Bookmarken bei: Mr. WongBookmarken bei: WebnewsBookmarken bei: YiggBookmarken bei: LinkarenaBookmarken bei: Del.icio.usBookmarken bei: Google   Information
Web heiz-tipp
Login

Ratgeber
» Heizung
» Warmwasserbereitung
» Erneuerbare Energien
» Lüftung
» Wärmedämmung
» Wasser sparen
» Strom sparen
» Heizkosten

E-Cartoon
Cartoons auf heiz-tipp.deCartoons auf heiz-tipp.de

Lexikon
ABCDEFGHIJKLMNO
PQRSTUVWXYZÄÖÜ

Interaktive Ratgeber
 Zu viel, zu teuer geheizt?
 Verbrennen Sie gerne Geld?
 Lohnt sich Modernisierung?
 Gibt's Zuschuss oder Kredit?
 Welches Heizsystem ist o.k.?
 Beispiele in meiner Nähe?
 Stromfresser Pumpen
 Wirklich sparsam gekühlt?
 Nur Wärme, wenn's nötig ist?
 Welcher Energieausweis?
 Stromverbrauch einschätzen
 Belastung durch Urlaubsflieger?

Zuletzt im Forum
 Wärmewellen Heizgerät, wieviel Watt sind optimal in meinem Fall?
 Whatssap: + 84702789919 - VALID DUMPS UPDATE WEEKLY => Sell Dumps T1&2 Dumps Pin Validy 99%
 Sell VERIFIED Sell CVV Good,Dumps TRACK 1&2,Bank Login,WU Transfer,Paypal
 Hitze - > Auswandern?
 Sportwetten

Umfrage
Ich wünsche mehr
Produktinformationen
konkrete Arbeitsanleitungen
praktische Beispiele
zu Preisen und Kosten
zu neuen Technologien
Fördermittelinformationen

Externe Nachrichten
 IWR-Kalender
 Nachrichten diverser Seiten

einen Schritt zurück  Hilfe  einen Schritt vorheiz-tipp.de: Foren    
Im Forum suchen Erweiterte Suche Foren-Übersicht

Thema: Ölverbrauch für Mietwohnung
Forum Heizkosten, Heizkostenabrechnung

Moderation: now, Heizer, Nicelink
Beitrag oder Antwort zum Thema verfassen
Foren-Übersicht »  Heizkosten, Heizkostenabrechnung » 
Seite [ 1 | 2 > ]
VerfasserThema: Ölverbrauch für MietwohnungDruckerfreundliche Version
Sparfuchs30
wenige Beiträge


  geschrieben: 25.10.2013, 15:50   
Hallo zusammen,

ich habe Interesse an einer Mietwohnung mit 95 qm. Der Vermieter legt mir mit den Vertragsunterlagen eine Kostenübersicht vor, was die Vormieter in den vergangenen Jahren gezahlt haben. Es handelt sich um eine Ölheizung. Für das gesamte Jahr betragen die Heizkosten rund 1400 €.

Ist das sehr hoch oder akzeptabel? Nach einem Energieausweis möchte ich nicht fragen, da die Nachfrage nach der Wohnung sehr hoch ist und ich sie ansonsten sicherlich nicht kriegen würde.

Danke für Eure Antworten!!


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Sparfuchs30
Cied1974
einige Beiträge


  geschrieben: 11.11.2013, 15:16   
Hallo,  der Preis ist für die 98 m² absolut akzeptabel. Wir haben 120,² Wohnfläche und brauchen für 1.600 Euro Heizöl. Ich nehme doch an, dass auch das warme Wasser gleich mit der Heizung zur Verfügung steht und du keine extra Boiler in der Wohnung hast. Der Ölpreis schwankt zwar,tanken konnte man 2013 für 86 Cent bis 1,00 Euro. 

  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Cied1974
Weat1945
viele Beiträge


  geschrieben: 26.11.2013, 22:29   
Hallo, gehen wir mal von einem Preis von rund 95 Cent pro Liter Heizöl aus, dann kannst du dir den Betrag selbst ausrechnen. Wir hatten in diesem Jahr Glück und haben 86 Cent bezahlt. Aber das kommt auf den Monat und die Abnahmemenge an. Wir zahlen jährlich zwischen 1400-1600€ für die Heizung und das warme Wasser.

  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Weat1945
cartoon
einige Beiträge


  geschrieben: 09.12.2013, 23:18   
Wir sind auch in dem Rahmen mit etwa 1400-1600 Euro mit dabei. Hängt von den Einkaufspreis ab.

  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  cartoon   Zur Webseite von cartoon
Lareflot1939
einige Beiträge


  geschrieben: 17.12.2013, 13:12   
hALLO; WIR HABEN !"= m² Wohnfläche ind haben für 2000 Liter Heizöl 16,50€ gezahlt. Damit kommen wor für ein Jahr hin. Der Preis kann aber höher oder niedriger liegen, denn der richtet sich nach der Abnahmemenge und weil wir immer eine Sammelbestellung aufgeben kommen wir günstiger weg.

  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Lareflot1939
Theamong
einige Beiträge


  geschrieben: 03.04.2014, 12:46   
Also wenn man sich die Zahlen auf der Zunge zergehen lässt ist das echt heftig. Ich frage mich echt wie diese Preise zusammen kommen. 

  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Theamong   Zur Webseite von Theamong
Hartmut11
einige Beiträge


  geschrieben: 05.04.2014, 19:54   
Hallo, wir haben eine etwa 90qm große Wohnung und zahlen monatlich etwa 160 Euro für eine Ölheizung. Das ist unserer Meinung nach echt zu viel 

  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Hartmut11
MichaelKL
einige Beiträge


  geschrieben: 06.04.2014, 14:49   
Hallo, wir haben 60qm gemietet und zahlen knapp 90 Euro für die Ölheizung je Monat. Dieses Jahr war es ja nicht so kalt, denn Öl kann sehr teuer werden

  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  MichaelKL
Jannes44
wenige Beiträge


  geschrieben: 07.06.2014, 19:53   
Wer selber baut sollte auf seriöse Gasanbieter setzen, da hier die Preise weniger schwanken, es günstiger ist, man keine Tanks braucht und es vor allem auch für die Umwelt besser ist. Erdwärme wäre natürlich noch besser. Heizkosten liegen am Winter und der Wohnung! Hier auf http://www.serioesegasanbieter.de/was-ist-beim-gasanbieter-wechsel-zu-beachten.php mal eine Ratgeber wie man Gaskosten senkt.
[ Der Beitrag wurde bearbeitet von Jannes44 am 09.07.2014, 23:11 ]


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Jannes44
Woodist
einige Beiträge


  geschrieben: 07.07.2014, 17:22   
Das bei dem selber bauen da hast du teilweise recht. Aber ich denke mal Gas ist da auch nicht das Richtige. Man muss halt immer vergleichen nur leider geht das in einer Mietwohnung eher schlecht

  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Woodist   Zur Webseite von Woodist
Seite [ 1 | 2 > ]
Beitrag oder Antwort zum Thema verfassen
Preise vergleichen für
StromGas