Bookmarken bei: Mr. WongBookmarken bei: WebnewsBookmarken bei: YiggBookmarken bei: LinkarenaBookmarken bei: Del.icio.usBookmarken bei: Google   Information
Web heiz-tipp
Login

Ratgeber
» Heizung
» Warmwasserbereitung
» Erneuerbare Energien
» Lüftung
» Wärmedämmung
» Wasser sparen
» Strom sparen
» Heizkosten

E-Cartoon
Cartoons auf heiz-tipp.deCartoons auf heiz-tipp.de

Lexikon
ABCDEFGHIJKLMNO
PQRSTUVWXYZÄÖÜ

Interaktive Ratgeber
 Zu viel, zu teuer geheizt?
 Verbrennen Sie gerne Geld?
 Lohnt sich Modernisierung?
 Gibt's Zuschuss oder Kredit?
 Welches Heizsystem ist o.k.?
 Beispiele in meiner Nähe?
 Stromfresser Pumpen
 Wirklich sparsam gekühlt?
 Nur Wärme, wenn's nötig ist?
 Welcher Energieausweis?
 Stromverbrauch einschätzen
 Belastung durch Urlaubsflieger?

Zuletzt im Forum
 Klingel und Tür Sprechanlegen in Karlsruhe Sparkosten?
 Update April 11, 2021 => Sell CVV/Passport/Fullz/eGift
 Victory at the Olympics is like flying into space
 Update April 11, 2021 => Sell CVV/Passport/Fullz/eGift
 Buy Valid Cvv CC Dumps Track 1/2 CC SSN DOB Track -

Umfrage
Ich wünsche mehr
Produktinformationen
konkrete Arbeitsanleitungen
praktische Beispiele
zu Preisen und Kosten
zu neuen Technologien
Fördermittelinformationen

Externe Nachrichten
 IWR-Kalender
 Nachrichten diverser Seiten

einen Schritt zurück  Hilfe  einen Schritt vorheiz-tipp.de: Foren    
Im Forum suchen Erweiterte Suche Foren-Übersicht

Thema: Abrechnung ISTA
Forum Heizkosten, Heizkostenabrechnung

Moderation: now, Heizer, Nicelink
Beitrag oder Antwort zum Thema verfassen
Foren-Übersicht »  Heizkosten, Heizkostenabrechnung » 
VerfasserThema: Abrechnung ISTADruckerfreundliche Version
barbie2012
wenige Beiträge


  geschrieben: 25.07.2012, 08:58   
Ich habe jetzt die Abrechnung für die Wohnung meiner Tochter bekommen. Sie wohnt in einem Einfamilienhaus älteren Datums im Dach auf 2 kl. Zimmer mit 29 m². Der Vermieter meinte wir würden auf jeden Fall etwas zurückbekommen, weil ich beim MIetvertrag der Meinung war,dass die Nebenkosten aber hoch angesetzt wären und nun kommt eine Nachzahlung mit 270 Euro für die Heizung! Die Gesamtkosten für das Haus belaufen sich auf 1900 Euro. Der Vermieter bewohnt 2 Stockwerke, angegeben ist eine Gesamtquadratmeterzahl von 90 m², das müsste ja dann inkl. der 2 Zimmer meiner Tochter sein? Auf jeden Fall sieht es so aus, dass wir mit den 2 kleinen Zimmern 833 Euro bezahlen sollen und er für sein restl. Haus 1077, d.h. wir 44%?? Da kann doch etwas nicht stimmen. Die Ablesung hat er ohne meine Tochter durchgeführt, das ist der nächste ärgerliche Punkt und nun lauert er ihr immer im Flur auf, weil ich es noch nicht bezahlt habe! Rechtschutz habe ich leider nicht, daher die Frage was kann man tun, mit sich reden lässt der garnicht!

  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  barbie2012
Timo70
viele Beiträge


  geschrieben: 29.07.2012, 21:13   
Vielleicht gibt es in der Wohnung Ihrer Tochter ein Raum, welcher viel Energie verbraucht, weil etwas undicht ist oder ähnlichem. Solltet ihr mal kontrollieren lassen. Sollte dies nicht der Fall sein, kann die Rechnung ja fast gar nicht stimmen ...
[ Der Beitrag wurde bearbeitet von Timo70 am 28.04.2014, 11:37 ]


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Timo70
derferdi
wenige Beiträge


  geschrieben: 02.08.2012, 00:31   
Hi,
wie alt ist denn das Haus?
So wie abzurechnen versucht wurde, kann es nicht richtig sein. Hat Ista die Berechnung vorgenommen? Was steht denn im Energieausweis des Hauses? Der Vermieter muß den vorlegen! Dachgeschoß, nun ja, ist der ewt. gar nicht gedämmt? Na ja, einen Mieter da rein, dämmt anscheinend die Kosten und erspart das Sanieren. Sieht nach Dummenfang aus. Erstmal gilt was im Mietvertrag steht. Nur die Kosten, die aufgelistet sind sind auch zu zahlen. Weiter gilt der Vermieter als Unternehmer, der Mieter als Kunde. Heißt, alle Unklarheiten gehen zu lasten des Vermieters. Abrechnungen haben nachprüfbar zu sein, wenn sie es nicht sind, gelten sie nicht. Der nächste Ärger kommt mit den Schönheitsreparaturen.
Es ist zu überlegen, ob auf Dauer die Wohnung tragbar ist. Geld oder Ärger.
Wie geht es weiter?
Gruß
derferdi


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  derferdi
derferdi
wenige Beiträge


  geschrieben: 02.08.2012, 00:49   
Hi,
mir fällt dazu noch ein.
Ich hab hier ein Haus mit 200 m² Wohnfläche. Bj 1985 an Gas zahle ich 90 Eur im Monat. Ich brauche 2400m³ im Jahr. Die Heizkosten der Einliegerwohnung in meinem Haus rechne ich anteilsmäßig nach Wohnfläche ab. Das ablesen und Ausrechnen der Kosten über Ista verursacht hier einen viel zu hohen Aufwand und kostet zu viel. Ich müsste auch zahlen, dass meine Werte an meinen Heilkörpern abgelesen und berechnet werden. Ich möchte einen ruhigen Mieter, mit dem ich zurecht komme und den habe ich auch.
Die Miete muß gezahlt werden. Klar. Aber dubiose Heiskosten? Nach welcher Grundlage?
Gruß
derferdi


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  derferdi
Beitrag oder Antwort zum Thema verfassen
Preise vergleichen für
StromGas