Anzeige

Wettbewerb für Haussanierer

News+Tipps-Thema: Allgemein

Zusammen mit dem Bundesumweltministerium startete die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) den Haussanierer-Wettbewerb "Mehr Wert - Wärme aus erneuerbaren Energien". Es können Geld- und Sachpreise im Wert von insgesamt 40.000 Euro gewonnen werden.
Der Wettbewerb richtet sich an private Hausbesitzer, die ihre Heizungsanlage unter Einsatz von erneuerbaren Energien saniert haben. Dabei geht es um Häuser die vor 1995 erbaut wurden und in die eine Heizung mit erneuerbaren Energien nachträglich integriert wurde.

Prämiert werden die besten und schönsten Projekte in den Kategorien Solaranlage, Wärmepumpe, Biomasseheizung und Kombination mit Einbindung verschiedener erneuerbarer Energien. Dabei spielt auch die Energieeffizienz des Gebäudes und eine gelungene Integration der erneuerbaren Energien in Technik und Architektur eine Rolle. dena-Geschäftsführer Stephan Kohlert sagt dazu: "Wer seine Heizung erneuert, dabei erneuerbare Energien einsetzt und sein Gebäude gleich mit dämmt, gewinnt mehrfach: Er wohnt behaglicher, bezahlt weniger Energiekosten und hat den Wert seiner eigenen vier Wände nachhaltig erhöht." Der Wettbewerb soll Ideen und Anregungen für nachfolgende Sanierer liefern.

In jeder Kategorie ist der 1. Preis mit 3.000 Euro dotiert. Der 2. Preis erhält 1.500 Euro und der 3. Preis 500 Euro. Auf der Internetseite www.zukunft-haus.info/mehrwert sind weitere Informationen zum Wettbewerb zu finden. Hier gibt es auch das Antragsformular, in das die Teilnehmer ihre Gebäudedaten übertragen können.

Der Wettbewerb läuft bis zum 15. März 2009. Schirmherr ist Bundesumweltminister Sigmar Gabriel. Die Bausparkasse Schwäbisch Hall AG und das Institut für wirtschaftliche Oelheizung e. V. unterstützen den Wettbewerb als Partner.

Wettbewerb Haussanierung,erneuerbare Energien, Solaranlage,Wärmepumpe,Biomasseheizung, dena,


Datum der letzten Änderung: 16.12.2008 | © by f.nowotka
News+Tipps kommen von heiz-tipp.de | Die Webadresse für diese News+Tipps ist: http://www.heiz-tipp.de/modules.php?name=News&file=article&sid=89