Bookmarken bei: Mr. WongBookmarken bei: WebnewsBookmarken bei: YiggBookmarken bei: LinkarenaBookmarken bei: Del.icio.usBookmarken bei: Google   Information
Web heiz-tipp
Login

Ratgeber
» Heizung
» Warmwasserbereitung
» Erneuerbare Energien
» Lüftung
» Wärmedämmung
» Wasser sparen
» Strom sparen
» Heizkosten

E-Cartoon
Cartoons auf heiz-tipp.deCartoons auf heiz-tipp.de

Lexikon
ABCDEFGHIJKLMNO
PQRSTUVWXYZÄÖÜ

Interaktive Ratgeber
 Zu viel, zu teuer geheizt?
 Verbrennen Sie gerne Geld?
 Lohnt sich Modernisierung?
 Gibt's Zuschuss oder Kredit?
 Welches Heizsystem ist o.k.?
 Beispiele in meiner Nähe?
 Stromfresser Pumpen
 Wirklich sparsam gekühlt?
 Nur Wärme, wenn's nötig ist?
 Welcher Energieausweis?
 Stromverbrauch einschätzen
 Belastung durch Urlaubsflieger?

Zuletzt im Forum
 Update 2021 Sell Fullz Info SSN DOB with DL, Cvv, Dumps with Pin, PayPal, Cash App Transfer
 Aktien
 Alternative zur Solarwärme?
 Akkustaubsauger
 Update March 2, 2021 => Sell CVV/eGift/Fullz/Passport

Umfrage
Ich wünsche mehr
Produktinformationen
konkrete Arbeitsanleitungen
praktische Beispiele
zu Preisen und Kosten
zu neuen Technologien
Fördermittelinformationen

Externe Nachrichten
 IWR-Kalender
 Nachrichten diverser Seiten

einen Schritt zurück  Hilfe  einen Schritt vorheiz-tipp.de: Foren    
Im Forum suchen Erweiterte Suche Foren-Übersicht

Thema: Heizkostenabrechnung zu hoch
Forum Heizkosten, Heizkostenabrechnung

Moderation: now, Heizer, Nicelink
Beitrag oder Antwort zum Thema verfassen
Foren-Übersicht »  Heizkosten, Heizkostenabrechnung » 
Seite [ < 1 | 2 ]
VerfasserThema: Heizkostenabrechnung zu hochDruckerfreundliche Version
Stefannn
einige Beiträge


  geschrieben: 24.04.2015, 11:11   
ich kenne das Problem zu gut. Kommt jedes Jahr neu ins Haus  

  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Stefannn
Pektas82
einige Beiträge


  geschrieben: 25.05.2015, 14:46   
Hallo
Vielleicht sind die Fenster in deiner Wohnung schon ziemlich alt oder dichten nicht mehr richtig?
Genauso könnte der Anbieter zu teuer sein.
Mit freundlichen Grüßen

Pektas82


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Pektas82
sernhofer
wenige Beiträge


  geschrieben: 22.02.2016, 14:49   
Hallo Zusammen,

ich bin neu in diesem Forum und brauche bitte Unterstützung.
Wir haben seit längerer Zeit Probleme mit sehr hohen Nebenkostenabrechnungen (2013 u. 2014).
In unserer Wohnung (78m²) befindet sich eine Fußbodenheizung mit 6 Kreisläufen.
Vom Vermieter war bereits zweimal ein Handwerker hier, von dem insgesamt drei Ventile aufgrund Undichtigkeit ausgetauscht wurden. Seit Frühjahr 2014 ist uns aufgefallen, dass trotz abgedrehter Regler (in den Räumen) kontinuierlich Wärmeeinheiten verbraucht werden (seit einiger Zeit wissen wir von einem Nachbarn, dass verbrauchte Werte im Wärmemengenzähler abgelesen werden können).
Momentan haben wir alle verfügbaren Hebel der Verteilung abgedreht, da dies die einzige Möglichkeit ist, einem hohen Verbrauch entgegenzuwirken.
Zudem ist mir aufgefallen, dass sich auf dem Mengenzähler ein Aufkleber mit S KK1 08 und Baujahr 08 befindet.
In diesem Forum habe ich bereits Einträge hinsichtlich Eichung der Zähler und 5 Jahren Laufzeit gefunden.
Können Sie mir einen Tipp geben, wie evtl. Probleme dieser Anlage nachgewiesen werden können. Die Sache wird bereits von einem Anwalt vertreten, aber so richtig gehts nicht voran, da die Hausverwaltung immer bestätigt, dass die Anlage voll funktionsfähig ist!! Bis auf einen Handwerker, welcher drei defekte/undichte Ventile durch Gehör ausgetauscht hat, ist nichts passiert. Mittlerweile sind wir in der Beweispflicht, evtl. Fehler nachzuweisen.

Im Anhang befinden sich ein paar Bilder von der Anlage, Mengenzähler u. Fähnchen auf den Kabeln vom Zähler.

Viele Grüße u. danke im Voraus für evtl. Hilfe/Tipps

S. Ernhofer

Verteilung

Regler

Mengenzähler vorne

Mengenzähler unten

Fähnchen Kabel 1

Fähnchen Kabel 2


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  sernhofer
Vroni57
viele Beiträge


  geschrieben: 21.05.2016, 23:35   
Hallo!
Die Heizkostenabrechnung solle man auf jeden Fall immer gründlich überprüfen, denn ein Großteil der Heizkostenabrechnungen ist falsch. Natürlich ist das nicht für jeden Mieter leicht, deshalb findet man im Internet auch hilfreiche Berichte wie auf http://www.energie-experten.org/energie-sparen/heizkosten-sparen/heizkosten/heizkostenabrechnung.html.


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Vroni57
Johanna
einige Beiträge


  geschrieben: 06.07.2016, 14:35   
Wohnst du in einer Altbauwohnung? Genau dieses Porblem habe ich nämlich. Da musst du nämlich zusätzlich dämmen - gibt spezielle Tapeten und so zeugs

  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Johanna   Zur Webseite von Johanna
htratgeber
wenige Beiträge


  geschrieben: 05.08.2016, 16:03   
finde ich auch!

  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  htratgeber   Eine eMail senden an htratgeber   Zur Webseite von htratgeber
mich89
wenige Beiträge


  geschrieben: 30.08.2019, 16:16   
was mich betrifft, wüde ich wählen ein sparsames Haus wie https://www.hansagarten24.de/blockhauser/ und eine Heizung dazu einbauen

  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  mich89
Seite [ < 1 | 2 ]
Beitrag oder Antwort zum Thema verfassen
Preise vergleichen für
StromGas