Bookmarken bei: Mr. WongBookmarken bei: WebnewsBookmarken bei: YiggBookmarken bei: LinkarenaBookmarken bei: Del.icio.usBookmarken bei: Google   Information
Web heiz-tipp
Login

Ratgeber
» Heizung
» Warmwasserbereitung
» Erneuerbare Energien
» Lüftung
» Wärmedämmung
» Wasser sparen
» Strom sparen
» Heizkosten

E-Cartoon
Cartoons auf heiz-tipp.deCartoons auf heiz-tipp.de

Lexikon
ABCDEFGHIJKLMNO
PQRSTUVWXYZÄÖÜ

Interaktive Ratgeber
 Zu viel, zu teuer geheizt?
 Verbrennen Sie gerne Geld?
 Lohnt sich Modernisierung?
 Gibt's Zuschuss oder Kredit?
 Welches Heizsystem ist o.k.?
 Beispiele in meiner Nähe?
 Stromfresser Pumpen
 Wirklich sparsam gekühlt?
 Nur Wärme, wenn's nötig ist?
 Welcher Energieausweis?
 Stromverbrauch einschätzen
 Belastung durch Urlaubsflieger?

Zuletzt im Forum
 Fenster wechseln
 Was denkt ihr über Fenstersicherung?
 Fenster
 Fertighaus ja oder nein?
 Suche neue Waschmaschine

Umfrage
Ich wünsche mehr
Produktinformationen
konkrete Arbeitsanleitungen
praktische Beispiele
zu Preisen und Kosten
zu neuen Technologien
Fördermittelinformationen

Externe Nachrichten
 IWR-Kalender
 Nachrichten diverser Seiten

einen Schritt zurück  Hilfe  einen Schritt vorheiz-tipp.de: Foren    
Im Forum suchen Erweiterte Suche Foren-Übersicht

Thema: zu niedrige oder zu hohe Luftfeuchtigkeit
Forum Heizung, Behaglichkeit

Moderation: now
Beitrag oder Antwort zum Thema verfassen
Foren-Übersicht »  Heizung, Behaglichkeit » 
Seite [ 1 | 2 > ]
VerfasserThema: zu niedrige oder zu hohe LuftfeuchtigkeitDruckerfreundliche Version
Pektas82
einige Beiträge


  geschrieben: 29.02.2016, 12:11   
Ich brauch mal eure Hilfe.

Im Winter habe ich extreme Probleme mit meiner Nase und ich vermute es liegt an der Luftfeuchtigkeit in den Zimmern. Meine Nasenschleinhäute sind sotal ausgetrocknet. Jetzt habe ich schon mal gesucht ob ich Infos, hier im Netz http://www.heimwerker-news.de/trockene-luft-luftfeuchtigkeit-erhoehen-so-gehts/finde und das wird von einem Hygrometer geschrieben, mit dem man messen kann ob die Luft zu feut oder zu trocken ist. Wie macht ihr das oder habt ihrs lieber trockener,damit sich kein Schimmel bildet? Beobachtet ihr das auch und helft gegebenenfalls mit Pflanzen oder Verdampfern nach?


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Pektas82
Kai789
wenige Beiträge


  geschrieben: 07.03.2016, 16:12   
Vermutlich begehst du Fehler beim Heizen und Lüften. Wichtig ist, dass man effizient heizt. Daher solltest du schon lüften, denn sonst wirst du schon Probleme mit Schimmel bekommen. Am besten kannst du die Heizung kurz abstellen und für 5 Minuten mehrfach am Tag Stoßlüften. Mit elektronischen Thermostaten kann man den Wärmebedarf auch individueller anpassen, damit du auf deinen persönlichen Bedarf abgestimmt die perfekte Raumtemperatur erreichen kannst.

