Bookmarken bei: Mr. WongBookmarken bei: WebnewsBookmarken bei: YiggBookmarken bei: LinkarenaBookmarken bei: Del.icio.usBookmarken bei: Google   Information
Web heiz-tipp
Login

Ratgeber
» Heizung
» Warmwasserbereitung
» Erneuerbare Energien
» Lüftung
» Wärmedämmung
» Wasser sparen
» Strom sparen
» Heizkosten

E-Cartoon
Cartoons auf heiz-tipp.deCartoons auf heiz-tipp.de

Lexikon
ABCDEFGHIJKLMNO
PQRSTUVWXYZÄÖÜ

Interaktive Ratgeber
 Zu viel, zu teuer geheizt?
 Verbrennen Sie gerne Geld?
 Lohnt sich Modernisierung?
 Gibt's Zuschuss oder Kredit?
 Welches Heizsystem ist o.k.?
 Beispiele in meiner Nähe?
 Stromfresser Pumpen
 Wirklich sparsam gekühlt?
 Nur Wärme, wenn's nötig ist?
 Welcher Energieausweis?
 Stromverbrauch einschätzen
 Belastung durch Urlaubsflieger?

Zuletzt im Forum
 Behaglichkeit / Zugluft
 Heizkörperverkleidung
 Mit was heizt ihr eure Wohnung ein?
 Wo finde ich praktische Aufstellpools
 Wie schützt Ihr euch von der Sonne?

Umfrage
Ich wünsche mehr
Produktinformationen
konkrete Arbeitsanleitungen
praktische Beispiele
zu Preisen und Kosten
zu neuen Technologien
Fördermittelinformationen

Externe Nachrichten
 IWR-Kalender
 Nachrichten diverser Seiten

einen Schritt zurück  Hilfe  einen Schritt vorheiz-tipp.de: Foren    
Im Forum suchen Erweiterte Suche Foren-Übersicht

Thema: Dämmung Holzbalkendecke
Forum Wärmedämmung, Dachdämmung

Moderation: now
Beitrag oder Antwort zum Thema verfassen
Foren-Übersicht »  Wärmedämmung, Dachdämmung » 
VerfasserThema: Dämmung HolzbalkendeckeDruckerfreundliche Version
Avace
wenige Beiträge


  geschrieben: 28.10.2014, 23:08   
Hallo, ich möchte gern meine Holzbalkendecke dämmen. Der Aufbau ist von oben nach unten folgender:
Deckenbalken 220mm
Decke/Holzbretter
Schilfmatten verputzt mit Kalk
Abgehangene Decke mit Steinwolle/ Glasswolle 40-60mm Zwischendämmung, Rigipsplatten
Teils wurde in einigen Räumen eine Dampfsperre zwischen der Rigipsplatte und den Profilen verwendet, teils auch nicht. Eine vollständige Dichte ist jedoch auch bei der Verwendung der Folie nicht gegeben, da Downlights in der Decke.
Ich würde gern zur Dämmung Isover ZKF Integra 032 Klemmfilz 220mm verwenden wollen, welcher zwar diffusionsoffen aber nicht hygroskopisch ist.
Kann dieser Dämmstoff verwendet werden, mit Folie darunter oder ohne? Ist es sinnvoller auf Thermo Hanf ohne Folie auszuweichen? Wie sollte eine sinnvolle Dämmung an dem Beriech der Köpfe erfolgen?

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Grüße.
Jürgen



  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Avace
Beitrag oder Antwort zum Thema verfassen
Preise vergleichen für
StromGas