Bookmarken bei: Mr. WongBookmarken bei: WebnewsBookmarken bei: YiggBookmarken bei: LinkarenaBookmarken bei: Del.icio.usBookmarken bei: Google   Information
Web heiz-tipp
Login

Ratgeber
» Heizung
» Warmwasserbereitung
» Erneuerbare Energien
» Lüftung
» Wärmedämmung
» Wasser sparen
» Strom sparen
» Heizkosten

E-Cartoon
Cartoons auf heiz-tipp.deCartoons auf heiz-tipp.de

Lexikon
ABCDEFGHIJKLMNO
PQRSTUVWXYZÄÖÜ

Interaktive Ratgeber
 Zu viel, zu teuer geheizt?
 Verbrennen Sie gerne Geld?
 Lohnt sich Modernisierung?
 Gibt's Zuschuss oder Kredit?
 Welches Heizsystem ist o.k.?
 Beispiele in meiner Nähe?
 Stromfresser Pumpen
 Wirklich sparsam gekühlt?
 Nur Wärme, wenn's nötig ist?
 Welcher Energieausweis?
 Stromverbrauch einschätzen
 Belastung durch Urlaubsflieger?

Zuletzt im Forum
 Spielspaß
 Bitcoin
 CH Casino
 Künstliche Intelligenz in verschiedenen Lebensbereichen
 Pizza

Umfrage
Ich wünsche mehr
Produktinformationen
konkrete Arbeitsanleitungen
praktische Beispiele
zu Preisen und Kosten
zu neuen Technologien
Fördermittelinformationen

Externe Nachrichten
 IWR-Kalender
 Nachrichten diverser Seiten

einen Schritt zurück  Hilfe  einen Schritt vorheiz-tipp.de: Foren    
Im Forum suchen Erweiterte Suche Foren-Übersicht

Thema: Heizkosten extrem hoch!!
Forum Heizkosten, Heizkostenabrechnung

Moderation: now, Heizer, Nicelink
Beitrag oder Antwort zum Thema verfassen
Foren-Übersicht »  Heizkosten, Heizkostenabrechnung » 
VerfasserThema: Heizkosten extrem hoch!!Druckerfreundliche Version
sesamoeffnedich
wenige Beiträge


  geschrieben: 26.10.2014, 11:44   
Hallo,

ich bräuchte kurz Hilfe.
Mein Eltern wohnen in einem Mehrfamilienhaus. Dort leben mit ihnen 3 Familien und im Erdgeschoss ist ein Büroartikelladen.
Wir haben jetzt die Abrechnung für das Jahr 2013 bekommen und sollen 2000€ nachzahlen...

Ich möchte euch kurz ein paar Zahlen geben, um ein Verständnis dafür zu erhalten, ob das normal bzw. durchschnittlich ist oder zu viel/zu wenig usw.
Verbrauch/Zahlen:

122.674 kWh Gas für diese 4 Parteien
7474,89 € kostet das Gas

+ Betriebsstrom, Wartung, Gerätemiete und Verbrauchsabrechnung sind wir bei 9245,22€

Davon wurde 1190,73€ für die Warmwasserwärmung berechnet, weshalb insgesamt 8025,42€ als Heizkosten gelten.

SO jetzt gehen 70% für Verbrauchskosten drauf: 5617,79€

Bei 1304,70 Stricheinheiten (für alle 4 Parteien) ergibt sich = 4,305809€ (Betrag je Einheit)
??
Ist das viel oder normal?
Ich habe das Gefühl, dass der Vermieter den Gaslieferanten nicht wechselt bzw. die Preise nicht vergleicht und deswegen vllt das Gas so teuer ist?!

Weil wir 387,80 Einheiten hatte, müssen wir 1669,79€ zahlen (nur Heizung/Verbrauchskosten)


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  sesamoeffnedich
icarus
wenige Beiträge


  geschrieben: 01.11.2014, 11:11   
Also der Gaspreis erscheint mir jetzt nicht so hoch. Wir zahlen 0,1 Cent mehr pro kWh. Und der durchschnittliche Gaspreis liegt m. W. nach auch viel höher. 

Um zu wissen, ob die Heizkosten zu hoch sind, wäre es natürlich wünschenswert die Gesamtfläche zu kennen und damit den jährlichen Gasverbrauch in KWh/m² zu ermitteln. 


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  icarus
Beitrag oder Antwort zum Thema verfassen
Preise vergleichen für
StromGas