Bookmarken bei: Mr. WongBookmarken bei: WebnewsBookmarken bei: YiggBookmarken bei: LinkarenaBookmarken bei: Del.icio.usBookmarken bei: Google   Information
Web heiz-tipp
Login

Ratgeber
» Heizung
» Warmwasserbereitung
» Erneuerbare Energien
» Lüftung
» Wärmedämmung
» Wasser sparen
» Strom sparen
» Heizkosten

Kompetente Ansprechpartner für Ihre neue Heizung finden Sie auf dein-heizungsbauer.de.

Anzeige


E-Cartoon
Cartoons auf heiz-tipp.deCartoons auf heiz-tipp.de

Lexikon
ABCDEFGHIJKLMNO
PQRSTUVWXYZÄÖÜ

Interaktive Ratgeber
 Zu viel, zu teuer geheizt?
 Verbrennen Sie gerne Geld?
 Lohnt sich Modernisierung?
 Gibt's Zuschuss oder Kredit?
 Welches Heizsystem ist o.k.?
 Beispiele in meiner Nähe?
 Stromfresser Pumpen
 Wirklich sparsam gekühlt?
 Nur Wärme, wenn's nötig ist?
 Welcher Energieausweis?
 Stromverbrauch einschätzen
 Belastung durch Urlaubsflieger?

Zuletzt im Forum
 Wohnung einrichten - Spezielle Möbel?
 Behaglichkeit anders
 Werkzeugkoffer
 Preisentwicklung Heizöl
 Heizen mit Eis!

Umfrage
Ich wünsche mehr
Produktinformationen
konkrete Arbeitsanleitungen
praktische Beispiele
zu Preisen und Kosten
zu neuen Technologien
Fördermittelinformationen

Externe Nachrichten
 IWR-Kalender
 Nachrichten diverser Seiten

einen Schritt zurück  Hilfe  einen Schritt vorheiz-tipp.de: Foren    
Im Forum suchen Erweiterte Suche Foren-Übersicht

Thema: Dach dämmen?
Forum Wärmedämmung, Dachdämmung

Moderation: now
Beitrag oder Antwort zum Thema verfassen
Foren-Übersicht »  Wärmedämmung, Dachdämmung » 
VerfasserThema: Dach dämmen?Druckerfreundliche Version
Susanne
einige Beiträge


  geschrieben: 17.01.2017, 09:20   
Hallo in die Runde! Mein Mann und ich haben uns endlich den Traum vom eigenen Haus erfüllt und sind megahappy Leider ist das Haus schon ein wenig in die Jahre gekommen und es muss einiges gemacht werden. Überlegen im Moment, ob es lohnt das Dach zu dämmen? Was habt ihr für Erfahrungen? Habt ihr solche Arbeiten schon mal selber ausgeführt? Mein Mann ist ja voller Tatendrang und möchte am liebsten alles selber und möglichst schnell erledigen.
Viele liebe Grüße


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Susanne
Tueftler
einige Beiträge


  geschrieben: 19.01.2017, 09:33   
Also eure Absichten bezüglich der Wärmedämmung kann ich nur gutheißen.

Ich weiß, was es heißt ein älteres Haus zu haben. Wir haben das Haus meiner Schwiegereltern übernommen und es musste auch so einiges gemacht werden. Einiges haben wir uns selber zugetraut, das meiste jedoch in professionelle Hände gegeben. Ich kann euch nur den Tipp mitgeben: Bitte versucht eure Kenntnisse realistisch einzuschätzen. Ich habe leider schon bei manchen Nachbarn so einige kleinere und größere Katastrophen gesehen.

Deswegen bin ich da immer ein bisschen vorsichtig. Vielleicht habt ihr im Freundes- oder Bekanntenkreis jemanden mit Erfahrung und handwerklichen Fähigkeiten, der euch unterstützen kann. Ansonsten würde ich Wärmedämmungsarbeiten, besonders wenn diese größerer Natur sind, lieber in die Hände von Fachunternehmen geben. Erkundigt euch über die Arten der Dachdämmung, Dämmmaterial, Kosten, Einsparpotenziale. Die Dachdämmung ist zudem gesetzlich geregelt, daher solltet ihr euch auch über die Energiesparverordnung informieren.

Nochmal zur Dachdämmung an sich: Wenn ein Dach nicht richtig gedämmt ist, kann viel Heizenergie entweichen. Ich glaube mal gelesen haben, das wären so um die 20%. Nach der Hauswand wäre das Dach die größte Wärmeverlustquelle. Aufgrund von entsprechenden Dämmmaßnahmen konnten wir einiges an Heizkosten einsparen und gut für die Umwelt ist es auch allemal.
Wenn du dich dafür entscheidest ein Dachdeckerunternehmen zu beauftragen dann kannst du bei https://www.11880-dachdecker.com/ deinen Wohnort und dein Vorhaben eingeben. Du bekommst dann eine Auswahl an passenden Dachdeckern für deine Region und dein Bauvorhaben



  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Tueftler
Manni
wenige Beiträge


  geschrieben: 22.01.2017, 16:48   
An eurer Stelle würde ich auch nicht an der Wärmedämmung sparen. Das zahlt sich in paar Jahren auf jeden Fall aus. Wie Tuefftler schon geschrieben hat, würde ich solche Arbeiten eher abgeben

  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Manni
Shantad
einige Beiträge


  geschrieben: 18.04.2017, 14:59   
Fachleute sind da wirklich besser. Da sind soviele Verordnungen, das du als Laie viele Fehler machen kannst, die sofort oder später Kosten verursachen.

  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Shantad   Zur Webseite von Shantad
Pauli19
einige Beiträge


  geschrieben: 12.10.2017, 14:40   
Hallo,

besser über eine Fachfirma machen lassen.

Gruß

Pauli19


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Pauli19
Beitrag oder Antwort zum Thema verfassen
Preise vergleichen für
StromGas