Bookmarken bei: Mr. WongBookmarken bei: WebnewsBookmarken bei: YiggBookmarken bei: LinkarenaBookmarken bei: Del.icio.usBookmarken bei: Google   Information
Web heiz-tipp
Login

Ratgeber
» Heizung
» Warmwasserbereitung
» Erneuerbare Energien
» Lüftung
» Wärmedämmung
» Wasser sparen
» Strom sparen
» Heizkosten

E-Cartoon
Cartoons auf heiz-tipp.deCartoons auf heiz-tipp.de

Lexikon
ABCDEFGHIJKLMNO
PQRSTUVWXYZÄÖÜ

Interaktive Ratgeber
 Zu viel, zu teuer geheizt?
 Verbrennen Sie gerne Geld?
 Lohnt sich Modernisierung?
 Gibt's Zuschuss oder Kredit?
 Welches Heizsystem ist o.k.?
 Beispiele in meiner Nähe?
 Stromfresser Pumpen
 Wirklich sparsam gekühlt?
 Nur Wärme, wenn's nötig ist?
 Welcher Energieausweis?
 Stromverbrauch einschätzen
 Belastung durch Urlaubsflieger?

Zuletzt im Forum
 Wo finde ich praktische Aufstellpools
 Wie schützt Ihr euch von der Sonne?
 Bisschen heizen
 Haus in Hildesheim
 Wasser sparen im Garten

Umfrage
Ich wünsche mehr
Produktinformationen
konkrete Arbeitsanleitungen
praktische Beispiele
zu Preisen und Kosten
zu neuen Technologien
Fördermittelinformationen

Externe Nachrichten
 IWR-Kalender
 Nachrichten diverser Seiten

einen Schritt zurück  Hilfe  einen Schritt vorheiz-tipp.de: Foren    
Im Forum suchen Erweiterte Suche Foren-Übersicht

Thema: Wärmedämmung bei Reetdach
Forum Wärmedämmung, Dachdämmung

Moderation: now
Beitrag oder Antwort zum Thema verfassen
Foren-Übersicht »  Wärmedämmung, Dachdämmung » 
VerfasserThema: Wärmedämmung bei ReetdachDruckerfreundliche Version
schmollo
einige Beiträge


  geschrieben: 07.06.2018, 14:47   
Wir denken gerade über die Übernahme eines kleinen Ferienhäuschens an der Nordsee nach. Allerdings muss daran Einiges gemacht werden. Einen neuen Umstand stellt für uns auch das Reetdach dar. Lohnt es sich, es drauf zu lassen oder sollte man es durch ein klassisches Ziegeldach ersetzen? Wie energieeffizient ist so ein Reetdach denn im Vergleich zu einem herkömmlichen?

  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  schmollo
DirkW
einige Beiträge


  geschrieben: 11.06.2018, 11:19   
also, je nach dem welches Baujahr euer Objekt hat, und abhängig vom Zustand des Daches, ist das Reetdach eine Lösung, die, mit Blick auf die eben genannten Variablen, dem (woanders) herkömmlichem Ziegeldach in nichts nachstehen muss. Zudem finde ich die Idee, ein Reetdachhaus um sein Reetdach zu erleichtern, irgendwie irrig. Nicht genug mit den horrenden Kosten, kann ich mir kaum vorstellen, dass rein statisch problemlos die Hälfte des Baustoffes durch einen anderen ausgetauscht werden kann.

Was die Energieeffizienz betrifft, bietet sich eine Wärmedämmung an. Die ja ohnehin vornehmlich im Norden verbreitete Dachart soll zwar ohnehin vor Väterchen Frost schützen, heute verfügen wir aber, dem Himmel sei Dank, über etwas zuverlässigere Methoden, uns im Winter warm zu halten: http://www.hiss-reet.de/baustoffe-aus-schilf/waermedaemmung


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  DirkW   Zur Webseite von DirkW
Beitrag oder Antwort zum Thema verfassen
Preise vergleichen für
StromGas