Bookmarken bei: Mr. WongBookmarken bei: WebnewsBookmarken bei: YiggBookmarken bei: LinkarenaBookmarken bei: Del.icio.usBookmarken bei: Google   Information
Web heiz-tipp
Login

Ratgeber
» Heizung
» Warmwasserbereitung
» Erneuerbare Energien
» Lüftung
» Wärmedämmung
» Wasser sparen
» Strom sparen
» Heizkosten

E-Cartoon
Cartoons auf heiz-tipp.deCartoons auf heiz-tipp.de

Lexikon
ABCDEFGHIJKLMNO
PQRSTUVWXYZÄÖÜ

Interaktive Ratgeber
 Zu viel, zu teuer geheizt?
 Verbrennen Sie gerne Geld?
 Lohnt sich Modernisierung?
 Gibt's Zuschuss oder Kredit?
 Welches Heizsystem ist o.k.?
 Beispiele in meiner Nähe?
 Stromfresser Pumpen
 Wirklich sparsam gekühlt?
 Nur Wärme, wenn's nötig ist?
 Welcher Energieausweis?
 Stromverbrauch einschätzen
 Belastung durch Urlaubsflieger?

Zuletzt im Forum
 Update 2021 Sell Fullz Info SSN DOB with DL, Cvv, Dumps with Pin, PayPal, Cash App Transfer
 Aktien
 Alternative zur Solarwärme?
 Akkustaubsauger
 Update March 2, 2021 => Sell CVV/eGift/Fullz/Passport

Umfrage
Ich wünsche mehr
Produktinformationen
konkrete Arbeitsanleitungen
praktische Beispiele
zu Preisen und Kosten
zu neuen Technologien
Fördermittelinformationen

Externe Nachrichten
 IWR-Kalender
 Nachrichten diverser Seiten

einen Schritt zurück  Hilfe  einen Schritt vorheiz-tipp.de: Foren    
Im Forum suchen Erweiterte Suche Foren-Übersicht

Thema: Heizkostenabrechnung zu hoch
Forum Heizkosten, Heizkostenabrechnung

Moderation: now, Heizer, Nicelink
Beitrag oder Antwort zum Thema verfassen
Foren-Übersicht »  Heizkosten, Heizkostenabrechnung » 
Seite [ 1 | 2 > ]
VerfasserThema: Heizkostenabrechnung zu hochDruckerfreundliche Version
Quilmes
wenige Beiträge


  geschrieben: 26.05.2014, 16:57   
Guten Tage an alle,
ich hätte eine Frage bezüglich unserer Heizkostenabrechnung. Diese beträgt 436 Euros für 4 Monate und wir mussten fast die Hälfte nachzahlen obwohl wir oft nicht mal da gewohnt haben und selten geheizt haben. Wir suchen jetzt nach Gründen. Wir sind am 01.09 eingezogen, allerdings wurde die letzte Ablesung am 30.06 gemacht.
Könnte die Kälte-Verdunstung in den zwei Monaten einen erhöhten Betrag ausmachen?
Kann es Fehler bei der Ablesung geben, bzw fehlerhafte Messgeräte?
Was könnten andere Gründe sein?

Ich bin froh für jede Hilfe.



  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Quilmes
MichaelKL
einige Beiträge


  geschrieben: 26.05.2014, 18:27   
Hallo, ich hatte mal das selbe Problem und der entscheidende Grund war der Anbieter, der eindeutig zu teuer war. Wird deine Heizung mit Gas betrieben? Vielleicht lohnt sich da ein Wechsel?

  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  MichaelKL
Weat1945
viele Beiträge


  geschrieben: 27.05.2014, 12:53   
Hallo zusammen,
ein Wechsel kann sich immer lohnen. Heutzutage gibt es viele Anbieter am Markt, die ihre Attraktivität durch Neukundenboni, flexible Vertragslaufzeiten oder auch Preisgarantien untermalen. Das finde ich besonders gut und es hilft meines Erachtens auch, die eigenen Verbräuche nicht all zu langfristig zu fixieren, um weiterhin flexibel zu bleiben. Einen Ratgeber habe ich auch; aus dem geht hervor, worauf Sie beim Gasanbieter wechseln achten sollten. 
http://www.wechseln.de/gasanbieter-wechseln/

Meiner Meinung nach ein sehr wichtiger und künftig einflussreicher Ratgeber.

Viele Grüße
Weat

[ Der Beitrag wurde bearbeitet von Weat1945 am 27.05.2014, 12:58 ]


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Weat1945
Quilmes
wenige Beiträge


  geschrieben: 27.05.2014, 13:35   
Hallo,
danke für die Antworten.
Leider kann ich den Anbieter nicht wechseln, da wir mit Erdöl hitzen und außerdem sich die Hausverwaltung drum kümmert. Das Problem müsste irgendwo im Verbrauch liegen, da der sehr hoch ist, trotz nur geringem Gebrauch.

LG
Tim 


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Quilmes
zingani
viele Beiträge


  geschrieben: 04.06.2014, 19:14   
Hi,

wenn du wechseln willst, dann solltest Du einfach mal unter http://www.maingau-energie.de/gasvergleich schauen.

Ich hoffe das ich dir helfen konnte.

Beste Grüße


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  zingani
FlorianJens
einige Beiträge


  geschrieben: 10.06.2014, 13:31   
wir wechseln nun unsere Heizung, damit hat sich dieses ständige Problem endlich gelöst!

  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  FlorianJens
OsP
wenige Beiträge


  geschrieben: 12.06.2014, 11:12   
Wir haben unsere Heizkosten reduziert indem wir jetzt mit Pellets heizen. Zwar mussten wir einen neuen Schornstein kaufen (den hier http://schornstein-fachhandel.de/media/catalog/product/cache/1/small_image/135x135/9df78eab33525d08d6e5fb8d27136e95/j/e/jeremias_dw-vision_70__bearbeitet_4.jpg ) aber wenigstens zahlen wir jetzt deutlich weniger.

  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  OsP   Zur Webseite von OsP
Rudifolre
einige Beiträge


  geschrieben: 08.09.2014, 08:59   
denke ich auch so, einfach wechseln 

  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Rudifolre
Campleverem
einige Beiträge


  geschrieben: 12.09.2014, 19:50   
Wenn ich das richtig verstehe kann er weder wechseln noch Pellets verwenden, weil er zur Miete wohnt. Da bestimmt der Hauseigentümer den Anbieter für die Heizung und das Warmwasser. Das Problem hatte ich auch mal und habe bei der Hausverwaltung nachgefragt(schriftlich mit Einschreiben und Rückschreiben). Es kam keine Antwort innerhalb von 4 Wochen und ich habe mich gewehrt. Ich habe einfach weniger bezahlt und siehe da dann kam es zum Gespräch und es wurde neu gerechnet. Dabei kam eine viel kleinere Summe raus. 

  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Campleverem
hugoweisser
einige Beiträge


  geschrieben: 04.04.2015, 19:35   
Grüß Gott,

ich bin auch der Meinung, dass man sich da etwas überlegen sollte. Bei mir war das anfangs bei meinem Gartenhaus auch so, dass ich eine enorm hohe Heizkostenabrechnung hatte. Wir haben dann dank http://www.gartenhaus-gmbh.de/magazin/pelletheizungen-gartenhaeusern-tipps-fuer-ihren-garten zu einer Pelletheizung gewechselt und konnten dann auch insgesamt rund 25% Kosten einsparen. 


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  hugoweisser
Seite [ 1 | 2 > ]
Beitrag oder Antwort zum Thema verfassen
Preise vergleichen für
StromGas