Bookmarken bei: Mr. WongBookmarken bei: WebnewsBookmarken bei: YiggBookmarken bei: LinkarenaBookmarken bei: Del.icio.usBookmarken bei: Google   Information
Web heiz-tipp
Login

Ratgeber
» Heizung
» Warmwasserbereitung
» Erneuerbare Energien
» Lüftung
» Wärmedämmung
» Wasser sparen
» Strom sparen
» Heizkosten

E-Cartoon
Cartoons auf heiz-tipp.deCartoons auf heiz-tipp.de

Lexikon
ABCDEFGHIJKLMNO
PQRSTUVWXYZÄÖÜ

Interaktive Ratgeber
 Zu viel, zu teuer geheizt?
 Verbrennen Sie gerne Geld?
 Lohnt sich Modernisierung?
 Gibt's Zuschuss oder Kredit?
 Welches Heizsystem ist o.k.?
 Beispiele in meiner Nähe?
 Stromfresser Pumpen
 Wirklich sparsam gekühlt?
 Nur Wärme, wenn's nötig ist?
 Welcher Energieausweis?
 Stromverbrauch einschätzen
 Belastung durch Urlaubsflieger?

Zuletzt im Forum
 Update 2021 Sell Fullz Info SSN DOB with DL, Cvv, Dumps with Pin, PayPal, Cash App Transfer
 Aktien
 Alternative zur Solarwärme?
 Akkustaubsauger
 Update March 2, 2021 => Sell CVV/eGift/Fullz/Passport

Umfrage
Ich wünsche mehr
Produktinformationen
konkrete Arbeitsanleitungen
praktische Beispiele
zu Preisen und Kosten
zu neuen Technologien
Fördermittelinformationen

Externe Nachrichten
 IWR-Kalender
 Nachrichten diverser Seiten

einen Schritt zurück  Hilfe  einen Schritt vorheiz-tipp.de: Foren    
Im Forum suchen Erweiterte Suche Foren-Übersicht

Thema: Heizkostenverteiler: Typ wurde gewechselt
Forum Heizkosten, Heizkostenabrechnung

Moderation: now, Heizer, Nicelink
Beitrag oder Antwort zum Thema verfassen
Foren-Übersicht »  Heizkosten, Heizkostenabrechnung » 
VerfasserThema: Heizkostenverteiler: Typ wurde gewechseltDruckerfreundliche Version
Relsen
wenige Beiträge


  geschrieben: 23.01.2015, 18:43   
Die Heizkosten werden zu 50 % nach m² aufgeteilt.
Mein Anteil an diesen 50 % beträgt konstant über die Jahre 0,51 %. Die anderen 50 % werden nach Verbrauch aufgeteilt. Mein Anteil betrug 2005-2011 0,65% bis 0,79 %. Bis hierher ist alles plausibel. 2012 wurden die Heizkostenverteiler bisher nach dem Verdunstungsprinzip durch elektronische (Techem FHKV data III EHKV vario S III) ersetzt. Danach liegt mein Anteil am verbrauchsabhängigen Anteil bei 1,14 und 1,17 % (2012 und 2013), also durchschnittlich 60 % höher. Das entspricht ca. 200 €. Fragen: 1. Hat jemand ähnliche Erfahrungen? 2. Hat jemand nach Umstellung der Heizkostenverteiler wesentlich weniger Heizkosten bezahlt? 3. Was kann die Ursache für die Erhöhung sein? (Die Heizungs- und Lüftungsgewohnheiten haben sich nicht geändert.) 4. Gibt es für obiges Gerät eine Inbetriebsetzungsanleitung und ist ein Inbetriebsetzungsprotokoll vorgesehen. Welche Parameter lassen sich einstellen? P.S. Der Vermieter meint, er wäre alles rechtens und gerechter. Ist das so?


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Relsen
Pektas82
einige Beiträge


  geschrieben: 25.05.2015, 15:00   
Hallo
Ich habe jetzt schon öfter gelesen, dass nach der Umstellung die Heizkosten gestiegen sind...
Das scheint normal zu sein. Aber frag doch einfach mal deinen Vermieter.
Mit freundlichen Grüßen

Pektas82


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Pektas82
Beitrag oder Antwort zum Thema verfassen
Preise vergleichen für
StromGas