Bookmarken bei: Mr. WongBookmarken bei: WebnewsBookmarken bei: YiggBookmarken bei: LinkarenaBookmarken bei: Del.icio.usBookmarken bei: Google   Information
Web heiz-tipp
Login

Ratgeber
» Heizung
» Warmwasserbereitung
» Erneuerbare Energien
» Lüftung
» Wärmedämmung
» Wasser sparen
» Strom sparen
» Heizkosten

E-Cartoon
Cartoons auf heiz-tipp.deCartoons auf heiz-tipp.de

Lexikon
ABCDEFGHIJKLMNO
PQRSTUVWXYZÄÖÜ

Interaktive Ratgeber
 Zu viel, zu teuer geheizt?
 Verbrennen Sie gerne Geld?
 Lohnt sich Modernisierung?
 Gibt's Zuschuss oder Kredit?
 Welches Heizsystem ist o.k.?
 Beispiele in meiner Nähe?
 Stromfresser Pumpen
 Wirklich sparsam gekühlt?
 Nur Wärme, wenn's nötig ist?
 Welcher Energieausweis?
 Stromverbrauch einschätzen
 Belastung durch Urlaubsflieger?

Zuletzt im Forum
 Schimmel im Keller
 Einrichtung
 CBD gegen Schlafstörungen?
 Neue Gartenmöbel gesucht
 Lebensmittelmotten natürlich bekämpfen

Umfrage
Ich wünsche mehr
Produktinformationen
konkrete Arbeitsanleitungen
praktische Beispiele
zu Preisen und Kosten
zu neuen Technologien
Fördermittelinformationen

Externe Nachrichten
 IWR-Kalender
 Nachrichten diverser Seiten

einen Schritt zurück  Hilfe  einen Schritt vorheiz-tipp.de: Foren    
Im Forum suchen Erweiterte Suche Foren-Übersicht

Thema: Oberste Geschossdecke Dämmung verbessern
Forum Wärmedämmung, Dachdämmung

Moderation: now
Beitrag oder Antwort zum Thema verfassen
Foren-Übersicht »  Wärmedämmung, Dachdämmung » 
VerfasserThema: Oberste Geschossdecke Dämmung verbessernDruckerfreundliche Version
posti
wenige Beiträge


  geschrieben: 05.10.2010, 17:34   
Hallo,
mein Name ist Markus und ich habe mir vor einem Jahr ein Haus von 1965 gekauft. Nun steht die Dämmung der obersten Geschossdecke an.
Vorhanden ist: Ein paar cm Styropor mit Estrich drauf. Darunter ist eine Betondecke. Ich habe mich nun für Styropor entschieden, da ich evtl. den Dachboden später ausbauen will und dann eine neue schicht Estrich verlegen will. Dazu habe ich mir 2x5 cm Styropor besort in 035 Wärmeleitfähigkeit. Höher wollte ich nicht gehen im Bezug auf den späteren Ausbau. Kann ich das Styropor einfach so (mit Versatz) auf den vorhanden Estrich legen, oder muss ich da etwas beachten. Im Estrich sind ab und an längere Risse. Muss ich da was beachten, oder kann ich das Styropor so verlegen?
Auf das Styropor kommt dann ein "laufsteg" aus OSB-Platten, da ich den Dachboden zur Zeit nicht Nutze.
Vielen Dank für Ihre/Eure Hilfe
Markus


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  posti   Zur Webseite von posti
now
sehr viele Beiträge


  geschrieben: 08.10.2010, 20:23   
Ja, Sie können die Styroporplatten einfach auf die vorhandenen Estrich verlegen wie beschrieben. Es gibt nichts weiter zu beachten, wenn die bisherige Konstruktion von unten her luftdicht ist. Achten Sie darauf dass die Platten dicht auf dem Estrich aufliegen, also möglichst nicht hohl liegen.
_________________
...besser gut beraten
->zur persönlichen Beratung per eMail


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  now   Eine eMail senden an now   Zur Webseite von now
posti
wenige Beiträge


  geschrieben: 14.10.2010, 11:39   
Vielen Dank für die Antwort. Dann werde ich heute mal anfangen.
MfG Posti


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  posti   Zur Webseite von posti
posti
wenige Beiträge


  geschrieben: 15.10.2010, 11:22   
Hallo nochmal,
nach Aufräumen und Saubermachen vom DG ist mir aufgefallen, dass die alten heizungsrohre löcher im Estrich hinterlassen haben. Sie gingen vom DG direkt in die obere Wohnung zur Heizung. Habe diese mit Rotband zugeschmiert. Kann ich dennoch ruhigen gewissens das Styropor verlegen oder muss ich Angst haben, dass das Styropor feucht wird. Von der Wohnung aus sind die Löcher vor einem Jahr ebenfalls mit Rotband verschlossen worden. Danke noch mal für die kompetente Hilfe!


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  posti   Zur Webseite von posti
now
sehr viele Beiträge


  geschrieben: 15.10.2010, 11:49   
Es muss halt luftdicht sein. Prüfen Sie die Dichtheit von oben mit einer brennenden Zigarette oder einem Räucherstäbchen. Sie können so gut erkennen, ob es eine Luftströmung durch die verschlossenen Löcher nach oben gibt. Wenn nicht, sollte alles i.O. sein und Sie können die PS-Platten auf der Geschossdecke wie geplant verlegen. 
_________________
...besser gut beraten
->zur persönlichen Beratung per eMail


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  now   Eine eMail senden an now   Zur Webseite von now
Beitrag oder Antwort zum Thema verfassen
Preise vergleichen für
StromGas