv genommen wird, auf meiner abrechnung sind beide hkv (bzw vier insgesamt bei zwei langen heizkörpern)jedoch separat aufgeführt.
nähme man nur den mittelwert würde das immerhin knapp 350€ ausmachen.
wie ists denn nu richtig?


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  wenigheizer
frakki
einige Beiträge


  geschrieben: 26.12.2009, 15:14   
Hallo wenigheizer bei mir siehts genauso aus. Beide Kostenzähler sind mit dem UF 1 beziffert. Ich verstehe das einfach nicht für mich zählt der einfach Doppelt. Es kann ja nicht sein, dass ich Heizkosten von 1000€ für 15m² habe.

  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  frakki
wenigheizer
wenige Beiträge


  geschrieben: 26.12.2009, 16:54   
bei mir sind beide positionen auch mit uf 1 in der abrechnung beziffert.
lustigerweise hat bei mir auch ista abgerechnet.
im vergleich zum vorjahr sind das glatte 1000€ an mehrkosten oder +66% nur für die heizung. ich meine klar war es sehr kalt und die energie ist etwas teurer geworden, aber das kann einfach nicht so viel ausmachen.


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  wenigheizer
wenigheizer
wenige Beiträge


  geschrieben: 28.12.2009, 12:40   
ich habe meinen vermieter mal bei ista nachfragen lassen und die antwort war, dass an den hkv jeweils verschiedene ableseskalen angebracht sind, was ich überprüft habe und auch stimmt.
demnach hätte die skala doppelt so hohe werte, wenn nur ein gerät dran wäre.
durch diese skalierung erfolgt also quasi automatisch die mittelwertbildung.
zusammen mit den skalenwerten der anderen heizkörper in der wohnung hört sich das sehr plausibel an.
ich weiss noch nicht, ob ich das vom mieterverein nochmal gegenprüfen lasse. wahrscheinlich werde ich die nachzahlung voll berappen müssen.


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  wenigheizer
Seite [ 1 | 2 > ]
Beitrag oder Antwort zum Thema verfassen
Preise vergleichen für
StromGas