Bookmarken bei: Mr. WongBookmarken bei: WebnewsBookmarken bei: YiggBookmarken bei: LinkarenaBookmarken bei: Del.icio.usBookmarken bei: Google   Information
Web heiz-tipp
Login

Ratgeber
» Heizung
» Warmwasserbereitung
» Erneuerbare Energien
» Lüftung
» Wärmedämmung
» Wasser sparen
» Strom sparen
» Heizkosten

E-Cartoon
Cartoons auf heiz-tipp.deCartoons auf heiz-tipp.de

Lexikon
ABCDEFGHIJKLMNO
PQRSTUVWXYZÄÖÜ

Interaktive Ratgeber
 Zu viel, zu teuer geheizt?
 Verbrennen Sie gerne Geld?
 Lohnt sich Modernisierung?
 Gibt's Zuschuss oder Kredit?
 Welches Heizsystem ist o.k.?
 Beispiele in meiner Nähe?
 Stromfresser Pumpen
 Wirklich sparsam gekühlt?
 Nur Wärme, wenn's nötig ist?
 Welcher Energieausweis?
 Stromverbrauch einschätzen
 Belastung durch Urlaubsflieger?

Zuletzt im Forum
 Werkzeug und Heimwerkerbedarf kaufen?
 Traumurlaub
 Umzugsservice gesucht
 Balkontüre online kaufen?
 Einrichtung

Umfrage
Ich wünsche mehr
Produktinformationen
konkrete Arbeitsanleitungen
praktische Beispiele
zu Preisen und Kosten
zu neuen Technologien
Fördermittelinformationen

Externe Nachrichten
 IWR-Kalender
 Nachrichten diverser Seiten

einen Schritt zurück  Hilfe  einen Schritt vorheiz-tipp.de: Foren    
Im Forum suchen Erweiterte Suche Foren-Übersicht

Thema: Fesper wird unschmackhaft
Forum Diverses, Diverse Themen

Moderation: now
Beitrag oder Antwort zum Thema verfassen
Foren-Übersicht »  Diverses, Diverse Themen » 
VerfasserThema: Fesper wird unschmackhaftDruckerfreundliche Version
Kawarta
viele Beiträge


  geschrieben: 01.12.2017, 12:34   
Hallo zusammen,

eine etwas andere frage an euch.. ich nehme ja gerne meine Mahlzeiten mit zur Arbeit, weil ich in der Mittagspause nicht mal eben kurz nachhause kann. Am Vortag bereite ich mir gerne etwas vor, sodass ich es einfach nur noch mitnehmen muss. Manchmal nehme ich mir auch gerne mal die Reste mit, wenn was übrig geblieben ist.
Mir ist es schon einige male passiert, das mir das Essen verschimmelt oder einfach nicht mehr Schmeckt (gerade bei Brötchen, die fest wie ein Stein wird..). Was macht ihr den in diesen Situationen? Habt ihr einen Tipp das zu umgehen?

Grüße


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Kawarta
Shantad
viele Beiträge


  geschrieben: 01.12.2017, 13:46   
Bis jetzt habe ich immer mein Essen in eine Tupperdose gepackt und vielleicht noch mit Frischhaltefolie bedeckt. Aber ich muss auch dazu sagen, das ich hauptsächlich kleine belegte Brötchen für den Vormittag mitnehme, weil ich Mittags immer mit meinen Kollegen zusammen was frisches Essen gehe. Deshalb wüsste ich jetzt erstmal gar nicht was man da für dich machen könnte.. Ich weiß halt das die Luft das Essens dazu bringt zu schimmeln oder ähnliches. Das würde doch heißen, je luftdichter desto länger? Kann auch total falsch sein..

  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Shantad   Zur Webseite von Shantad
Sierela
viele Beiträge


  geschrieben: 01.12.2017, 16:35   
Ich habe das glück in der Mittagspause kurz nachhause zischen zu können, weil ich in der selben Stadt wohne wo ich Arbeite ..
Was ich dir aber auf jeden Fall vorschlagen möchte ist, das essen zu Vakuumisieren! Wenn du ihm nämlich die Luft entziehst, dann kann man die Zeit hinauszögern und das sogar ziemlich gut!
Schau dich mal hier um https://www.vakuumiergeraet24.com dort hast du dann auch eine Aufzählung von den üblichen Zutaten die dadurch länger frisch bleiben. Als Beispiel, Wild und Geflügel hält ja normalerweise 2 - 3 Tage, wenn man es mit der Methode versucht, soll es länger als 1 Woche halten! Wirklich stark
Hoffe das hilft dir weiter!

Grüße


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Sierela
Kawarta
viele Beiträge


  geschrieben: 05.12.2017, 15:16   
Ich hab mir den Link angeschaut und muss sagen verrückt was alles gibt! Ratgeber für Vakuumiergerät habe mir nie gedacht!
Ich finde es sehr gut wie sie alles erklären und informieren. Ich habe mich ebenfalls entschieden ein Gerät kaufen und habe hier mehr Informationen über Produkte und ihre Leistungen gesammelt. Außer der Arbeit, wir wohnen zur zweit und bleibt Lebensmittel lange manchmal im Kühlschrank. fand ich die Lösung sehr gut und bis jetzt nach 2 Wochen bin ich zufrieden.
muss sagen vielen Dank für deine Vorschlag! daran habe ich gar nicht gedacht.


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Kawarta
Kawarta
viele Beiträge


  geschrieben: 05.12.2017, 15:24   
Ah ok Danke Leute für alle eure Kommentare ich muss zugeben, ich wusste auch nicht das man mit dem vakuumieren´auch Lebensmittel frisch halten kann. Kannte das bisher immer nur von Filmen. Finde ich aber klasse, das es sowas gibt. Muss ich mal ausprobieren, besser als nichts ist es alle Mal. Das mit der Tupperdose ist auch an sich eine gute Idee, nimmt das aber nicht dann sehr viel Platz?
Das mit dem Kühlschrank habe ich auch immer so gemacht, aber irgendwann ist auch einfach kein Platz mehr. Besonders wenn man gekühlte Getränke liebt. Die nehmen einfach echt viel Platz ein.
Aber nochmals Danke für alle eure Kommentare.


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Kawarta
Beitrag oder Antwort zum Thema verfassen
Preise vergleichen für
StromGas