Gruß, Kai789 


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Kai789
Johanna
einige Beiträge


  geschrieben: 08.03.2016, 15:48   
Hi, 
ja kaufe dir auf jeden Fall so ein Gerät, das zeigt dir an, wie hoch oder niedrig die Luftfeuchtigkeit ist. Ich habe ein Klavier zuhause stehen, weshalb wir da immer ganz genau drauf achten müssen und zur Not eben die Luft befeuchten müssen. Dazu haben wir einen Luftbefeuchter, den man mit Wasser befüllt und der dann das Wasser in die Luft bringt. Also da musst du dir keinen Nieselregen oder so vorstellen, das wird dann einfach nur feuchter, das merkt man kaum


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Johanna   Zur Webseite von Johanna
TheresaW
einige Beiträge


  geschrieben: 19.07.2016, 11:12   
Gerade im Winter macht die Heizungs­luft die Schleimhäute trocken. Wir haben deshalb ein Hygrometer, um die Luftfeuchtigkeit zu messen und einen Venta LW 45 Luftbefeuchter - nicht nur, um damit die Atemwege zu schützen, sondern auch, um Schimmel zu vermeiden.

  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  TheresaW   Zur Webseite von TheresaW
dodo
einige Beiträge


  geschrieben: 03.08.2016, 18:34   
Danke fr die Tipps, hat mir sehr geholfen

  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  dodo
Weat1945
viele Beiträge


  geschrieben: 10.09.2016, 22:48   
Naja gegen zu niedrige Luftfeuchtigkeit kann man was machen. Lüfte gut und gönn dir ein paar Pflanzen oder gar ein Aquarium.

  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Weat1945
ration
einige Beiträge


  geschrieben: 21.11.2016, 23:22   
Ich hatte auch lange Probleme mit zu hoher Luftfeuchtigkeit in meiner Wohnung und weiß wie blöd das ist. 
Ich würde dir raten, dir einen vernünftigen elektrischen Luftentfeuchter zzulegen. Dafür schaust du einfach mal auf der Website vorbei: 
http://luftentfeuchtertest.eu
Da sind einige gute Geräte gelistet.


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  ration
Macklemaus
einige Beiträge


  geschrieben: 16.01.2017, 14:31   
Hey du!

Bei mir war es genau umgekehrt. Hatte eine zu viel hohe Luftfeuchtigkeit, besonders im Bad, da wir dort kein Fenster haben. Ich hatte auch lange Zeit Angst, dass wir irgendwann Schimmel an der Wand haben. Ja so war es dann leider auch. Seitdem haben wir einen Luftentfeuchter in unserer Wohnung und das hilft wirklich sehr gut.

Wir haben uns auf dieser Seite hier informiert: luftentfeuchter-tests.de/
Wer die gleichen Probleme hat, dem kann ich das nur weiterempfehlen. Ich wünsche euch noch einen angenehmen Tag.

PS.: Ich würde dir in deinem Fall einen Luftbefeuchter empfehlen.
[ Der Beitrag wurde bearbeitet von now (Moderator dieses Forums) am 26.09.2017, 20:31 ]


  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Macklemaus
seradun
einige Beiträge


  geschrieben: 15.03.2017, 17:00   
Eine optimale Luftfeuchtigkeit ist für die persönliche Behaglichkeit und natürlich auch für die Wohnung sehr wichtig. Ist die Luftfeuchtigkeit zu hoch kann sich schnell Schimmel bilden, ist sie zu niedrig schlägt sich das negativ auf die Gesundheit aus. Ich habe da selbst auch schon meine Probleme gehabt. Ich habe mich auf diesem Portal über die richtigen Temperaturen und Luftfeuchtigkeit in verschiedenen Räumen Informiert. Seitdem passt bei mir alles.

  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  seradun   Zur Webseite von seradun
Sierela
viele Beiträge


  geschrieben: 21.04.2017, 12:18   
Hatte damit nie Probleme. Ab und zu richtig Lüften hilft allgemein.

  Persönliche Informationen von/Private Nachrichten an  Sierela
Seite [ 1 | 2 > ]
Beitrag oder Antwort zum Thema verfassen
Preise vergleichen für
StromGas