Anzeige

Stromsparen für Internetsurfer

News+Tipps-Thema: Strom sparen

Jeder zweite Surfer im Netz vergisst nach dem Surfen die Geräte abzuschalten. Wie die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie unterstützte Initiative EnergieEffizienz berichtet, lassen vor allem Flatratenutzer Computer, Modem und Co. oft länger laufen, als sie tatsächlich gebraucht werden.
Auch bei ausgeschaltetem Computer fallen Stromkosten an, wenn Zusatzgeräte, wie ein DSL-Modem nicht mit ausgeschaltet werden. Wenn der Computer täglich drei Stunden läuft und Modem oder Router auch nach dem Abstellen des Computers im Dauerbetrieb bleiben, können für die Internetnutzung schnell 60 Euro Stromkosten im Jahr zusammenkommen, rechnet die Initiative vor. PC, Modem und Router sollten nur dann laufen, wenn sie auch wirklich genutzt werden. Das kann die Stromkosten um rund 20 Euro im Jahr reduzieren. Der Kostenschätzung liegt ein Strompreis von 20 Cent/kWh zu Grunde bei einer Internetnutzung von drei Stunden täglich an 335 Tagen im Jahr. Die  angenommene Leistungsaufnahme des Computers liegt bei 210 Watt und des Modem bzw. des Routers bei 12 Watt.

Bei Geräten ohne Ausschalter hilft eine schaltbare Steckdosenleiste. Manchmal scheint ein einfaches Abschalten nicht möglich, weil z. B. Internetzugang und Telefonanlage in einem Gerät verbunden sind. Hier lohnt ein Blick in die Produktunterlagen. Oft lassen sich zumindest einzelne Funktionen, wie das W-LAN abstellen.

Die Initiative EnergieEffizienz empfiehlt auch in Pausen die Energiesparfunktion des Computers zu aktivieren. Einzelne Komponenten wie Bildschirm oder Festplatte werden automatisch abgeschaltet oder der gesamte Rechner fährt nach einer gewissen Zeit in den Stand-by- oder in den Ruhezustand und spart so Strom und Geld.

Weitere Tipps zum Stromsparen finden sich hier bei www.heiz-tipp.de im Ratgeberteil --> Stromsparen

Strom sparen, Stromsparen, Stromverbrauch, Stand-by, Ruhezustand


Datum der letzten Änderung: 09.09.2008 | © by f.nowotka
News+Tipps kommen von heiz-tipp.de | Die Webadresse für diese News+Tipps ist: http://www.heiz-tipp.de/modules.php?name=News&file=article&sid=68